Beantwortet

Lautstärkenregelung - TV und Sonos Radio


Abzeichen +1

Ich höre tagsüber Sonos Radio über die Sonos Arc und Sonos Play 1. Beim Umschalten auf den Fernseher (LG und Swisscom Box) ist die Lautstärken Abstimmung ungleich. Radio ist viel lauter als TV. Hat jemand einen Tip wie ich das in den Griff bekomme?

icon

Beste Antwort von Peter_13 6 Januar 2021, 19:13

Hi @Grischoni , die derzeitigen techn. Möglichkeiten / Hintergründe hat @Nils S ja bereits geschildert.

Als möglichen Workarround könntest Du in der Nacht (z. B. 03:30 Uhr) einen Wecker stellen und für diesen die am morgen gewünschte Lautstärke einstellen.
Als Quelle verwendest Du einfach eine MP3 mit lediglich 5 Sec. Laufzeit und Totenstille als Inhalt. - kannst Du z. B. selbst mit einer Diktiergerät-App auf dem Handy erzeugen.

Damit ist zumindest die LS für den nächsten Morgen schon mal voreingestellt

Vielleicht schaft es SONOS ja tatsächlich irgendwann nochmal den Wünschen seiner Kunden nachzukommen und einen Quellen-bezogenen Pre-Set-Pegel bereitzustellen. :thinking:  
Bis dahin hättest Du aber zumindest eine Möglichkeit.

Original anzeigen

14 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Grischoni 

Hey willkommen in der Community,

 

Schau mal hier: 

Ändern der Einstellungen für Surround Audio

Leises Audio aus Surround Speakern beim Musikhören

 

Sonos > Einstellungen > System. Tippe auf das Sonos Heimkinoprodukt, das Surround Speaker verwendet. Es erscheint mit „(+LS+RS)“ im Abschnitt „Produkte“. Tippe unter Sound auf Surround Audio. Tippe auf „Musikwiedergabe“ und wähle „Voll“ (= Stereo-Wiedergabe für Musik)

 

Konntest du es damit für dich anpassen?

Bitte beachte, dass beim TV-Ton wir auch immer davon abhängig sind, wie unsere Arc vom TV “gefüttert” wird.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen +1

Hallo Nils

Danke für deine Antwort. Leider hilft dein Tip nicht weiter. Ich versuche daher das Problem nochmals zu schildern. 

  1. Ich schaue TV. Das TV und das Audiosignal wird von der Swisscom TV Box geliefert. Die Lautstärke ist auf Zimmerlautstärke an der Swisscom TV geregelt. Dann wird der TV und die Swisscom Box ausgeschaltet. Die Sonos App zeigt TV Play an.
  2. Am nächsten Morgen starte ich die Sonos App (TV Play wird angezeigt). In der Sonos App wechsle ich auf mein Sonos zu einen Radiosender. Dann spiele ich den Radiosender ab. Dabei ist die Lautstärke des Radiosenders viel viel lauter als die Lautstärke vom TV vom Vorabend. 

Ich möchte egal aus welcher Quelle die Lautstärke immer so laut haben wie ich die Sonos ausgeschaltet habe und keine ohrenbetäubenden Überraschungen morgens um 7:00 Uhr. 😁.

Hoffe dass diese Beschreibung mein Anliegen verständlicher beschreibt.

 

Gruss Beat

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Grischoni

Hey Beat,

TV-Ton und Musik sind immer unterschiedlich. Mit den Einstellungen oben kannst du versuchen es zu optimieren.

Ich möchte egal aus welcher Quelle die Lautstärke immer so laut haben wie ich die Sonos ausgeschaltet habe und keine ohrenbetäubenden Überraschungen morgens um 7:00 Uhr. 😁.

Eine Normalisierung, so wie du es dir vorstellst geht leider aktuell nicht. Jedes Gerät hat einen anderen Ausgangspegel und Sonos hat nicht die Möglichkeit, den Pegel eines Audioeingangs (TV) zu messen und mit der aktuellen Lautstärke (Musik) zu normalisieren.

Es gab in der Vergangenheit dazu bereits Verbesserungsvorschläge und ich nehme dies hier auch gerne auf.

 

Liebe Grüße

Nils

Hi @Grischoni , die derzeitigen techn. Möglichkeiten / Hintergründe hat @Nils S ja bereits geschildert.

Als möglichen Workarround könntest Du in der Nacht (z. B. 03:30 Uhr) einen Wecker stellen und für diesen die am morgen gewünschte Lautstärke einstellen.
Als Quelle verwendest Du einfach eine MP3 mit lediglich 5 Sec. Laufzeit und Totenstille als Inhalt. - kannst Du z. B. selbst mit einer Diktiergerät-App auf dem Handy erzeugen.

Damit ist zumindest die LS für den nächsten Morgen schon mal voreingestellt

Vielleicht schaft es SONOS ja tatsächlich irgendwann nochmal den Wünschen seiner Kunden nachzukommen und einen Quellen-bezogenen Pre-Set-Pegel bereitzustellen. :thinking:  
Bis dahin hättest Du aber zumindest eine Möglichkeit.

Abzeichen +1

Hallo zusammen

Danke für euren Input. Ich verstehe Nils Argumente und Peters Input zum „Workaround“.

Workaround sind gut aber aus eigener Erfahrung beim nächsten Update wieder überschrieben.

Der Pain an den vielen Quellen heute ist, dass jeder sein bestes gibt, aber im Verbund das Ganze irgendwie nie so richtig klappt. TV Empfangsbox, TV, Soundbar und jeder hat eine eigene App und Fernbedienung.

Aus eigener Erfahrung, von meinen Eltern und von Bekannten weiss ich, dass es heute praktisch unmöglich ist aus all den tollen Geräten genau mein Bedürfnis zu kreieren, eigentlich Schade.

Trotzdem werde ich mir vermutlich als nächstes die Sonos Sub 3 anschaffen. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Grischoni

Die Idee von @Peter_13 hört sich interessant an und Wecker bleiben auch nach Update bestehen, wenn du es ausprobieren magst. Teile hier gerne weiterhin, wie es bei dir läuft.

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen +1

Die Erstellung eines lautlos Files MP3 Files. 

  1. Die Diktierfunktion auf dem iPhone erzeugt kein MP3 File 
  2. Drei unterschiedliche Diktier Apps runtergeladen. Leider habe ich es mit keiner der App geschafft ein MP3 File zu generieren. Diese lassen sich nur in kostenpflichtigen Versionen erzeugen. Oder man nutzt die 3 Tage kostenlos Funktion, vergisst dann zu kündigen und …
  3. Nach einer Stunde rumbasteln habe ich nun aufgegeben!
  4. Kann einer von euch ein 5 Sek lautlos MP3 File hier reinstellen?

 

Hi, probier es mal.

Download "Test.mp3" - 6 sec. Totenstille

Abzeichen +1

Hi Peter

Danke für das MP3 File. 

Es scheint eine Odissee ohne Ende zu sein.

  1. Wie Sonos in der App vorgibt, soll für das Einfügen in die entsprechende Playlist ein MP3 File abgespielt werden und beim Abspielen dieses MP3 Files auf die Punkte geklickt werden. Siehe Screenshot 1
  2. Wenn ich das lautlos MP3 File abspiele erscheinen aber keine drei Punkte um das File in die entsprechende Playlist einzufügen.
  3. Wie bekomme ich nun dieses File in die Sonos Playliste?      
  4. Wenn ich mich Online in meinen Sonos Accout einlogge, kann ich das MP3 File auch nicht in die Playliste einfügen, resp. die Playliste ist im Online Bereich gar nicht sichtbar. 

 

 

 

Hi @Grischoni , 

Du musst das File auch schon an einer Stelle deponieren, wo SONOS jeder Zeit Zugriff drauf hat.
Sprich in der MB auf Deinem NAS oder auf Deinem Router mit NAS-Funktion.

Ich hab das File in meiner MB liegen und konnte es eben einwandfrei einer neuen “Sonos-Playlist” hinzufügen.

Alternativ kannst Du auch u. anl. Text einfach in eine text-Datei (Windows Notepad) kopieren und diese dann unter dem Namen “Test-6_Sec_Stille.m3u” speichern.

Wenn Du diese M3U dann neben die MP3 in Deiner MB ablegst, dann kannst Du sie direkt als “importierte Playlist” im Wecker verwenden.

#EXTM3U
#EXTINF:6, - (00_06)
Test.mp3

 

Abzeichen +1

Danke für dein Feedback. 

Für was steht MB? Ich habe verstanden, dass Musik in den Playlisten der Sonos App ab einer Quelle (z.B. NAS) gestreamt werden muss. Eine NAS Box habe ich nicht. 

Ich habe das lautlos File auf mycloud von Swisscom abgelegt. Leider kann ich von dort keine Verbindung zu der Sonos Playliste machen. Hast du mir evtl. einen Tipp?

Hi, 

“MB” steht für “Musikbibliothek” » Deine Musikbibliothek zu Sonos hinzufügen

Legst Du dies File an einem Online-Speicher (z.B. mycloud) ab, besteht das Risiko, dass wenn dieser aus welchem Grund auch immer zur Laufzeit des Weckers mal nicht erreichbar sein sollte sich als Ersatz der SONOS-Klingelton aktiviert. - um 03:30 Uhr wäre das IMO nicht unbedingt angesagt.

Abzeichen +1

Hallo Peter

Danke für deinen Input. Ich habe die lautlos Datei in eine Spotify Playliste eingefügt. Physisch wird die lautlos Datei von einem USB Stick auf meinem Router gezogen.

@Nils S  Nach all dem Aufwand und den Umwegsamkeiten frage ich mich schon warum Sonos für dieses “Feature” nicht eine schlaue (Kundenfreundliche) Lösung anbietet. Zumal Sonos mindestens die lautlos Datei einfacher in der App integrieren könnte. Ich kenne im Bekanntenkreis doch einige die Freude an diesem Feature hätten. Und zwar nicht die Technikaffinen Männer sondern die Frauen denen es das Gehör verschlägt wenn Sie am Morgen Sonos und Ihren Lieblingssender einschalten.        

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

@Grischoni 

Wenn du uns (kostenfrei) anrufst, können wir euch bei der Einrichtung mit dem USB Stick am Router helfen. Wir können das und anderes gerne jederzeit gemeinsam machen: Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00)

 

Ich verstehe, dass du am liebsten einfach dieses Feature (Pre-Set-Pegel für unterschiedliche Quellen) hättest, aber mehr als einen Verbesserungsvorschlag aufnehmen kann ich an dieser Stelle dann auch nicht. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das technisch so einfach wäre.

Für den lautlosen Wecker mit bestimmtem Pegel nehme ich einen weiteren Verbesserungsvorschlag auf.

 

Liebe Grüße

Nils

Antworten