Beantwortet

BEAM + Symfonisk Stereo-Paar als 3 Frontlautsprecher


Abzeichen +1

Hallo liebe Gemeinde,

 

ich habe mir nach langer Überlegung (€!) eine Beam zugelegt, obwohl ich das eigentlich nicht vorhatte…

 

 

Ich habe folgendes vor, was bis jetzt tausende Euros und Nerven gekostet, aber immer noch nicht funktioniert…

 

 

Die Beam als Front-Center dazu das Symfonisk Stereopaar als Front-Rechts und Front-Links.

 

 

 

Selbstverständlich sollte auch der TV-Ton auf allen 3 Geräten gleichzeitig wiedergegeben werden können.

 

 

 

Surround und 3.1 oder 5.1 oder 89,76.1 ist mir prinzipiell egal, da mich die Klangqualität so bereits überrascht hat und ich zu 80% Musik höre.

 

Baulich, sieht es für Surround ebenfalls schlecht aus, wie ihr im Anhang seht… Gibt es eine Lösung für Symfonisk als Rear ohne um- oder anbauen zu müssen?

Ich bin um alle Antworten dankbar und sende euch bereits jetzt eine digitale Ampulle astra zeneca Zauberwasser ;-)

 

 

 

LG

 

Daniel

 

Setup ist:

 

TV: Hisense 50" (AE7000F)

 

Boost

 

Connect

 

Play:3

 

2x Symfonisk Regal

 

Beam

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

icon

Beste Antwort von Poseidon71 26 Februar 2021, 23:48

Was funktioniert denn nicht und kostet „bis jetzt tausende Euros“? TV und Player ja eher nicht…? Ich kann auch keine konkrete Frage erkennen.
 

Neben dem TV kannst du A) die zwei Symfonisk gruppieren oder B) hinter dem Sofa als Rears nutzen. Ich rate zu B, dann hast du bei „80% Musik“ das volle Programm von vorne und hinten/seitlich und bei TV-Nutzung eben Surround. Win-Win. Ständer für die Rears wären ggf. nicht verkehrt. Den Play:3 dazu gruppieren, wenn es immer noch nicht reicht.

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Was funktioniert denn nicht und kostet „bis jetzt tausende Euros“? TV und Player ja eher nicht…? Ich kann auch keine konkrete Frage erkennen.
 

Neben dem TV kannst du A) die zwei Symfonisk gruppieren oder B) hinter dem Sofa als Rears nutzen. Ich rate zu B, dann hast du bei „80% Musik“ das volle Programm von vorne und hinten/seitlich und bei TV-Nutzung eben Surround. Win-Win. Ständer für die Rears wären ggf. nicht verkehrt. Den Play:3 dazu gruppieren, wenn es immer noch nicht reicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@tkflow 

Hallo…

Die Möglichkeiten Surround Setup mit Rearspeakern oder  Beam mit Stereopaar als Gruppe wurden dir ja bereits genannt. 
Beam als reiner Center plus vorne 2 separate Frontlautsprecher in einem Setup/Raum ist nicht möglich. Die Sonos Soundbars sind immer Frontlautsprecher u. Center in einem Gerät. Wie übrigens alle Heimkino Soundbars, da es ja eben keine Centerlautsprecher sondern Soundbars sind. ;-)

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@tkflow 

Hey, @Poseidon71 und @Superschlumpf haben dir deine Möglichkeiten gut erklärt. Hast du dazu noch Fragen?

 

Gruß

Nils

Antworten