Sonos Heimkino Upgrade


Hallo zusammen,

als großer Sonos-Fan stelle ich mir derzeit die Frage, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass So nos zeitnah im Heimkinobereich „aufrüstet“. Ich bin der Meinung es gäbe noch ausreichend Platz für eine Highend-Soundbar über der Arc, preislich vergleichbar mit bspw. einer Ambeo. Im Surround-Bereich sind Upfiring-Speaker für Atmos eigentlich längst überfällig - hier hoffe ich ebenfalls auf ein baldiges Upgrade des Sonos Portfolios. 
Wie schätzt ihr die Lage ein? Ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass in diese Richtung in den nächsten 1-2 Jahren etwas kommen wird, oder ist das eher unwahrscheinlich und man kann sich direkt mit einer Alternative befassen. (Klassischer AV-Receiver mit z.B. 9.2.4)

viele Grüße 


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Andreas91 

Sonos entwickelt seine Produkte seither immer konstant weiter und führt auch immer wieder innovative Produkte ein. Zu konkreten Plänen oder Zeitspannen macht Sonos aber keine Angaben. Ich persönlich kann mir aktuell erstmal nicht vorstellen, dass der Heimkinobereich mit einem neuen Produkt in Richtung High Class erweitert wird. Die Arc scheint da aktuell aim oberen Bereich ganz gut positioniert zu sein, insbesondere, da man mit Ray nun den Bereich auch nach unten erweitert hat. 
Upfiring Speaker sind doch zudem in der Arc bereits integriert… oder was wünschst du dir da genau? Eine Heimkino Setup mit einzelnen Boxen für die Höhenkanäle kann ich mir erstmal nicht vorstellen. Da wären imo erstmal separate Lautsprecher für Center und Frontkanäle an der Reihe. 
Für ein high end Atmossystem muss man zur Zeit wohl in der Tat noch auf ein klassisches Verstärker System zurückgreifen. 

@Superschlumpf 

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich denke im Bereich Upfiring Speakers an eine ähnliche Lösung wie bspw. beim Sony HT-A9 System. Dies scheint in dem Bereich aktuell die Referenz darzustellen. (Immersiver 360 Grad Klang mit 4x „kleinen“ Aktivlautsprechern inkl. Upfiring) So eine Lösung im Sonos-Ökosystem wäre sicherlich eine große Bereicherung. 
 

Beim Aufbau eines klassisches AV-Receiver Setups bleibt ja dann zumindest trotzdem die Möglichkeit einen Sonos Port anzubinden. Ich hätte mir nur gerne den AV-Receiver komplett „gespart“, da ich davon überzeugt bin, dass Sonos hier eine erstklassige Lösung auf den Markt bringen könnte.