Play:1 Steuerung ohne Handy


Abzeichen

Hallo zusammen!

Gibt es eine Möglichkeit den Play 1 ohne Handy zu steuern? Ich würde den Play 1 gern als Wecker nutzen, möchte jedoch nicht mein Handy auf dem Nachttisch liegen haben. Es geht mir auch darum, dass meine Tochter demnächst ein Handy bekommen soll, welches nicht mit zum schlafen genommen werden soll und ich das dann auch nicht (mehr) machen möchte. Gleiches Recht für alle. ;-)

Ich hoffe, ihr habt Lösungen für mich. Die Sonos Hotline konnte mir leider keine anbieten.


6 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Frau S. 

Wecker programmieren, Handy ausschalten und weglegen, Wecker geht an, aufstehen, am Play1 Pause, Lauter oder Leiser drücken… fertig. ;-)

Abzeichen

Ich möchte auch gern die Snooze Funktion ohne Handy nutzen. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich möchte auch gern die Snooze Funktion ohne Handy nutzen. 

Das geht leider nicht, weil dafür keine Hardwaretaste vorhanden ist. Die Sonos Lautsprecher sind halt in erster Linie ein per Software gesteuertes Audiosystem und kein Wecker. Für die u. a. aus Designgründen eher knapp gehaltene Anzahl an Hardwaretasten stehen eben nur grundlegende Wiedergabefunktionen per Taste bereit. 
Snooze funktioniert nur mit Hilfe der Controller App, damit das System den entsprechenden Befehl erhalten kann.  

Abzeichen

Ggf. hat jmd. eine Lösung dafür im Zus.hang mit Fibaro Smart Home.

​​

Abzeichen

Oder kennt ein sonosunabhängiges Endgerät, über das ich die gängigen Streamingdienste nutzen kann und ohne Handy steuern kann.

Wenn Du einen SONOS CR200 Controller nutzt kannst Du das System komplett steuern (incl. der Weck-Funktionen). Die Geräte findest Du z.T. noch gut gebraucht in der Bucht.

Der Controller erfordert allerdings das SONOS-Net, 
Sobald das Gerät in den Standby verfällt schaltet sich sein WLAN komplett ab und ist messtechnisch nicht mehr nachweisbar. Das Aufwachen bedarf keiner 2 Sec. und bei intaktem Akku kannst Du den nahezu 1 Woche ohne aufzuladen nutzen.

Lt. Fibaro ist aber auch eine SONOS-Integration mit den HC2 und  HCL gegeben.

Antworten