Beantwortet

SONOS Five & Sonos ONE & Sonos ONE SL - Fritzbox & Fritz Repeater - Aussetzer


Abzeichen

Hallo, 

ich habe Probleme mit meinen Sonos Lautsprechern ( One, One SL & Five) . Diese werden über eine Fritz!Box 6591 Cable betrieben und optional über einen Fritz Repeater 2400.

Ich habe bei den ONE & ONE SL Lautsprechern seit kurzem immer wieder Verbindungsaussetzer. Davor ging es bei Ihnen immer problemlos.

Die ONE & die ONE SL haben Aussetzer über den Fritz Repeater oder direkt mit der Fritzbox. Sie haben immer wieder 1 kurzen Aussetzer pro Minute für kurze Sekunden und dann läufts wieder :thinking: manchmal geht es auch problemlos. Ist aber zur Zeit eher selten.

Die Five läuft seit kurzem problemlos. Davor hatte sie immer wieder Aussetzer. :joy:

Wer hat noch diese Probleme oder weiß eine Lösung?

Danke für einen Tipp! 

Gruß

icon

Beste Antwort von Greta A. 19 Februar 2021, 19:41

Ja, das ist leider ein Problem. Nachfolgend etliche Lösungsansätze, suche dir heraus, was am leichtesten umzusetzen ist. Bei Fragen bitte nachfragen.

 

Alle Repeater ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die Repeater wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die Repeater einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der Repeater, wenn der Mesh-Master dies zulässt. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss. Oder du konfigurierst sie als LAN-Brücke, wenn möglich.

FRITZBOX Anleitungen für FritzRepeater


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (bei einem Stereopaar den linken Player) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.

Original anzeigen

13 Antworten

@Gregor1781, betreibst du das System über WLAN oder ist eine Sonoskomponente mit der Fritzbox verkabelt?

 

Fritzbox sowie Repeater sollten mindestens unter FritzOS 7.21 laufen, ist das der Fall?

Abzeichen

Hallo Greta, das System läuft über WLAN. Die Fritzbox hat Version 7.13 und der Repeater 7.21. Leider kann ich die Fritzbox nicht selbst updaten, da es ein Vodafone Gerät ist, dass nur Updates von Vodafone erhält. Ist das das Problem? Danke!

 

Ja, das ist leider ein Problem. Nachfolgend etliche Lösungsansätze, suche dir heraus, was am leichtesten umzusetzen ist. Bei Fragen bitte nachfragen.

 

Alle Repeater ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die Repeater wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die Repeater einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der Repeater, wenn der Mesh-Master dies zulässt. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss. Oder du konfigurierst sie als LAN-Brücke, wenn möglich.

FRITZBOX Anleitungen für FritzRepeater


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (bei einem Stereopaar den linken Player) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.

Abzeichen

Vielen Dank!

Gern geschehen. Melde dich, sollte sich eine neue Hürde auftun. :slight_smile:

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Gregor1781 

Hi…

Zumindest scheint Land in Sicht zu sein bzgl. der Firmware. 
Ich würde das Thema dazu im Vodafone Forum mal verfolgen. 
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Geräte/FW-7-21-für-die-6591-ist-da/td-p/2409530

Man kann dort im Feld für die Seitenzahl übrigens von Hand die letzte Seitenzahl eingeben und muss nicht einzeln bis Seite 110 vorblättern  ;-)

Ich denke, nach dem Shitstorm kann es sich VF nicht mehr lange leisten, das Update auf 7.21 freizugeben.

Grüße,

Ralf

Abzeichen

Hallo, ich werde morgen die Vodafone Homebox kündigen und habe mir gestern eine FritzBox 6591 Cable gekauft. Sie ist auf dem aktuellen OS. Das Sonos System läuft. Stecke ich jetzt aber wieder den Repeater ein, kommt das selbe Problem. Ich habe daher auf SonosNet umgestellt und nun geht es auch mit Repeater. Scheint so als hätte das System trotz aktuellem OS ein Problem mit dem Fritzbox Repeaterbetrieb. Danke nochmal. Schönen Sonntag, Gregor

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Gregor1781 

Die Anschaffung der nicht beschnittenen Fritzbox ist imo definitiv eine gute Entscheidung. 
Eigentlich sollte es dann damit auch klappen, wenn die Box u. alle Repeater auf FW 7.21 sind. Evtl. lag es ja noch an einer Kleinigkeit bei dir. Aber wenn die Einrichtung des SonosNet per Lanverbindung und ein weiteres Funknetz kein Problem sind, spricht ja auch da nix dagegen. 
Viel Spaß und störungsfreien Betrieb…

Ralf

Abzeichen

Guten Abend,

das Radio hat nun eine Woche funktioniert und jetzt geht es wieder los. Habe Aussetzer auf allen drei Systemen und das wechseln des Funkkanals in Sonosnet oder ein Wechsel von Tuneln auf Sonos Radio bringen auch nichts. 

Die Fritz!Box hat Version 7.22 und der Repeater 7.21. Die Sonos Speaker sind alle im Sonosnet Modus und habe WM:0, Sonos OS: S2, Version 12.2.2 (Build 61183220). Die Fritz!Box sagt bei allen Speakern zur Verbindung: Lan → 100 MBit/s. Alle Speaker haben ständig Aussetzer beim Radio (meistens am Abend).

Spotify dagegen funktioniert normal.

Danke für einen Tipp.

Viele Grüße,

Gregor

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Gregor1781

Hey willkommen in der Community,

schade, dass es noch nicht läuft. 

Ich glaube du solltest Diagnosen nach Fehlern erstellen und deine Bestätigungsnummer (werden im Forum nicht bearbeitet) unserem Support mitteilen.

 

Diagnose erstellen

Support hier klicken - Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

Teile uns gerne weiterhin auch hier mit wie es bei dir läuft.

 

Gruß

Nils

@Gregor1781, was meinst du mit “auf allen drei Systemen”? Welcher Lautsprecher ist mit der Fritzbox verkabelt?

 

  • Ich habe mit SonosNet auf 1 und Router auf 6 die besten Erfahrungen gemacht, weshalb ich es gerne als Ausgangseinstellung empfehle. Insgesamt sind folgende Funkkanal-Kombinationen möglich: 1/6, 6/1, 6/11, 11/6, 1/11, 11/1. Auf iOS oder Android: Einstellungen --> System --> Netzwerk --> SonosNet-Kanal
  • Wie sieht es mit potenziellen Störquellen wie Philips HUE, Schnurlostelefon, Babyphon, Mikrowelle, WLAN-Drucker, Bluetoothgeräte, Smart Hubs, Fernbedienungen, Überwachungskameras oder Hausautomation aus? Die Sonos-Komponenten und andere WLAN-fähige Geräte (einschließlich Router) sollten in einem Respektabstand zueinander stehen. Falls HUE Lampen vorhanden sind, die HUE Bridge auf Kanal 26 oder 25 setzen
  • Wenn man in der Sonosapp eine Gruppe erstellt, fungiert das Gerät von dem aus man die Gruppe zusammenstellt, als Koordinator, der den angeforderten Stream an die restlichen Mitglieder verteilt und für synchrone Wiedergabe sorgt. Also als Faustregel: Gruppe immer vom modernsten Produkt in der Gruppe oder der verkabelten Komponente aus erstellen. Wenn man einen Player zum Koordinator macht, der standortmäßig das schwächste Glied in der Kette ist, kann sich das auf die Stabilität auswirken
Abzeichen

Hallo Greta,

Danke für Deine Tipps. Der Sonos Five ist mit der Fritzbox verkabelt. Müsste also von dieser Seite passen.

Ich habe das SonosNet jetzt auf Kanal 1 eingestellt und die Fritzbox auf Kanal 11. Mal sehen. Unter Kanal 6 sind fast doppelt so viel Funknetze wie unter 11.

Mögliche Störquellen sind lediglich ein Drucker, der aber die meiste Zeit offline ist. Und ein FritzFon.

Danke.

Viele Grüße

Gregor

@Gregor1781, gern geschehen. Wenn es weiterhin nicht mag, schadet ein Neustart des Systems in folgender Reihenfolge nicht: Fritzbox → Repeater → Sonos Five → ONE / ONE SL (bei einem Stereopaar den linken Player zuerst neu starten ; immer abwarten, dass die LED zu blinken aufhört).

Antworten