Beantwortet

SONOS Soundbar mit Xbox Series X? zukunftssicher?


Abzeichen +1

Hi, woe bestätigt wurde, wird die neue XBOX Series X wie vermutlich auch die PS5 keinen Optical Out besitzen, sondern nur HDMI.

Wie verbinde ich nun eine SONOS Soundbar, die nur Toslink hat?

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 20 März 2020, 16:27

@ZaynCFC

Ja, machbar, sofern…

  • der Switch HDR fähig ist
  • der TV 5.1 von HDMI Quellen durchschleifen kann (Passthrough), da sonst von per HDMI am TV angeschlossenen Geräten nur Stereo per ARC oder Toslink ausgegeben wird. 
     

Ansonsten halt einen HDR fähigen Switch mit Audioextractor auf Toslink (ARC gibt es nicht) und ARC fähigem HDMI Ausgang (damit ggf. Ton vom TV zum Switch gelangen kann) nutzen. 
 


...oder…

 

 

Original anzeigen

7 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi, woe bestätigt wurde, wird die neue XBOX Series X wie vermutlich auch die PS5 keinen Optical Out besitzen, sondern nur HDMI.

Wie verbinde ich nun eine SONOS Soundbar, die nur Toslink hat?

 

Hi,

 

normalerweise schließen die meisten Kunden die Playbar an den TV an, welcher in der Regel einen Toslink-Ausgang hat.

Somit kannst du deine Konsole mit dem TV verbinden und der TV gibt den Ton an die Playbar weiter.

Wenn du andere Geräte via HDMI am TV hast, wird auch der Ton von diesen Geräten auf der Playbar ausgegeben.

Ansonsten müsstest du immer umstöpseln, was ja auch nervig ist.

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi, woe bestätigt wurde, wird die neue XBOX Series X wie vermutlich auch die PS5 keinen Optical Out besitzen, sondern nur HDMI.

Wie verbinde ich nun eine SONOS Soundbar, die nur Toslink hat?

Wie @Daniel K ja schon sagte, wäre der gängige Weg der Anschluss über ein TV Gerät. 
Sollte es Gründe geben, die das nicht ermöglichen, wie z. B. Beamer statt TV oder TV ohne 5.1 Passthrough, dann hilft ein HDMI Switch mit Audioextractor auf Toslink. 
Gruß,

Ralf

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hi, woe bestätigt wurde, wird die neue XBOX Series X wie vermutlich auch die PS5 keinen Optical Out besitzen, sondern nur HDMI.

Wie verbinde ich nun eine SONOS Soundbar, die nur Toslink hat?

Wie @Daniel K ja schon sagte, wäre der gängige Weg der Anschluss über ein TV Gerät. 
Sollte es Gründe geben, die das nicht ermöglichen, wie z. B. Beamer statt TV oder TV ohne 5.1 Passthrough, dann hilft ein HDMI Switch mit Audioextractor auf Toslink. 
Gruß,

Ralf

 

Das mit dem HDMI Switch hatte ich vergessen.

Danke Ralf. :relaxed:

Abzeichen +1

Geht auch, dass ich die Beam an ARC anschließe und an den anderen HDMI-Eingang einen HDMI Switch anschließe?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Geht auch, dass ich die Beam an ARC anschließe und an den anderen HDMI-Eingang einen HDMI Switch anschließe?

Sprichst du von einem TV oder einem Beamer?

Am TV würde ein HDMI Switch ja eigentlich keinen Sinn machen, wenn eine Beam per ARC angeschlossen ist. Ausser der TV hat zu wenig HDMI Eingänge…

Falls der TV kein Passthrough kann, ändert auch der ARC Anschluss nix daran. Dann muss das Sonosgerät immer am HDMI Switch den Ton abgreifen statt am TV. 

Abzeichen +1

Geht auch, dass ich die Beam an ARC anschließe und an den anderen HDMI-Eingang einen HDMI Switch anschließe?

Sprichst du von einem TV oder einem Beamer?

Am TV würde ein HDMI Switch ja eigentlich keinen Sinn machen, wenn eine Beam per ARC angeschlossen ist. Ausser der TV hat zu wenig HDMI Eingänge…

Falls der TV kein Passthrough kann, ändert auch der ARC Anschluss nix daran. Dann muss das Sonosgerät immer am HDMI Switch den Ton abgreifen statt am TV. 

Folgende Situation: 1 HDMI Eingang und 1 HDMI ARC. Beam an HDMI ARC. Konsole, Receiver, Apple TV müssten sich jetzt alle den verbleibenden HDR-fähigen HDMI-Eingang teilen. Beam via Toslink an TV direkt führt zu Verzögerung im Ton.

 

Mit Switch daratellbar?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ZaynCFC

Ja, machbar, sofern…

  • der Switch HDR fähig ist
  • der TV 5.1 von HDMI Quellen durchschleifen kann (Passthrough), da sonst von per HDMI am TV angeschlossenen Geräten nur Stereo per ARC oder Toslink ausgegeben wird. 
     

Ansonsten halt einen HDR fähigen Switch mit Audioextractor auf Toslink (ARC gibt es nicht) und ARC fähigem HDMI Ausgang (damit ggf. Ton vom TV zum Switch gelangen kann) nutzen. 
 


...oder…

 

 

Antworten