SONOS ONE Stereopaar + SUB: Loundness ja/nein?


Abzeichen +1

hallo liebes forum,

ich betreibe eine sonos one stereopaar mit einem sub. die standard einstellungen finde ich soweit o.k. 

nur bei bei dem punkt “loudness” der eq einstellungen bin ich mir etwas unsicher.  

ist hier jemand mit ähnlichem setup? wie betreibt er/sie/es ein solches setup?

danke. 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

@monoaural_, was sagt dir mehr zu, Loudness ‘An’ oder Loudness ‘Aus’? Ist hauptsächlich bei geringer Lautstärke relevant, ist Loudness eingeschaltet, hört man mehr Details heraus; was sich störend auswirken kann, wenn man im Bett noch Musik, Nachrichten oder ein Hörbuch hören will.

Abzeichen +1

@monoaural_, was sagt dir mehr zu, Loudness ‘An’ oder Loudness ‘Aus’? Ist hauptsächlich bei geringer Lautstärke relevant, ist Loudness eingeschaltet, hört man mehr Details heraus; was sich störend auswirken kann, wenn man im Bett noch Musik, Nachrichten oder ein Hörbuch hören will.

 

… danke für deine antwort. ich finde es schwer zu sagen was ich besser finde. ich höre zwar einen deutlichen unterschied, kann es jedoch noch nicht einordnen was ich eher mag. Loudness “An” oder “aus”. deswegen wollt ich mir hier gedanken dazu einholen. vielen dank zu deinem gedanken.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Naja, unter den Highend Jüngern war die Loudness Taste am Verstärker lange Zeit verpönt. Früher standard, sucht man das Teil heute meistens vergeblich...leider.

Einfach mal nach „gehörrichtiger Lautstärke“ googeln, man kann halt nicht immer mit passendem Pegel hören. 

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Wenn ich Abends oder morgens früh relativ leise Musik höre dann mit Loudness. Hört sich für mich irgendwie dichter an. Ab einer etwas gehobenen Lautstärke nehm ich ihn raus,obwohl ich das Gefühl habe das der Effekt zurück geht. Also je lauter desto eher kein Loudness .

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich handhabe es ebenso wie @Cologne. Der Vorteil der Funktion gegenüber einer festen EQ Einstellung ist halt der, dass sie pegelabhängig intensiv wirkt. 
Ich lasse Loudness grundsätzlich aktiv und schalte es selbst bei lautem Pegel selten aus. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

"Loudness" hebt die Bässe und Höhen an, und zwar relativ um so mehr, je leiser Du hörst. Damit wird die abnehmende Empfindlichkeit in der Wahrnehmung tiefer und hoher Frequenzen bei leisen Pegeln ausgeglichen.  Entweder man mag das oder eben nicht. Ich finde es gut. Meistens ; -)