Beantwortet

system lahmt seit Einrichtung Connect


Abzeichen +1

Hallo, ich habe 2 Symfonisk die super funktionieren. Seit gestern habe ich einen Connect hinzugefügt. Seitdem lahmt das ganze System.. Titel ausgewählt und ca. 2 sek später wird der Titel erst abgespielt. Auch die Verbindung zum Gerät braucht viel länger wie bisher.

 

1 Symfonisk hängt am LAN

1 Symfonisk hängt am WLAN

1 Connect hängt am LAN

 

icon

Beste Antwort von p_steve 19 Oktober 2020, 10:36

Hallo zusammen,

 

also die Fehler-Kombi war der Spotify-Ausfall und eine LAN-Leitung. Alles funktioniert jetzt tadellos!

 

Danke für eure Hilfe/Tipps!

Original anzeigen

5 Antworten

@p_steve, wenn der Connect und ein Symfonisk per Ethernetkabel verbunden sind, müssten sie WM:0 zeigen. Hast du bei beiden das WLAN-Modul deaktiviert? Wenn ja, bitte wieder einschalten, denn das wird gebraucht.

 

Stattdessen die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen (sollten Repeater/PowerLAN-Adapter vorhanden sein, diese währenddessen ausschalten/ausstecken). Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann dürfen allfällige Repeater/PowerLAN-Adapter wieder ans Netz.

 

Wenn nicht, melde dich bitte wieder, der Symfonisk “Luisa” ist jetzt gar nicht erreichbar. Solltest du ihn vom Strom genommen haben, bitte wieder anschließen, bevor du das Obige durchführst.

 

 

Edit: Wenn du den Connect gebraucht gekauft hast, könnte auch ein Defekt vorliegen. Um das abzuklären, musst du dich an den Support wenden.

https://www.sonos.com/de-de/support

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@p_steve 

Da passt irgendetwas so garnicht… selbst wenn das Wlan Modul deaktiviert wäre, muss bei Lankabel-Verbindung WM0 angezeigt werden.

Woran hast du denn den Connect und einen Symfonisk per Lankabel angeschlossen?

Meine Vermutung ist eher, dass die Lanverbindung nicht funktioniert und deswegen auf das Router Wlan (WM1) ausgewichen wird. 
Gruß,

Ralf

Hatten wir schon, dass die verkabelte Komponente WM:1 anzeigte, liegt womöglich an einem defekten Netzwerkmodul; aber dann müsste zumindest der verkabelte Symfonisk WM:0 zeigen. Es gibt Router, die nicht zwischen LAN und WLAN brücken können. Alles in allem sollte der Support kontaktiert werden.

Abzeichen +1

Fakt: Ich habe ein Netzwerk Problem. Werde eine Sicherung auf die Fritzbox spielen!

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

 

also die Fehler-Kombi war der Spotify-Ausfall und eine LAN-Leitung. Alles funktioniert jetzt tadellos!

 

Danke für eure Hilfe/Tipps!

Antworten