Beantwortet

Panasonic TV Ton OHNE Sonos


Hallo,

irgendwie schaffe ich es nicht mehr TV ohne die Sonos Arc zu schauen. 
ich kann am TV im Ton Menü von Heimkino auf TV stellen und dann wechselt der Ton zum TV, springt aber nach 1-2 sek wieder um auf Heimkino und die Arc geht an…

danke :-) 

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 2 April 2023, 22:57

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@halsband 

Ja, wenn die Firmware des TV gescheit programmiert ist, wird das Verhalten natürlich passend beeinflusst. Wenn man sich da weniger Mühe gibt, wäre das eben die Logik von CEC, immer auf die Quelle umzuschalten, von der zuletzt ein Signal kommt. Was beim TV halt suboptimal ist, wenn mehrere Geräte sich regelmäßig melden. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Normal ? Nö. Die Audioausgabe kann ich bei meinem TV auf "TV-Lautsprecher" schalten. Oder auf "BT-Gerät". Oder "Aus". Oder "HES". Und da bleibt es auch bis ich das selber umstelle. Sonst könnte man ja nie z.B. mit BT-Kopfhörer o.ä. arbeiten. Kann natürlich sein, dass sich der Amp als Surroundgerät anders verhält als die Arc. Glaube aber, es liegt an TV 

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@iooh.max

Das scheint leider normal zu sein, da die Arc ja per CEC mit dem TV kommuniziert und nie in einem echten Standby ist. Sie sagt dem TV also quasi permanent „Hallo“ sobald dieser eingeschaltet ist und er legt die Audioausgabe auf HDMI eARC.

Du könntest das nur verhindern, wenn du am TV Vierra Link oder zumindest Teilfunktionen davon deaktivierst. Dann wäre allerdings die Lautstärkeregelung der Sonos Arc per TV Fernbedienung nur noch möglich, wenn du die FB per Infrarot an der Arc anlernst. Denn per CEC ginge es ja dann nicht mehr. 
Oder du schaltest die Arc in den Situationen per schaltbarer Steckdose vorher aus. Das würde ich aber nur machen, wenn das selten vorkommt, dass der Ton über den TV selber laufen soll. Die Arc häufig vom Strom nehmen würde ich vermeiden.