Beantwortet

itvOS17 kein PCM Multchannel 5.1 mehr

  • 19 September 2023
  • 54 Antworten
  • 2037 Ansichten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Guten Abend Zusammen

ich besitze eine Sonos Beam 2. Generation mit zwei Sonos One und Sub, seit heute auch auf der neusten Firmware.

Heute Abend nun habe ich mein Apple TV 4K 2022 auf tvOS17 aktualisiert. Seither gibt die Beam ab der TV App (Teleboy.ch) nur noch Stereo PCM aus. Das gleiche auf der Netflix App. Die Apple TV+ App gibt DolbyAtmos oder Dolby 5.1 aus. 
Auf dem TV Gerät ist eARC eingestellt, und auf Durchleitung gestellt. Dies war es vorher schon, und ixh habe an der Konfiguration nichts geändert, ausser das Update auf tvOS17.

Hat jemand eine Idee was die da geändert haben könnten?

Ferdi

 

icon

Beste Antwort von FeMue 5 October 2023, 10:15

Original anzeigen

54 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Guten Tag Zusammen

Ich wollte mich auch noch kurz melden.

Die Teleboy App hat gestern ein Update bekommen, nach dem ich den Fehler auch bei Teleboy gemeldet habe. Nun konnte ich das Apple TV wieder auf die normale Einstellung zurückstellen. 

Teleboy nun wieder mit PCM Multichannel 5.1 wie es vorher war! Auch die Netflix App hat ein Update bekommen, und da funktioniert es auch wieder sogar mit Atmos :-) .

Danke für eure Hilfe

Ferdi

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Ich vermute auch ein Problem mit tvOS17, das passt ja auch zeitlich beim TE. Auf meinem alten Apple TV funktioniert alles noch soweit. Habs jetzt mit Netflix und Disney+ getestet und bekomme weiterhin Multichannel PCM und Atmos, also scheint es wirklich nur bei den neueren Geräten aufzutreten oder irgendwas anderes in der Kette macht Probleme, aber ich wüsste nicht was.

Abzeichen +1

Ich habe das neuste Apple TV 4K an einem LG C2, daran die Arc inkl. Sub und 2x Era 300.

Software ist überall auf dem neuesten Stand - also auch tvOS 17.

 

Ich habe bei keinem Streaminganbieter Probleme, auch Netflix und Amazon laufen mit Multichannel 5.1 und Atmos.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

So, läuft wieder…  scheint tatsächlich so, als muss nach dem Update auf TVOS 17 der CEC Handshake zwischen AppleTV und HDMI Senke (also TV oder in meinem Fall Switch) erneuert werden. Dazu müssen zunächst Senke und ATV vom Strom getrennt werden. Ich hab die Beam2 vorsichtshalber direkt mit stromlos gemacht. Dann habe ich zuerst die Beam wieder angeschlossen, dann den Switch und zuletzt das AppleTV. 
Danach hat PCM Multichannel wieder funktioniert. 

@FeMue & @Makki72 

 

So gerade getestet. Die Apple-Fernbedienung rutschte anfangs willkürlich weg, fing sich aber nach fünf Minuten.

 

Ich schicke vorweg, dass ich einen normalen ATV 4 habe und meine Playbase lediglich Dolby Digital 5.1 beherrscht. Aber da ist alles im grünen Bereich, einschließlich Netflix, Disney+ und der Apple-eigenen Film-App.

 

 

Ich kann euch als Lösungsansatz anbieten, CEC / HDMI-Verbindung neu zu initialisieren:

 

  1. CEC in den TV-Einstellungen ausschalten
  2. Fernseher vom Strom trennen und sämtliche HDMI-Kabel abziehen
  3. Eine Minute warten, Fernseher wieder anschließen und CEC in den TV-Einstellungen wieder aktivieren; Fernseher wieder in Standby versetzen
  4. Alle HDMI-Kabel wieder einstecken und fünf Minuten warten, bevor der Fernseher aus dem Standby geholt wird
Abzeichen

Hallo,

ich habe festgestellt das dieses Problem nur bei dem neuesten Apple TV auftritt, das Vorgänger Modell hat diese Probleme nicht. Mit tvos16 hatte ich nur ein Problem ,dass bei manchen Streamingdiensten der ton kurz aussetzte, ab TvOS 17 kommt noch die Verzerrung der Stimmen hinzu.

Anfrage bei Sonos, es liegt am TV (Quatsch).

falls jemand eine Lösung hat bitte um Info.

 

Grüße Nobbes

Abzeichen

Hallo Zusammen 

ich habe mein Problem lösen können. 
Es lag tatsächlich am den TV Einstellungen. 
Und zwar habe ich bei der Audioausgabe des TVs von „durchlaufen“ auf „Automatisch “ umgestellt und jetzt klingt alles so wie es soll.  

@FeMue, herzlichen Dank, dass Sie uns auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht haben. 🙂

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Guten Abend

Nun ist wieder alles in Ordnung. 👌
Heute tvOS 17.2 auf meinem Apple TV aufgespielt. Nun funktioniert wieder alles mit PCM Multichannel 5.1 und Atmos. 

Vor dem Update alles probiert, ohne Erfolg. Nun ist ein wenig verfrüht Weihnachten. 😀

Ferdi

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Die ganze Konfiguration hat mit Dolby und Atmos funktioniert bis das Update auf tvOS17 aufgespielt wurde. 

Ich habe die Appls frisch installiert, ich habe das Apple TV zurückgesetzt und frisch eingerichtet. Hat alles nichts gebracht. Ich habe wie geschrieben nur Dolby 5.1 in Netflix und der Teleboy App wenn ich es in den Einstellungen des Apple TV erzwinge. Dadurch kein Atmos mehr.

Wenn ich es nicht erzwinge dann habe ich in Teleboy und Netflix nur noch Stereo, aber in der AppleTV+ App funktioniert Atmos. Anderes Dienste habe ich nicht. Für mich alles sehr schräg, und man weiss nicht wo man ansetzen muss. Aber Fakt ist, dass es nach dem Update nicht mehr funktionierte, alles andere wurde nicht angefasst.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@FeMue 

Mea culpa… ich muss meine Aussage teilweise revidieren. Mit AppleTV+ und Disney+ hat Mehrkanal PCM funktioniert. Habe eben aber nochmal Netflix und Amazon Prime Video getestet und dort wird  nun tatsächlich nur noch Stereo PCM angezeigt. Ich vermute, dass die Anbieter der Apps diese noch an das neue TV OS anpassen müssen, würde aber auch nicht ausschließen, dass Apple was nachbessern muss. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Ihr habt alle aber eine neuere Version des Apple TV oder? Ich hab weiterhin keine Probleme mit meinem Apple TV aus der 5. Generation (also die erste 4K Version). 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ihr habt alle aber eine neuere Version des Apple TV oder? Ich hab weiterhin keine Probleme mit meinem Apple TV aus der 5. Generation (also die erste 4K Version). 

Ja, habe ATV 4k 2022, also Gen3. 
@DieterPete

Hast du Netflix und prime Video getestet?

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Nur Netflix, Amazon Prime nutze ich nicht. Später checke ich nochmal Disney+, da habe ich jetzt gerade mal ein wieder ein vergünstigtes Abo. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hier ebenfalls ein ATV 4K 2022 an LAN-Anschluss.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Also Fakt ist, dass Apple was verändert hat. Ist nun nur die Frage, wer da was anpassen muss. Ich vermute inzwischen eher Apple, denn vorhin habe ich mal Format ändern deaktiviert gelassen und nur Atmos ausgeschaltet. Und siehe da… nicht einmal Apples eigener Dienst AppleTV+ gibt Mehkanal PCM aus. Sieht also imho schwer nach nem Bug in TV OS aus. Evtl. nur auf den neuen ATV Modellen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ich habe das neuste Apple TV 4K an einem LG C2, daran die Arc inkl. Sub und 2x Era 300.

Software ist überall auf dem neuesten Stand - also auch tvOS 17.

 

Ich habe bei keinem Streaminganbieter Probleme, auch Netflix und Amazon laufen mit Multichannel 5.1 und Atmos.

 

Sehr interessant… 

Sonos App und Firmware sind auch auf aktuellem Stand? 
Irgendwo muss ja ein Unterschied sein. 
ATV hatte ich bereits neu gestartet. Versuche das nachher mal auch mit der Beam. 

Abzeichen +1

Ja, alles auf dem neusten Stand. Vielleicht ist es der Hersteller des TVs der den Unterschied macht...

Abzeichen

Hallo Zusammen,

ich habe ebenfalls mein Apple TV auf tvOS17 aktualisiert und meine Probleme sind noch gravierender, weil mein Set Up aus ARC + 2 Sonos One + Sub auf keiner Streaming Plattform mehr einwandfrei funktioniert. Selbst Music aus der Apple Music App wird falsch und fehlerhaft wiedergegeben.

So ist das Set Up gerade nicht zu gebrauchen - ich kann es nur über Airplay ansteuern - über hdmi geht gar nichts… sehr ärgerlich …

Kann mir da jemand helfen?

Ich habe schon ins Apple TV Forum geschrieben und dort die Antwort bekommen es sei ein Problem von Sonos… tja …

Vielleicht mache ich ja auch nur einen kleinen Fehler … freue mich über jeden Rat und jede Hilfe.

 

Danke und liebe Grüße

Markus

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Ja, alles auf dem neusten Stand. Vielleicht ist es der Hersteller des TVs der den Unterschied macht...

Glaub ich ehrlich gesagt nicht… hab alles an nem FeinTech VAX04101 hängen und hat bisher immer funktioniert. Kann aber sein, dass der auch mal vom Strom muss, um mit ATV nach dem Update den CEC Handshake zu erneuern. Werde testen und berichten. 

 @FeMue & @Makki72

 

Wartet bitte das nächste Apple tvOS-Update ab, es kann sein, dass es sich um einen Programmfehler handelt. Oder ihr wagt den Sprung und setzt den Apple TV auf Werkseinstellung zurück (keine Gewähr, dass es etwas bringt).

 

 

Selbst Music aus der Apple Music App wird falsch und fehlerhaft wiedergegeben.

 

Die auf dem Apple TV? Ich teste das mal.

Abzeichen

ja die auf dem Apple TV 

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Ich war gerade mal mutig und habe auf tvOS17 geupdated und bei mir läuft alles wie vorher. Netflix entweder Atmos oder Multichannel 7.1.

Meine Frage wäre, was denn “falsch und fehlerhaft” überhaupt bedeutet? 

Abzeichen

Ich war gerade mal mutig und habe auf tvOS17 geupdated und bei mir läuft alles wie vorher. Netflix entweder Atmos oder Multichannel 7.1.

Meine Frage wäre, was denn “falsch und fehlerhaft” überhaupt bedeutet? 

Das bedeutet dass der Ton nicht sauber wiedergegeben wird. Ich höre Kratzer und es gibt kurze regelmässige Aussetzer. Die Stimmen klingen alle so als würden sie zu langsam wiedergeben. Also tiefer und wie „betrunken“. 

Abzeichen

Danke für den Tipp. 
Ich probiere das mal aus und melde mich wieder …

Antworten