Beantwortet

Sonos One SL und Telekom Speedhome Wifi

  • 8 Dezember 2020
  • 4 Antworten
  • 60 Ansichten

Ich habe neben dem speedport smart 3, 2 speedhome wifi. Einer davon steht im Keller, wie auch ein One SL, den ich gerne über WLAN am speedhome wifi anmelden möchte. Dies funktioniert aber nicht per WLAN. Wenn ich den Speedhome wifi ausschalte und die Box so im Keller platzierte, dass sie noch WLAN- Empfang des Speedport Smart 3 habe taucht der Player in der Sonos App auf. Die One SL scheint also nicht das WLAN Signal des speedhome wifi zu nutzen. Was muss ich anders einstellen?

icon

Beste Antwort von Peter_13 9 Dezember 2020, 08:45

[...]

Alle meine Sonos Komponenten sind ebenfalls über LAN mit dem Router verbunden (WM:0). Nur im Keller ist die LAN- Dose so ungünstig, dass ich die One SL gerne über WLAN (über den Speedhome wifi) betreiben möchte.

Hi @Haeckman , das funktioniert so nicht.

Damit würdest Du in einen von SONOS nicht unterstützten Mischbetrieb kommen.
Entweder betreibst Du alle Deine SONOS-Komponenten via Deinem priv.WLAN (also SpeedPort vs. SpeedHome), was bedeutet, dass keines Deiner SONOS-Geräte per LAN verbunden sein darf.
Oder Du betreibst Alles sauber im SONOS-Net, was dann aber erfordert, dass die Zugangsdaten für Dein priv. WLAN aus SONOS entfernt werden müssen.

Wenn der SL im Keller dann an der Reichweitengrenze des SONOS-WLAN ist, was man btw. in der Network-Matrix von SONOS sehr gut beurteilen kann, dann musst Du entweder einen dazwischen liegenden Player etwas anders platzieren, oder Du bedienst Dich eines BOOSTs, welchen Du im Keller (oder auch im Stockwerk darüber) via LAN verbindest.

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

@Haeckman, Sonos verträgt sich nicht mit Repeatern, du müsstest die beiden als Access Points einrichten (sprich mit dem Router verkabeln).

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Im SonosNet würde das Signal u. U. zum ONE SL im Keller durchgereicht werden.

 

Müsste man versuchen, wie folgt vorgehen:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (bei einem Stereopaar den linken ; Sub & Surrounds kommen dafür nicht infrage!) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.

Hallo @Greta A.,

vielen Dank für die schnelle Antwort und sorry für die unkonkrete Beschreibung.

Beide speedhome Wifi sind kabelgebundenen am speedport angeschlossen.

Alle meine Sonos Komponenten sind ebenfalls über LAN mit dem Router verbunden (WM:0). Nur im Keller ist die LAN- Dose so ungünstig, dass ich die One SL gerne über WLAN (über den Speedhome wifi) betreiben möchte.

@Haeckman, dann kann dir der Support am ehesten weiterhelfen und dir sagen, wie die Access Points konfiguriert werden müssen.

 

Allgemein kann ich nur sagen, dass alle Einstellungen, die sich um die Freigabe von Multicast, Broadcast sowie Unicast drehen, nicht blockiert werden dürfen, diese Routingstandards müssen sowohl auf LAN- wie WLAN-Ebene freigeschaltet sein.

[...]

Alle meine Sonos Komponenten sind ebenfalls über LAN mit dem Router verbunden (WM:0). Nur im Keller ist die LAN- Dose so ungünstig, dass ich die One SL gerne über WLAN (über den Speedhome wifi) betreiben möchte.

Hi @Haeckman , das funktioniert so nicht.

Damit würdest Du in einen von SONOS nicht unterstützten Mischbetrieb kommen.
Entweder betreibst Du alle Deine SONOS-Komponenten via Deinem priv.WLAN (also SpeedPort vs. SpeedHome), was bedeutet, dass keines Deiner SONOS-Geräte per LAN verbunden sein darf.
Oder Du betreibst Alles sauber im SONOS-Net, was dann aber erfordert, dass die Zugangsdaten für Dein priv. WLAN aus SONOS entfernt werden müssen.

Wenn der SL im Keller dann an der Reichweitengrenze des SONOS-WLAN ist, was man btw. in der Network-Matrix von SONOS sehr gut beurteilen kann, dann musst Du entweder einen dazwischen liegenden Player etwas anders platzieren, oder Du bedienst Dich eines BOOSTs, welchen Du im Keller (oder auch im Stockwerk darüber) via LAN verbindest.