Beantwortet

Teufel Impaq 400 2.1 DVD-Receiver-Lautsprecher-Set an Sonos Port anschliessen


Abzeichen +1

Hallo,

 

ich habe mir einen Port bestellt, weil ich meine oben genannte Anlage von Teufel weiterhin nutzen möchte, aber per WLAN und in Zukunft erweitern mit z. B. Sonos.

Nun habe ich es versucht, scheitere aber beim Anschluss. An meinem Teufel habe ich einen Digital Out Optical Coaxial oder zwei Audio in (rot/weiß) oder zwei Downmix Audioausgang (rot/weiß) frei. 
 

Wie verbinde ich nun am Besten bzw. geht es überhaupt? 
 

Herzlichen Dank im Voraus für Rückmeldungen.

 

Gruss Leome

icon

Beste Antwort von Leome 4 März 2021, 23:35

Hallo Peter,

hallo Superschlumpf,

Kabel ist angekommen - hatte leider keins rumliegen 😀 - so wie ihr gesagt habt angeschlossen und es funktioniert perfekt … Soundverlust kann ich garnicht feststellen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung bzw. Hilfe.

Viele Grüsse

Leome

Original anzeigen

13 Antworten

Hi @Leome ,

so kompliziert sollte das doch eigentlich nicht sein.

Du verbindest einfach den Digital Out vom Port mit dem Digital-Eingang koaxial des IP400DR.
Damit kannst Du schon mal Musik vom SONOS-System auf dem Impaq400-System ausgeben / abspielen.

Um Audio vom Impaq400 ins SONOS-System zu bringen besteht direkt leider nur die Möglichkeit als analogen Ausgang am IP400DR den 3,5er-Kopfhörer-Ausgang zu nutzen und diesen mit dem Audio-Eingang des Port via 3,5-Klinke-zu-Cinch-Adapterkabel zu verbinden, da der IP400DR ansonsten nur digitale Ausgänge hat.

Mittels zusätzlichen D/A-Wandler kannst Du natürlich auch den Digital-Ausgang des IP400DR mit dem analogen Audio-Eingang des Port verbinden.

Welche dieser beiden Möglichkeiten Du nutzt ist vom Ergebnis eigentlich egal.
» Beim Kopfhörer-Ausgang könnte es sein, dass der IP400DR seine eigenen Lautsprecher stumm schaltet ?!
Fakt in beiden Fällen ist jedenfalls, dass Du zwischen Impaq400-System und anderen SONOS-Räumen immer eine Latenz von min. 75 ms bekommen wirst, was bei akustischem Verbund beider Geräteräume zu einem unschönen Echo führen wird. - das ist begründet durch den A/D-Wandler im Port hinter den analogen Eingang.

Wenn Du eine solche Betriebsart nicht benötigst, dann könntest Du den analogen Eingang des Port z.Bsp. nutzen um daran einen Phono mit Line-Out-Anschluss anzuschließen. Damit könntest Du dann durch Gruppierung in beiden Systemen synchron Vinyl abspielen / wiedergeben. - aber das nur am Rande.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Peter_13 

Moin… hab mir das Teufel Ding jetzt nicht angesehen, aber der TE sprach von einem analogen Downmix Ausgang. Den könnte er doch mit dem Eingang des Port verbinden, sofern dieser Anschluss tatsächlich vorhanden ist. ;-)

@Peter_13

Moin… hab mir das Teufel Ding jetzt nicht angesehen, [...]

guckst Du hier » https://teufel.de/impaq-400-100296000#pdp-specifications » Anschlüsse.

Abzeichen +1

https://www.manualslib.de/manual/248361/Teufel-Impaq-400.html?page=10#manual
 

Auf Seite 10 sieht man alle Anschlüsse 😀

Erstmal herzlichen Dank für Eure Bemühungen.

Peter der digital out vom Port ist klar, aber der Digital Out Optical Coaxial ist auch ein Out. Ist das richtig?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Peter_13

Ok, werde mir angewöhnen müssen, lieber selber die BAs oder Datenblätter anzusehen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

https://www.manualslib.de/manual/248361/Teufel-Impaq-400.html?page=10#manual
 

Auf Seite 10 sieht man alle Anschlüsse 😀

Erstmal herzlichen Dank für Eure Bemühungen.

Peter der digital out vom Port ist klar, aber der Digital Out Optical Coaxial ist auch ein Out. Ist das richtig?

 

Sorry… du hast Recht gehabt bzgl. der Anschlüsse. Das Datenblatt, das @Peter_13 verlinkt hat, scheint unvollständig zu sein. 
Am Port nimmst du den koax. Out. An der Anlage ist auch nur als digital In ein koaxialer vorhanden. Das andere Panel mit optisch, koax u. HDMI sind alles Ausgänge.

Und mit dem Eingang des Port verbindest du den analogen Audio Out (Buchstabe T). 

Abzeichen +1

Da bin ich ja froh 😀

D.h. Ich benötige 2 Kabel?
 

Vom Port Audio Out an „I“ (Audio in) beim Teufel

und

von Port Audio in an „T“ (Audio Out) beim Teufel

Vielen Dank + Gruß Leome

[...]

Vom Port Audio Out an „I“ (Audio in) beim Teufel

Ich würde “Vom Port Digital Out an „O(9)“ (digital Audio in) beim Teufel” nehmen.

Digitale Audioeingänge:

O(9) - Hier können Sie ein kompatibles digitales Audiogerät anschließen.
Nutzen Sie entweder ein koaxiales Audio-Kabel oder eine optische Kabelverbindung

… ist das selbe (Cinch-)Kabel wie bei einer analogen Verbindung nur dass es i.d.R. gelb oder weis ist. Kannst aber auch ein normales Stereo-Cinch-Kabel (rt/ws) nehmen und lässt die eine Ader einfach in der Luft hängen.  

 

[...]  Das Datenblatt, das @Peter_13 verlinkt hat, scheint unvollständig zu sein. [...] 

… vermutlich weis Teufel da selber nicht genau wie deren Geräte ausgestattet sind :thinking:

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Leome

Genau… 2 Kabel. Und wie Peter auch sagt, schrieb ich ja auch, dass vom Port zur Anlage digitale Koaxverbindung optimal wäre.

Vermutlich würde man aber bei Analogverbindung auch keinen Unterschied hören.

 @Peter_13 

Ja, das wissen so einige Hersteller scheinbar nicht.

:-)))

 

Abzeichen +1

Ich muss mir nun erstmal ein zweites Kabel besorgen und es dann probieren.

Warum liegen dann nicht gleich zwei Kabel dabei? :rolling_eyes::grinning:

Ich werde dann berichten. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich muss mir nun erstmal ein zweites Kabel besorgen und es dann probieren.

Warum liegen dann nicht gleich zwei Kabel dabei? :rolling_eyes::grinning:

Ich werde dann berichten. 

Du kannst es doch auch erstmal per Cinchkabel analog testen. Das Kabel war ja evtl. dabei oder sowas hat man ja daheim auch oft noch von anderen Geräten rumliegen. Und wie gesagt, ich denke nicht, dass man einen Unterschied hört. Der DA Wandler im Port ist sogar relativ gut und könnte ggf. sogar ein besseres Ergebnis liefern als die Wandlung in deiner Anlage. 
Einfach dann an der Anlge einen der analogen Eingänge ( I 1 bis 3 -rot/weiß) nutzen. 

Abzeichen +1

Hallo Peter,

hallo Superschlumpf,

Kabel ist angekommen - hatte leider keins rumliegen 😀 - so wie ihr gesagt habt angeschlossen und es funktioniert perfekt … Soundverlust kann ich garnicht feststellen.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung bzw. Hilfe.

Viele Grüsse

Leome

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Leome 

Hey, das freut mich… :-)

Danke für die Rückmeldung!

Viel Spaß mit deinem Setup…

Ralf

Antworten