Beantwortet

Sonos System an bestehenden Pioneer AVR VSX-933 anschließen


Abzeichen

Hallo zusammen,

 

Ich bin neu hier und was Sonos angeht noch gänzlich unwissend. Daher habe ich mir gedacht ich frage euch als Experten :-) Ich habe aktuell eine Musikanlage, bestehend aus einem Pioneer AVR VSX-933 (“Works with Sonos”) und einem 5.1 Lautsprecherset S-HS 100 (2 Front, 2 Rear, einen Center und einen Sub). Ich habe aktuell alles an den AVR gehangen (Sky Receiver, Apple TV, PS4, Nintendo Switch, Alexa etc.). Über den Receiver höre ich logischerweise auch Musik (Spotify Connect oder AirPlay). Soweit so gut...

 

Durch einen bald anstehenden Umzug, möchte ich nun weg von verkabelten Lautsprechern (habe keine Muße Schlitze zu ziehen oder Kabelkanäle zu verlegen), hin zu einem kompletten, kabellosen Streaming Audiosystem. Mein Schwiegervater brachte Sonos ins Spiel.

 

Meine (laienhafte) Planung sieht folgendes vor:

Den VSX-933 möchte ich natürlich mitnehmen, das bisherige Lautsprecherset nicht. Dafür möchte ich mir dann insgesamt 4 Sonos One und die ARC Soundbar, sowie den passenden Sub zulegen. Natürlich möchte ich auch weiterhin nicht nur Musik über das neue Audiosystem abspielen, sondern auch den Ton von Sky, AppleTV, der PS4 etc.

 

Wäre das so möglich? Benötige ich noch zusätzliche Hardware, wie den Sonos Connect oder oder Port dafür? 

 

Vielen Dank für Eure Hilfe, bin für jede Anmerkung oder Ratschlag dankbar!

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 8 April 2021, 15:08

@Sash4491 

Sonos ist ein eigenständiges System und die Lautsprecher sind alles Aktivboxen. Die Heimkinogeräte haben eigene Decoder usw. 

Dein AVR wäre in der Tat schlicht übrig, da er ja für den Anschluss von Passivboxen gedacht ist. 
Falls der TV nicht über genügend HDMI Eingänge verfügt, könnte man den AVR  imo lediglich als überdimensionierten HDMI Switch missbrauchen. ;-)

 

Original anzeigen

3 Antworten

Abzeichen +2

Hallo @Sash4491,

 

erst einmal herzlich Willkommen in der Community.

Wenn du den Sonos Arc an deinen TV anschließt gibt dieser vom TV den Ton wieder. 

Deine anderen Geräte (Sky, Apple TV und PS4) werden dann auch per HDMI an den TV angeschlossen und geben über diesen den Ton auf der Arc wieder.

Du brauchst dann keine weiteren Sonos Geräte, nur genug HDMI Anschlüsse am TV. 

 

Viele Grüße 

Sven

Abzeichen

Vielen Dank für die zügige Antwort Sven… :-)

Das hieße aber doch im Umkehrschluss, dass mein VSX-933 überflüssig wäre, wenn ich eh wieder alles per HDMI in meinen TV stecke, oder?


Meinen AVR würde ich - sofern möglich - gerne behalten und integrieren. 
 

Einfach gesprochen, würde ich die neuen Sonos Komponenten (Ones, Arc, Sub, ggf. Connect oder Port?) einfach gegen das bisherige 5.1 Lautsprechersystem tauschen wollen. Aber das scheint dann wohl nicht ganz so einfach zu sein?

 

Danke und Lg!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sash4491 

Sonos ist ein eigenständiges System und die Lautsprecher sind alles Aktivboxen. Die Heimkinogeräte haben eigene Decoder usw. 

Dein AVR wäre in der Tat schlicht übrig, da er ja für den Anschluss von Passivboxen gedacht ist. 
Falls der TV nicht über genügend HDMI Eingänge verfügt, könnte man den AVR  imo lediglich als überdimensionierten HDMI Switch missbrauchen. ;-)

 

Antworten