Beantwortet

Roam: Sound Swap an ganze Gruppe/Wohnung


Abzeichen +1

Hallo 

 

Ich habe den Roam nun seit erscheinen, aber wenn ich den Roam zuhause mit Bluetooth verbunden habe und dann den Soundswap mache, kommt die Musik nur auf einem Lautsprecher (play One) raus. 

Ziel: ich möchte überall (ganze Wohnung) per bluetooth streamen. (Sind alle in einer Gruppe)

Schaue ich in der SONOS App wie Wiedergabe an, suggeriert es mir dass überall die Musik gespielt wird. (Mit dem Equalizer icon beim Schieberegler für die Lautstärke)

Dem ist leider nicht so, die Musik kommt nur as dem Roam und dem einen Play One. (Dieser wäre eh in einer Stereo-konfiguration)

was mache ich falsch? Oder ist dies überhaupt nicht angedacht?

Danke.

 

icon

Beste Antwort von patL 23 April 2021, 09:59

@Greta A. Besten Dank... Es sind alle play one und noch ein Sub (3rd gen.)

Habe dank deiner Hilfe rausgefunden was das Problem war.

Alle Lautsprecher sind per Wlan an ein mesh netzwerk (orbi) verbunden gewesen.

Nachdem ich nun an ein play One das Netzwerkkabel angeschlossen habe, ist nun alles einwandfrei und funktioniert wie angedacht.

DANKE!

​​​

 

Original anzeigen

7 Antworten

@patL, mit Sound Swap übergibt man die Wiedergabe an andere Sonoskomponenten. Mit Play:1/Play:3/Port funktioniert das nicht. Gemäß deinem Profil hast du ONE und Play:1.

 

Davon unterscheidet sich die Wiedergabe in einer Gruppe. Gruppiert man den Roam zu anderen Sonoskomponenten hinzu, verteilt er die Bluetooth-Wiedergabe über WLAN an die anderen Teilnehmer.

Abzeichen +1

@Greta A. Besten Dank... Es sind alle play one und noch ein Sub (3rd gen.)

Habe dank deiner Hilfe rausgefunden was das Problem war.

Alle Lautsprecher sind per Wlan an ein mesh netzwerk (orbi) verbunden gewesen.

Nachdem ich nun an ein play One das Netzwerkkabel angeschlossen habe, ist nun alles einwandfrei und funktioniert wie angedacht.

DANKE!

​​​

 

@patL, es gibt keinen “Play:ONE”, nur ONE oder Play:1. :slight_smile:

 

Wenn der verkabelte Player Teil eines Stereopaars ist, verkable bitte den linken Player.

Abzeichen +1

@Greta A.  Genau.. nur "ONE" 😅 Lautsprecher.

Der linke player wurde per LAN angeschlossen. Somit alles bestens.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Nach mehreren Tests scheint sich rauszustellen, dass bestehende Gruppen durch Sound Swap aufgelöst werden. Und das jeweils beidseitig. Also egal, ob Audio von einem Roam, der Teil einer Gruppe ist, übergeben oder übernommen wird und egal ob auf der übergebenden oder übernehmenden Seite. Gruppen die an einem Sound Swap beteiligt sind, werden aufgelöst. 

Repater im Netz sind das Prob. Wenn möglich, Repeater über LAN und in der Betriebsart LAN-Brücke einbinden. Dann klappt‘s auch mit der Gruppierung

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Repater im Netz sind das Prob. Wenn möglich, Repeater über LAN und in der Betriebsart LAN-Brücke einbinden. Dann klappt‘s auch mit der Gruppierung

Es ging hier nicht um das Thema Gruppierung allgemein, sondern um das Verhalten von Gruppen bei einem Sound Swap Vorgang mit einem Roam. 
Und dabei werden Gruppen grundsätzlich aufgelöst, was durch die technische Funktionsweise von Sound Swap bedingt ist und nichts mit Repeatern oder dem Netzwerk überhaupt zu tun hat. 
Gruß,

Ralf

Antworten