Frage

PS5, Samsung TV und Playbar: Musik wechselt


Hallo zusammen,

 

ich habe folgendes Setting:

 

Ich habe einen Samsung TV. Daran ist eine PS5 per HDMI angeschlossen. Parallel ist die Sonos Playbar per optischem Kabel am TV angeschlossen.

 

Mein Ziel ist es, dass ich an der PS5 das Spiel Fifa 21 nutzen möchte und parallel auf der Playbar Musik hören möchte.

Dazu stelle ich in der Sonos App nun von TV Nutzung auf Amazon Music um und fange an Musik zu hören und parallel Fifa zu spielen. Das funktioniert auch. Aber leider immer nur so lange bis ich in dem Fifa-Spiel Halbzeit habe und von dort dann wieder weiterspiele, oder Fifa in einer Spielunterbrechung pausiere um Spieler auszutauschen. Danach wechselt die Playbar zurück in den PS5 Modus und ich muss mir die Musik und die Kommentare in Fifa anhören. Ich wechsel dann wieder manuell zur Musik. Das nervt nach einiger Zeit. Hat hierzu jemand eine Idee, was ich ändern muss?

 

Mit der PS4 hatte ich das selbe Problem.

 

Viele Grüße!


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@ilmenau 

In den Einstellungen des Raums der Playbar „TV Autoplay“ deaktivieren, wenn du zockst. Danach kannste es wieder aktivieren. Oder halt immer deaktiviert lassen und immer manuell TV als Quelle wählen und „Play“ drücken, wenn TV Ton an der Playbar spielen soll. 

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @ilmenau

Willkommen in der Community.

 

Wie @Superschlumpf schon erwähnt hat, hängt dies mit dem Autoplay zusammen. Wenn du spielst und stellst den Ton auf Musik um, dann reicht schon das Laden oder Pausieren des Spieles bei einer Konsole, etc. aus, damit der Fernseher das Audiosignal noch einmal an Playbar sendet. So springt die Musik immer wieder auf TV-Empfang.

 

Dies kann man in der Tat nur verhindern, wenn man das Audioplay bei den Einstellungen für die Playbar deaktiviert. Alternativ kannst du auch das optische Kabel vom TV oder Playbar trennen.

 

Melde dich gerne, wenn du noch mehr wissen möchtest.

 

Liebe Grüße

Claudia S.