Five + Pro-Ject T1 zum bestehenden System (Arc,Sub 3.Gen.,2xOne SL) hinzufügen

  • 27 November 2023
  • 2 Antworten
  • 46 Ansichten

Hallo Zusammen,

ich wollte fragen ob es Sinn macht und auch Möglichkeit ein Five (in Verbindung mit einem Pro-Ject T1) zu einem bestehenden Surroundsystem Arc+Sub 3.Gen + 2x One SL hinzuzufügen?

welche Rolle übernimmt dann der Five im System?

Gruss Totty


Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Totty

Zum Surround Setup hinzufügen kannst du den Five nicht, da das Setup „voll“ ist. 
Wenn du ihn woanders als einzelnen Lautsprecher sinnvoll aufstellen und nutzen kannst, dann kann der Eingang mit dem Phonosignal aber auch als Quelle für das Surround Setup genutzt werden. 
Alternativ zum Five wäre das auch mit einem Era100 oder 300 mit Eingangsadapter möglich. 
EDIT:

…mit @Peter_13 gleichzeitig geschrieben. 

...

welche Rolle übernimmt dann der Five im System?

Die Five ist zunächst einmal ein ganz normaler (wenn auch sehr, sehr guter Stereo-) Lautsprecher. Zusätzlich hat dieser aber auch noch einen analogen Eingang.

In Deinem Surround-Setup kann er keine weitere Rolle übernehmen, da dieses mit der Arc, dem Sub und den beiden One als Rear bereits vollständig ausgebaut ist. - Du könntest max. die One's gegen 2 Five austauschen, wobei dann der Eingang an den Five's deaktiviert würde, was diese Massnahme überflüssig machen würde.

Als zusätzlicher Player zu Deinem Surround-Setup kannst Du den Five natürlich als weiteren Raum (und dies auch als Stereo-Paar mit 2 Five) für sehr hochwertige Audio-Wiedergabe betreiben. Der Eingang (oder Beide - bei einem Paar) stellt sich im gesamten System als eigenständiges Gerät da und kann wahlfrei für jeden Raum verwendet werden. Außerdem kannst Du natürlich jederzeit Räume miteinander gruppieren.

In Kombination mit einem Pro-Ject T1 in der Basisvariante benötigst Du aber zusätzlich noch einen Phono-(Entzerr-) Vorverstärker, da der Aux-In an der Five ein Line-Out Signalpegel erfordert. Beim T1 Phono SB und dem BT ist dieser Vorverstärker bereits eingebaut.

Wenn es Dir lediglich darum geht einen Phono mit ins SONOS-System einzubinden, dann ist die weit günstigere Variante die Verwendung einer Era 100 mit dem Eingangs-Adapter. - die Qualität des analogen Eingangs ist identisch zur Five, zum Preis von einer Five bekommst Du aber beinahe 2 Era 100.