Beantwortet

S1 Downgrade


Abzeichen

Heute morgen hatte ich in der S1 App nur noch die alten Produkte. Ich werde aufgefordert mir die S2 App runter zuladen und ein Upgrade zu machen. Jetzt erfahre ich, das ich immer zwei Apps nutzen muss und nie wieder alle Geräte zusammenschalten kann. Kann mir jemand helfen? Ich möchte die S1 mit allen meinen Geräte nutzen. 

icon

Beste Antwort von Greta A. 15 July 2020, 20:35

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

72 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DanielPlay

Hast du denn deinen modernen Produkten das Update auf S2 bzw. FW 12.0 verpasst?

Wenn ja, setze die betroffenen Produkte auf Werkseinstellungen zurück und füge sie dann über die S1 App deinem System wieder hinzu. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @DanielPlay,

beantworte die Fragen von @Superschlumpf und mit den Informationen kann ich dir eine bessere Auskunft geben.

In dieser FAQ steht Folgendes:

 

 

“Sobald du Produkte auf S2 upgegraded hast, können sie nicht wieder auf S1 downgegraded oder zu einem S1 System hinzugefügt werden. Du solltest dir wirklich sicher sein, dass du dein System trennen möchtest, bevor du diesen Schritt durchführst.”

Gruß,

Daniel

Abzeichen

Hallo Ralf, ja anscheinend habe ich dadurch den neueren Produkten das Update verpasst. Wie kann ich denn die Geräte auf Werkseinstellung zurücksetzen? 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hallo Ralf, ja anscheinend habe ich dadurch den neueren Produkten das Update verpasst. Wie kann ich denn die Geräte auf Werkseinstellung zurücksetzen? 

Hier findest du die Infos dazu…

https://support.sonos.com/s/article/1096?language=de

Aber warte besser noch, bis sich @Daniel K nochmal meldet. Evtl. hat er ja noch mehr Infos und einen anderen Weg. 

Abzeichen

Hallo @DanielPlay,

beantworte die Fragen von @Superschlumpf und mit den Informationen kann ich dir eine bessere Auskunft geben.

In dieser FAQ steht Folgendes:

 

 

“Sobald du Produkte auf S2 upgegraded hast, können sie nicht wieder auf S1 downgegraded oder zu einem S1 System hinzugefügt werden. Du solltest dir wirklich sicher sein, dass du dein System trennen möchtest, bevor du diesen Schritt durchführst.”

Gruß,

Daniel

 

Wenn man dazu aufgefordert wird ein Upgrade durchzuführen, dann hat man mich indirekt ausgetrickst und ich fühle mich als Kunde jetzt über den Tisch gezogen. Diesen Hinweis hätte man dick und fett und mehrfach beim Installieren betonen müssen. Wir reden hier nicht von einer Kleinigkeit. Jetzt bin ich gezwungen meine alten Geräte zu verkaufen und mir neue zu kaufen. Das Update hat mich also jetzt 900 € gekostet. Das kann nicht euer ernst sein!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DanielPlay 

Nicht gleich „Blutdruck kriegen“... :wink:

Warte erstmal noch ab... :sunglasses:

@DanielPlay, es steht in der FAQ zwar das Gegenteil, doch es gibt (vorläufig) einen Weg zurück zu S1. Du müsstest die auf S2 befindlichen Komponenten auf Werkseinstellungen zurücksetzen und mit der S1-App neu einrichten.

Zurücksetzen eines Sonos-Produkts auf die Werkseinstellungen

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DanielPlay, es steht in der FAQ zwar das Gegenteil, doch es gibt (vorläufig) einen Weg zurück zu S1. Du müsstest die auf S2 befindlichen Komponenten auf Werkseinstellungen zurücksetzen und mit der S1-App neu einrichten.

Zurücksetzen eines Sonos-Produkts auf die Werkseinstellungen

Danke für die Wiederholung... :wink:

@DanielPlay

Geht aber nur, wenn die Player wieder in das alte S1 System zurück sollen, was ja aber wohl deine Absicht ist. Ein neues, anderes S1 System kann man wohl so nicht mit den Geräten erzeugen. 
 

Probier es bitte mal über das Zurücksetzen.

Einen anderen offiziellen und unkomplizierten Weg gibt es aktuell wohl nicht.

Gruß,

Ralf

Abzeichen

Ich habe dies jetzt mehrfach nach eurer Anleitung probiert, bekomme allerdings immer die Meldung. Das Produkt ist nur mit der S2 App kompatibel. Es lässt sich also tatsächlich mit der S1 nicht mehr verbinden.

@DanielPlay, wenn du die auf S2 befindlichen Komponenten auf S1 zurücksetzen möchtest, um sie mit den auf S1 befindlichen Komponenten zu vereinen, geht es nur über Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Die S1-App wird dann ein Downgrade auf die S1-Firmware initiieren.

Jedenfalls wird es im US-Forum so berichtet.

 

Ich weiß leider nicht, welche Optionen in der S1-App unter 'Einstellungen > System > System Tools’ bereitgestellt werden, könntest du davon einen Screenshot posten?

 

Sonst gäbe es noch das: Ein separates Sonos S1 System einrichten

Abzeichen

Das Problem ist auch das ich mit der S1 App keine Option zum Hinzufügen bekomme.

Hast du alle S2-Komponenten auf Werkseinstellungen zurückgesetzt? Dann setze auch die S1-App unter ‘Einstellungen → App-Einstellungen’ (runterscrollen) zurück und verbinde sie mit einem “Vorhandenen System”.

Deinstalliere bitte im Anschluss die S2-App, um nicht durcheinanderzukommen.

Abzeichen

Ja alles zurück gesetzt, aber die App lässt kein Update oder Hinzufügen zu.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich habe dies jetzt mehrfach nach eurer Anleitung probiert, bekomme allerdings immer die Meldung. Das Produkt ist nur mit der S2 App kompatibel. Es lässt sich also tatsächlich mit der S1 nicht mehr verbinden.

Wenn der Player gem. Anleitung zurückgesetzt ist und die Dioden weiß/orange blinken, dann wähle in der S1 App den Punkt „Produkt hinzufügen“. So sollte der Player dann zum Einrichten angezeigt werden. 

Abzeichen

Wenn der Player gem. Anleitung zurückgesetzt ist und die Dioden weiß/orange blinken, dann wähle in der S1 App den Punkt „Produkt hinzufügen“. So sollte der Player dann zum Einrichten angezeigt werden. 

 

Die Funktion Produkt hinzufügen ist grau unterlegt und kann nicht ausgewählt werden. Wenn ich darauf klicke bekomme ich angezeigt Bitte Update durchführen, wenn ich das bestätige bekomme ich die Meldung Update nicht möglich.

Habe dann die S2 App wieder installiert und damit lässt sich ein Produkt locker hinzufügen.

Bleibt also keine andere Wahl als meine alten Boxen zu verkaufen und mir irgendwann einmal neue zu kaufen. Prinzipiell hätte ich damit kein Problem aber wir sprechen nicht von Boxen die ich 20 Jahre schon habe sondern gerade mal vier. Ich Ärger mich wirklich sehr, und überlege ob ich vielleicht auf ein anderes System wechsele. Denn ich persönlich benötige nicht alle zwei Jahre neue Boxen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DanielPlay 

Hast du die S1 App mal zurückgesetzt oder gelöscht und neu installiert, nachdem die betroffenen Player zurückgesetzt waren?

Abzeichen

Hallo Superschlumpf und Greta,

vielen Dank an euch beide, es hat geklappt. Die Hintertür war tatsächlich noch offen und garnicht so leicht das System auszutricksen. Eigentlich wollte ich schon nach etlichen Versuchen aufgeben, aber dann hab ich es doch nochmal probiert.

Folgender Lösungsweg hat am Ende funktioniert..

  • S1 App neu installieren (S2 MUSS GELÖSCHT SEIN)
  • Neues System erstellen (NICHT MIT VORHANDENEM VERBINDEN!)
  • Mit den Sonos Kontodaten anmelden
  • Zuerst einen der alten S1 Geräte in der Werkzustand versetzen und mit der S1 App verbinden
  • Update auf aktuelle 11.2 durchführen
  • Dann die restlichen nach gleichem Prinzip hinzufügen.
  • Immer einzeln und immer einzeln Updaten, dann erst zum nächsten Gerät

Großer Aufwand.. aber immer hin.. alle wieder drin. Am Ende muss man das Surround noch manuell wieder zusammen bringen. Und die Musikkonten wie Spotify neu verbinden.

Alle (neuen) Boxen sind laut System wieder 11.2 statt 12.0.

Danke!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DanielPlay

In deinem S1 System müssen schon bereits Produkte vorhanden sein, wenn du die zurückgesetzten Player wieder hinzufügen möchtest. Ist das der Fall?

Eine „leere“ S1 App ohne bestehende Produkte kann nicht als Grundlage dienen, zurückgesetzte S2 Produkte als neues System einzurichten. 
 

Evtl. musst du auch ein neues S1 System aufsetzen, falls das Zurücksetzen oder neu installieren der S1 App nicht hilft. 
Dann musst du ALLE Produkte zurücksetzen, die S1 App neu installieren und ein neues System aufsetzen. Dabei mit einem alten „S1 only“ Produkt anfangen.

 

EDIT: wir haben zeitgleich geschrieben...

@DanielPlay, sehr schön, danke für die Rückmeldung. :slight_smile:

Die Hintertür ist als Übergangslösung gedacht, beim nächsten Mal ist sie vielleicht verschlossen.

Abzeichen

Doch eine leere App ohne Produkte diente mir als Grundlage um ein neues System zu konfigurieren. Wie auch immer, Lösungsweg habe ich oben beschrieben. Und da jetzt alles funktioniert bin ich euch sehr dankbar

Abzeichen

@DanielPlay, sehr schön, danke für die Rückmeldung. :slight_smile:

Die Hintertür ist als Übergangslösung gedacht, beim nächsten Mal ist sie vielleicht verschlossen.

Am liebsten würde ich nie wieder ein Update bei meinen Boxen durchführen 😂 6 Stunden hat das hat gedauert und ich habe innerlich schon geweint weil ich mir keine neuen Boxen leisten kann

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich hoffe, Sonos ist so schlau und lässt die „Hintertür“ auf, solange aktuell noch Produkte neu produziert werden, die zwar S2fähig, aber eben nicht NUR S2fähig sind, also vor Mai 2020 auf den Markt gekommen sind. Das wären der One, OneSL, Move, Beam und Amp. 
Die dürften nämlich sonst ab Werk mit maximal FW11.2 ausgeliefert werden, damit Kunden diese beim Neukauf in ein bestehendes S1 System integrieren können. 
Wenn es irgendwann als aktuelle Produkte im Handel nur noch „S2 only“ Produkte gibt, dann hätte sich das Thema Downgrade schon eher erledigt und bliebe ggf. nur für Notfälle eine Option für den Support. Ein entsprechend deutlicher Hinweis in der S1 App auf „kein Weg zurück nach S2 Update“ wäre dabei dann natürlich angebracht. ;-)

@DanielPlay, sehr schön, danke für die Rückmeldung. :slight_smile:

Die Hintertür ist als Übergangslösung gedacht, beim nächsten Mal ist sie vielleicht verschlossen.

Am liebsten würde ich nie wieder ein Update bei meinen Boxen durchführen 😂 6 Stunden hat das hat gedauert und ich habe innerlich schon geweint weil ich mir keine neuen Boxen leisten kann

 

Mehr als Fehlerbehebungen und sicherheitsrelevante Updates gibt es in S1 sowieso nicht. Und ohne vorherigen Kompatibilitätscheck in den ‘System Tools’ wird die S2-App nicht freigeschaltet.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Doch eine leere App ohne Produkte diente mir als Grundlage um ein neues System zu konfigurieren. Wie auch immer, Lösungsweg habe ich oben beschrieben. Und da jetzt alles funktioniert bin ich euch sehr dankbar

Ich meinte eine „leere“ S1 App, in der nicht als erstes Produkt ein S1 Produkt eingerichtet wird. Ein zurückgesetztes S2 Produkt kann eigentlich nicht als erstes Produkt zur S1 App hinzugefügt werden. 
Wenn du also NUR S2 fähige Player gehabt hättest und ALLE per Update auf S2 gebracht hättest, aber dann lieber wieder runter auf S1 bringen möchtest, dann hast du ein Problem. 
Denn du hättest nur zurückgesetzte ehemalige S2 Produkte, und könntest mit keinem davon anfangen ein neues S1 System mit der S1 App aufzusetzen. 

Oder hast du als erstes Produkt in der frisch installierten S1 App einen zurückgesetzten Player eingerichtet, der vorher auf S2 war? Das dürfte eigentlich nicht funktionieren. 

Abzeichen

„Oder hast du als erstes Produkt in der frisch installierten S1 App einen zurückgesetzten Player eingerichtet, der vorher auf S2 war? Das dürfte eigentlich nicht funktionieren. “

Nein es war ein Sonos Play:5 Gen1 den ich zuerst eingerichtet habe.