Frage

Bessere Titelverwaltung

  • 23 November 2021
  • 4 Antworten
  • 31 Ansichten

Abzeichen

Hallo zusammen

Ich wechsle gerade von einem Squeezebox-System zu Sonos und bin überrascht wie wenig Funktionen bei Sonos zur Titelverwaltung bzw. -nutzung möglich sind. Nur schon eine Albensortierung nach Jahr und nicht alphabetisch, wäre sehr hilfreich. Ich weiss, dass Sonos im Gegensatz zu Squeezebox keinen Server nutzt, aber gibt es doch eine Möglichkeit die Tags der Sound-Files richtig zu nutzen? Es könnte auch eine App auf dem Handy sein, dass dann eine Playlist erstellt und an Sonos sendet, alles wäre besser als das Wenige das Sonos anbietet.

 

Besten Dank :-)


4 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Anstelle des Squeezebox Server könntest Du Plex für die Verwaltung dear Musikdateien verwenden. Dort besteht die Möglichkeit smarter Playlists oder Sammlungen anzulegen, die nach z.B. Jahr, Erscheinungsdatum und vielen weiteren Bedingungen sortiert sind. Auch die Obergrenze des Sonos Index von 64000 Titeln gibt es da nicht.

Abzeichen

Salute

 

Besten Dank für den Tipp. Wie bekomme ich aber die Titel aus Plex dann in das Sonos-System? Plex könnte ich ja auf meiner Synology laufen lassen wo auch die Soundfiles drauf sind.

Die Limite von 64‘000 Titeln stört mich nicht, über Sonos läuft nur so „Nebenbeimusik“. Ansonsten wird noch eine richtige Platte aufgelegt die sich über Flächenstrahler ausbreiten darf :-)

Abzeichen

Sorry, das kann ich ja auch selber nachsehen!

Was ich aber jetzt nicht weiss ist, ob ich da ein Premium-Abo brauche oder nicht. Irgendwie sehe ich das nicht… CHF 5/Mt. finde ich dann doch zu viel um meine Songs abzuspielen die ich eh schon gekauft habe.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hey @BadTicket!

Du kannst Plex auch kostenfrei mit Sonos nutzen und das ganze wie jeden anderen Musikdienst einrichten. Alle Infos und weitere Links zu Anleitungen dafür kannst du hier finden. 

Hoffe das hilft dir schon weiter!

MfG,

Emily

Antworten