Beantwortet

Kurze Unterbrechungen bei Streaming von Musik

  • 28 January 2024
  • 4 Antworten
  • 147 Ansichten

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

wir besitzen einen SONOS Move und möchten gerne über unser WLAN Musik streamen. Das WLAN (eigene SSID) wird über zwei Unifi AP AC-Pro zur Verfügung gestellt. 

Trotz mehrerer Anpassungen und Tests (5GHz vs 2,4GHz, Kanäle geändert, Sendeleistung verringert und erhöht,….) kommt es immer wieder zu kurzen Aussetzern in der Musikwiedergabe, welche extrem störend ist. 

Kennt jemand das Problem und gibt es Abhilfe? 

Vielen herzlichen Dank für eure Hilfe!

icon

Beste Antwort von SZG 29 January 2024, 21:36

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

ich habe heute mit dem Sonos-Support telefoniert. 

Er hat mich über das Diagnose-File darauf hingewiesen, dass es Störungen mit Airplay geben würde. Tatsächlich konnte ich im Nachgang auf dem LMS ein Update der Airplay-Bridge finden und installieren. Seither funktioniert das Streaming. Es scheint also nicht am WLAN selbst gelegen zu haben.

Vielen Dank für euren Input und eure Hilfe!

Viele Grüße

SZG

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Servus

Was meinst du mit eigener SSID? hast du für dein Sonos ein eigens WLAN eingerichtet?
Hat dein MOVE über die WLAN-Roaming Funktion die Möglichkeit sich mit dem jeweils stärkeren Netz zu verbinden (automatischer Wechsel zwischen den APs)?

Wenn dem so ist, versuch mal den MOVE an einen AP zu binden und schau mal ob es dann noch zu Aussetzern kommt.

Hast du Band Steering aktiv (5ghz und 2,4ghz haben die selbe SSID und PW?) 
Ich habe hier schon gelesen, dass Sonos mit dieser Funktion kein Thema haben sollte. Aber wenn, wäre es einen Versuch wert dem 5ghz und dem 2,4ghz eine eigene SSID/PW zu zuordnen um um zu sehen ob es eventuell doch eine Verbesserung bringt 

Dom
 

Abzeichen +1

Hallo Dom,

ja, ich habe eine eigene SSID eingerichtet um diese testweise auch nur in 2,4 GHz oder 5 GHz betreiben zu können. Roaming ist aktiv und ich sehe auch, dass der Move sich auf dem stärksten verbindet und beim Wechsel vom OG ins EG auch neu am anderen AP anmeldet. 

Egal ob ich das WLAN nur im 2,4 GHz oder im 5 GHz ausstrahle, ich habe immer die Aussetzer. Band Steering ist nicht aktiv.

Vielen Dank und viele Grüße,

SZG

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Heißt, dass es keinen Wechsel von 2,4 auf 5 und retour gibt, aber von einem AP zum nächsten.

Hast du dein Mesh-System?

Hat es schon mal funktioniert, oder gibt es die Aussetzer seit Beginn an?

Ich vermute mal dass die Aussetzer im Zuge des Wechsels von OG zu EG kommen. Zumindest würde ich so starten.
Versuch mal, wenn das 2,4 stark genug ist und deine Gegebenheiten es hergeben nur das 2,4 und binde deinen Move an einen der beiden APs. Am Besten dem der im OG und EG  noch Leistung bring (wenn der OG noch ins EG strahlt und der EG aber nicht ins OG, dann OG). einfach als Versuch um den Einfluss des AP-Wechsels auszuschließen oder zu identifizieren.

Dom