Beantwortet

Sonos Roam


Abzeichen +1

Hallo Zusammen,

 

Wir haben seit ein paar Tagen die Sonos Roam Box. Dazu habe ich 2 Fragen.

1. Wie schalte ich die Box aus? Wenn ich den Aus Schalter drücke passiert nichts. Er lässt sich auch nur sehr schwer drücken. Muss ich warten, bis er von alleine ausgeht? Wenn ja, wie lange dauert das?

2. Ich verliere zwischendurch meine restlichen Boxen aus der App (meistens dann, wenn ich die Box ausschalten will). Dann sehe ich nur noch den Roam Lautsprecher. Oder ich kann dir App gar nicht öffnen, weil es irgendwelche Probleme gibt. Das ist aber erst, seit ich den Roam in mein Netzwerk eingepflegt habe. Woran kann das liegen?

Herzlichen Dank für Eure Antworten!

icon

Beste Antwort von Katja Schmidt 27 April 2021, 07:59

Hallo Ralf, danke für Deine Antwort, das hat mich schon mal vorwärts gebracht, zumindest was das Ausschalten des Roam angeht. Ich werde das erst mal beobachten, in welchen Situationen ich die anderen Geräte verliere, so oft habe ich den Roam bisher noch nicht benutzt. Ich habe alle Geräte im W-LAN angeschlossen, keines hat ein Lan-Kabel.

 

Hallo Nils, danke für die nette Begrüßung, sollte ich noch weitere Fragen haben, wende ich mich gern an den Support.

 

Liebe Grüße

Katja

Original anzeigen

12 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Katja Schmidt 

Hallo… meinst du wirklich komplett ausschalten oder in den standby mode gehen? Standby kann durch kurzes Drücken des Powerbuttons auf der Rückseite aktiviert werden, oder wenn der Roam nicht per USB C Kabel oder induktiver Ladestation am Strom hängt, geht er nach einiger Zeit (ich meine 30 Minuten) automatisch ins Standby. 
Die Dioden gehen dann aus. 
Er kann dann geweckt werden, indem der Powerbutton wieder kurz gedrückt wird oder die Sonos App geöffnet wird. Die Dioden gehen dann wieder an. 
 

Komplett ausschalten kann man den Roam, indem der Powerbutton ca. 7 Sekunden gedrückt gehalten wird, bis der dritte Ton zu hören ist. Das funktioniert nur nicht, wenn er auf einem induktiven Ladegerät steht. Einschalten kann man ihn dann entweder durch kurzes Drücken der Powertaste oder, falls er noch nicht am Strom angeschlossen ist, durch das Verbinden mit dem Stromnetz per USB C oder induktivem Ladegerät. 
 

Woran es liegt, dass dein restliches System Probleme macht, ist erstmal schwierig zu sagen. Nutzt du sonst das SonosNet, indem ein oder mehrere Sonosgeräte per Lankabel am Netzwerk angeschlossen sind? Dann könnte der nun durch den Roam, der das Wlan des Routers braucht, entstandene Mischbetrieb aus SonosNet und Router Wlan ggf. die Ursache sein. 
 

Grüße,

Ralf

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

@Katja Schmidt 

Hey Katja willkommen im Forum,

bist du mit den Tipps von @Superschlumpf weitergekommen?

 

Wenn du noch Probleme hast, erstelle gerne Diagnosen und melde dich bei unserem Support.

 

Support via Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Hallo Ralf, danke für Deine Antwort, das hat mich schon mal vorwärts gebracht, zumindest was das Ausschalten des Roam angeht. Ich werde das erst mal beobachten, in welchen Situationen ich die anderen Geräte verliere, so oft habe ich den Roam bisher noch nicht benutzt. Ich habe alle Geräte im W-LAN angeschlossen, keines hat ein Lan-Kabel.

 

Hallo Nils, danke für die nette Begrüßung, sollte ich noch weitere Fragen haben, wende ich mich gern an den Support.

 

Liebe Grüße

Katja

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Katja Schmidt

Hallo Katja,

schön, dass du zumindest teilweise weitergekommen bist. 
Wird dein Wlan nur von einem Router bereitgestellt oder nutzt du auch noch einen Wlan Repeater. Der könnte dann ggf. auch Probleme machen. 
Ansonsten ist noch wichtig, in den Wlan Einstellungen des Routers NICHT die automatische Kanalwahl zu aktivieren. Stelle am besten fest Kanal 1,6 oder 11 für 2,4GHz ein. 5GHz auch fest einstellen bzw. würde ich das sogar deaktivieren, wenn es nicht zwingend benötigt wird. 

Abzeichen

...

2. Ich verliere zwischendurch meine restlichen Boxen aus der App (meistens dann, wenn ich die Box ausschalten will). Dann sehe ich nur noch den Roam Lautsprecher. Oder ich kann dir App gar nicht öffnen, weil es irgendwelche Probleme gibt. Das ist aber erst, seit ich den Roam in mein Netzwerk eingepflegt habe. Woran kann das liegen?

Hallo zusammen,

diese Problem habe ich auch. Habe einen Ikea Symfonisk im Einsatz und heute kam nun ein Roam dazu.
Ersteinrichtung kein Problem, da Symfonisk offline war. In der S2 App sehe nur das Gerät, das quasi zuerst angemacht wird. Läuft der Symfonisk, zeigt er den Roam zumindest als Bluetooth Gerät an. Musik dahin “umschalten” klappt allerdings auch nicht. Einzeln per BT mit dem Roam geht wiederum.
Schalte ich den Symfonisk aus, dann den Roam an, läuft alles darüber und der Symfonisk ist verschwunden. 

In der Fritz!Box 7590 habe ich, wie oben geraten, die Kanäle bereits fest eingestellt. Habe allerdings noch eine 7530 Ax als Repeater im Einsatz (per LAN), auf die kann ich aber nicht verzichten, da sie das OG versorgt.

:cry:

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@HaRo 

Hört sich nach einer Ursache in der Netzwerkkonfiguration an. Evtl. verbindet sich ein Player immer mit dem Router und der andere mit dem Access Point/ Repeater. 
Ich würde mal den Support anrufen und per Fernwartung einen Blick auf dein Netzwerk werfen lassen. 

Abzeichen

Ich habe mich heute zur Brachialmethode durchgerungen: Beide auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, und den Symfonisk jetzt auch nur noch per Lan angeschlossen, Wifi bei ihm in der App deaktiviert.

Jetzt klappts auch mit dem Nachbarn...äh… mit den beiden in der App. :grinning:
Keine Ahnung was denen geschadet hat.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@HaRo 

Die werden in zwei verschiedenen Wlan Netzen gewesen sein. ;-)

Nun nutzt der Roam Wlan und der Ikea Speaker Lan. Deswegen klappt es nun. 

Abzeichen

Du meinst, die finden sich nicht, wenn sie im gleichen WLan sind (gleiche SSID), aber der Symf. dabei im 2,4 GHz hängt und der Roam im 5 GHz war?!? :astonished:

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Du meinst, die finden sich nicht, wenn sie im gleichen WLan sind (gleiche SSID), aber der Symf. dabei im 2,4 GHz hängt und der Roam im 5 GHz war?!? :astonished:

Doch, grundsätzlich schon, aber in deinem Netzwerkaufbau wird durch die Repeater/ AP Konfiguration wahrscheinlich ein Problem gegeben sein, das dies verhinder hat. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @HaRo,

 

erst einmal herzlich Willkommen in der Community.

Es hört sich hier danach an das du dir zwei separate Systeme eingerichtet hattest.

Wenn dein Sonos System Offline ist und du richtest dann einen neuen Lautsprecher ein wird ein zweites System eingerichtet.

Wichtig ist hier immer das mindestens einer deiner Lautsprecher Online ist wenn du einen neuen einrichten willst.

Bei zwei Sonos Systemen in einem Netzwerk findet die App dann immer nur eins der beiden Systeme.

 

Viele Grüße

Sven

Abzeichen

@Sven T. 

So wie Du das erklärst, klingt das für mich auch logisch, denn den Symfonisk schalte ich nur bei Bedarf über einen Schalter ein, da mir der Standby-Verbrauch zu hoch ist.

Als der Roam kam, war er natürlich offline. Ich hatte mich dann auch gewundert, warum in der Sonos App alle Einstellungen zur Musikfavoriten und Streamingdiensten weg war. Hatte ich anders erwartet.

Wieder ein bisschen schlauer… Danke.

Antworten