Neue Sonos App ist Sachbeschädigung! Alte App zurück!


Benutzerebene 4
Abzeichen +1
  • Enthusiast
  • 39 Antworten

Wir sind nicht bereits eure Aussitz- und Abwiegel-Versuche mitzumachen.

 

Bringt umgehend die alte App wieder in den Apple App-Store zurück. Alles andere ist vorsätzliche Unbrauchbarmachung unserer teuren Hardware. Monatelanges Warten auf eine vielleicht bisschen bessere (vielleicht auch noch schlechtere?) Version ist inakzeptabel.


4 Antworten

Abzeichen

Warum SONOS nicht auch diel alte App (16.1) im Store bereit stellt ist für mich ein Rätsel. Merkwürdig ist auch, dass SONOS überhaupt nicht dazu sagt. Vll. wollen Sie ja möglichst viele zwingen, mit ihrem Schrott zu arbeiten. Qualitätskontrolle durch die arme Sau, der Kunde! Schämt ihr euch gar nicht SONOS?

BLUESOUND wird es gerne hören und sich freuen!

Ulli

Abzeichen

Sehe ich genauso. Meine Sonos Amps sind ohne App nur schwarze Kästen mit Elektronik drin. Die Hardware und die App bilden gemeinsam das erworbene Produkt. Ist die App defekt ist also das Produkt defekt.

Abzeichen

Ich sehe das genau so wie meine Vorposter.

Nur die alte App allein reicht noch nicht. Ich habe dazu einen neuen Thread eröffnet. Da sich SONOS erdreistet, trotz deakiviertem “Auto-Update” über Nacht wieder die alte durch die neue App zu ersetzen, habe ich jetzt eine neue “Morgenroutine”: Neu App deinstallieren, alte App installieren. Mit der Installtionsdatei der alten App im Speicher des Handys/Tablets sind das nur ein paar Klicks. Lästig ist es trotzdem.

Da machen wir uns vor allem über chinesische Produkte Gedanken. Was kann SONOS eigentlich noch ungewollt auf meinen Geräten ausrichten?

Dietmar

Abzeichen

@Dietmar: Nur zur Sicherheit. Um das automatische Installieren der App zu verhindern, musst Du die Funktion “Updates automatisch installieren” in Deinem Google-Profil ausschalten. Das Ausschalten der automatischen Updates in den Systemeinstellungen Deiner Sonos-Geräte verhindert “nur” das automatische Aufspielen neuer Firmware dort, hat aber mit Deinen App-Updates nichts zu tun.

Ich habe bei mir beides deaktiviert, da ich befürchte, dass Sonos seine Kunden durch Firmware-Updates dazu zwingen könnte, die neue App zu benutzen, etwa weil die Geräte nur noch mit dieser kommunizieren. Durch das Abstellen beider automatischer Updates habe ich quasi meine Sonos-Installation eingefroren und fahre sehr gut damit, denn sie funktioniert. Schau mal nach, vielleicht kannst Du Dir Deine “Morgenroutine” sparen.

Antworten