Beantwortet

Eine IKEA Symfonisk & eine Sonos Play 1 als Surround Lautsprecher?

  • 18 October 2019
  • 3 Antworten
  • 2958 Ansichten

Abzeichen

Hallo liebe Community,

 

ich habe eine Beam und wollte dieser Surround-Lautsprecher hinzufügen. Also habe ich mir eine Play:1 aus meinem Bestand genommen und weil es optisch besser passt eine IKEA Symfonisk gekauft. 

Als ich dann die Surround-Lautsprecher hinzufügen wollte, hat mir die App nur Vorauswahlen für jeweils zwei gleiche Lautsprecher bereitgestellt.

Hat jemand eine Idee wie ich meine Lautsprecher als Surround-Lautsprecher einbinden kann?

VG

speedyx

icon

Beste Antwort von speedyx 18 October 2019, 14:38

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@speedyx 

Hallo… offiziell per Sonos App geht das immer nur mit zwei baugleichen Lautsprechern. 
Du könntest dir für Apple iPhone oder iPad im Appstore die App „Sonosequencer“ besorgen. Damit ging das in der Vergangenheit. Wenn das Paar dann einmal eingerichtet ist, lässt es sich auch per Sonos App bedienen. 
Für Android gibt es eine ähnliche App… die heißt „Makronos“. Ob das damit genauso funktioniert, kann ich dir aber nicht verbindlich sagen. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Superschlumpf 

Hallo, erstmal Danke für dein Tipp. “Makronos” habe ich ausprobiert und kam mit der App an sich nicht klar. Kann aber auch an mir gelegen haben. Mit “Sonosequencr” bin ich an mein Ziel gekommen. Vielen Dank.

 

@Sonos 

Warum muss man erst auf eine Drittapp zurückgreifen? Es wäre gut, wenn man den RS+L und RS+R einzeln ohne Wizzard zuordnen kann. Einfach mal in die App “Sonosequencr” schauen und nachbauen.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@speedyx 

Ist ja alles nicht nur eine Frage des technisch Umsetzbaren, sondern auch der Produktphilosophie. Und da hat Sonos sich anscheinend was bei gedacht, um bestimmte Qualitätsansprüche zu gewährleisten. 
Grundsätzlich hört sich auch ein Surroundsignal genau wie ein Stereosignal immer harmonischer an, wenn zwei gleiche Lautsprecher genutzt werden. 
Bei einem Stereopaar kämen wohl auch die wenigsten Nutzer auf die Idee, zwei verschiedene LS zu nutzen. 
Stell dir vor es würde hinten links ein Play1 und rechts ein Play5 genutzt… der Hubschrauber, der dann hinten vorbeifliegt, hört sich links wie nen Spielzeug an und rechts wie nen richtig fetter Hubi. :wink:
Klar kann man das wie in deinem Fall mit zwei sehr ähnlich klingenden LS machen, wenn es einem gefällt. Aber Sonos hat sich halt für einen konsequenten Weg entschieden.