Beantwortet

Abbruch einzelner Boxen, während deren Stereo-Gegenstück weiterspielt


Abzeichen +1

Ich besitze seit mehreren Jahren Sonos und habe mein System Stück für Stück erweitert.

Seit dem Umzug vor drei Jahren habe ich ebenfalls aufgestockt und bin dank der doch recht massiven Bauweise letztes Jahr vom WLAN ins SonosNet umgestiegen, zunächst mittels Boost, jetzt hängt das Ethernet-Kabel an der Beam.

 

Vermehrt kommt es zu Abbrüchen und sogar, was ich garnicht verstehe, zu Aussetzern einzelner Boxen, während das weiter entfernte Stereo-Pendant fröhlich weiterträllert. Alle Boxen zeigen WM:0. Allerdings springen die Boxen bei Ziehung des Ethernet Kabels auf WM:1 obwohl ich das alte WLAN- Netzwerk aus allen Boxen gelöscht habe.

 

Bin langsam ratlos und weiß mir nicht mehr zu helfen.

 

Diagnosenummer:

1808529085

 

Grüße 

icon

Beste Antwort von Nimi1990 2 April 2021, 10:42

[...]  Allerdings springen die Boxen bei Ziehung des Ethernet Kabels auf WM:1 obwohl ich das alte WLAN- Netzwerk aus allen Boxen gelöscht habe.

… was allerdings darauf hin deutet, dass das Löschen Deiner priv. WLAN-Daten (SSID/PW) in SONOS nicht vollständig geklappt hat !?

Wie kannst Du das dann (bei gezogener ETH-Verbindung) eigentlich kontrollieren ?!
Denn wenn das SONOS-System Deine WLAN-Daten nicht mehr kennt, dann könntest Du Dich ja auch nicht mehr mit dem Controller mit Diesem verbinden !?

Genau hier ist der Punkt wo ich merkte, dass bei der Löschung der Daten etwas nicht geklappt hat.

IMHO stimmt dort also mit Deinem Netzwerk bzw. Deiner Konfiguration irgend etwas nicht.

Wenn Du sicher gehen willst, dass wirklich bei allen Geräten Deine WLAN-Daten nicht mehr vorhanden sind, dann bleibt eigentlich nur ALLE Geräte einmal gemeinsam ans LAN zu hängen und dann die WLAN-Einstellung zu kontrollieren.
Oder Du setzt alle Geräte außer dem LAN-angeschlossenen auf Werkseinstellungen zurück, kontrollierst dann am LAN-angeschlossenen die WLAN-Einstellung, und fügst danach alle anderen Geräte wieder sauber zum vorhandenen System hinzu.

Zugegeben, ist ein bisschen Aufwand, aber ich sehe keinen anderen Weg um den Symptomen Deiner Schilderung zu begegnen.

Daran hatte ich auch schon gedacht, aber aufgrund des Aufwands werde ich das maximal als Ultima Ratio anwenden ^^

 

Danke für die Hilfe

Gruß

Original anzeigen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Nimi1990 

Hallo... 

Diagnosen werden nicht mehr übers Forum ausgewertet. Dafür musst du dich per Telefon oder Chat an den Support wenden. 
Ich würde dir erstmal raten, den Kanal fürs SonosNet zu ändern und den des Routers für 2,4 GHz entsprechend anzupassen. Also fest auf 1,6 oder 11, aber nicht gleich dem des SonosNet. 

Abzeichen +1

Hallo, danke für den Hinweis!

 

Die Kanäle habe ich bereits entsprechend durchprobiert und mit einem Analysetool angepasst.

Leider bislang ohne (positives) Ergebnis ich werde dann mal aktiv den Support anrufen, Dankeschön

 

Grüße

[...]  Allerdings springen die Boxen bei Ziehung des Ethernet Kabels auf WM:1 obwohl ich das alte WLAN- Netzwerk aus allen Boxen gelöscht habe.

… was allerdings darauf hin deutet, dass das Löschen Deiner priv. WLAN-Daten (SSID/PW) in SONOS nicht vollständig geklappt hat !?

Wie kannst Du das dann (bei gezogener ETH-Verbindung) eigentlich kontrollieren ?!
Denn wenn das SONOS-System Deine WLAN-Daten nicht mehr kennt, dann könntest Du Dich ja auch nicht mehr mit dem Controller mit Diesem verbinden !?

IMHO stimmt dort also mit Deinem Netzwerk bzw. Deiner Konfiguration irgend etwas nicht.

Wenn Du sicher gehen willst, dass wirklich bei allen Geräten Deine WLAN-Daten nicht mehr vorhanden sind, dann bleibt eigentlich nur ALLE Geräte einmal gemeinsam ans LAN zu hängen und dann die WLAN-Einstellung zu kontrollieren.
Oder Du setzt alle Geräte außer dem LAN-angeschlossenen auf Werkseinstellungen zurück, kontrollierst dann am LAN-angeschlossenen die WLAN-Einstellung, und fügst danach alle anderen Geräte wieder sauber zum vorhandenen System hinzu.

Zugegeben, ist ein bisschen Aufwand, aber ich sehe keinen anderen Weg um den Symptomen Deiner Schilderung zu begegnen.

Abzeichen +1

[...]  Allerdings springen die Boxen bei Ziehung des Ethernet Kabels auf WM:1 obwohl ich das alte WLAN- Netzwerk aus allen Boxen gelöscht habe.

… was allerdings darauf hin deutet, dass das Löschen Deiner priv. WLAN-Daten (SSID/PW) in SONOS nicht vollständig geklappt hat !?

Wie kannst Du das dann (bei gezogener ETH-Verbindung) eigentlich kontrollieren ?!
Denn wenn das SONOS-System Deine WLAN-Daten nicht mehr kennt, dann könntest Du Dich ja auch nicht mehr mit dem Controller mit Diesem verbinden !?

Genau hier ist der Punkt wo ich merkte, dass bei der Löschung der Daten etwas nicht geklappt hat.

IMHO stimmt dort also mit Deinem Netzwerk bzw. Deiner Konfiguration irgend etwas nicht.

Wenn Du sicher gehen willst, dass wirklich bei allen Geräten Deine WLAN-Daten nicht mehr vorhanden sind, dann bleibt eigentlich nur ALLE Geräte einmal gemeinsam ans LAN zu hängen und dann die WLAN-Einstellung zu kontrollieren.
Oder Du setzt alle Geräte außer dem LAN-angeschlossenen auf Werkseinstellungen zurück, kontrollierst dann am LAN-angeschlossenen die WLAN-Einstellung, und fügst danach alle anderen Geräte wieder sauber zum vorhandenen System hinzu.

Zugegeben, ist ein bisschen Aufwand, aber ich sehe keinen anderen Weg um den Symptomen Deiner Schilderung zu begegnen.

Daran hatte ich auch schon gedacht, aber aufgrund des Aufwands werde ich das maximal als Ultima Ratio anwenden ^^

 

Danke für die Hilfe

Gruß

Antworten