Beantwortet

Wie kann ich bei Internetausfall of meine offline-Musik vom USB-Stick am Router zugreifen?

  • 18 September 2021
  • 3 Antworten
  • 69 Ansichten

Abzeichen +2

Hallo,

ich habe einen Sonos Play:5 und einen Play:1 im gleichen WLAN, zur Verfügung gestellt durch eine FritzBox. An der FritzBox hängt auch ein USB-Stick mit gerippten Alben, in Sonos habe ich den Inhalt schon Ewigkeiten als Musikbibliothek eingerichtet. Normalerweise kann ich diese Musik auch abspielen, gerade ist mein Internet aber weg, NICHT das WLAN!, und die Sonos-App auf meinem Android-Telefon erlaubt mir effektiv gar nichts mehr. Die kann die Geräte angeblich nicht finden und ich in der App deswegen auch nicht viel machen außer Fehlersuche-Voodoo, der natürlich rein gar nicht hilft.

Prinzipiell sollte ich auf meine Offline-Musik am USB-Stick doch aber auch ohne Internet zugreifen können, oder?

Kann ja sein, dass die App mittlerweile derart “verbessert” wurde, dass ohne Account-Verifizierung und dergleichen Unsinn rein praktisch selbst dieses Szenario nicht mehr funktionieren würde.

Kriege ich irgendwie raus, welchen Weg die App am Telefon nimmt, um die Geräte zu finden?

Das WLAN wird im Telefon zwar angezeigt und theoretisch sollte ich verbunden sein, gleichzeitig steht da aber “kein Internet”. Stimmt zwar, ist für den Zugriff auf meine privaten Geräte ja aber theoretisch egal. Gleichzeitig könnte es ja aber sein, dass Android oder die App so dumm sind, dieses WLAN trotz aktiver Verbindung nicht zu nutzen, so dass die App versucht lokale IPs der Sonos-Geräte eben doch öffentlich aufzulösen oder sowas. Wäre schön, wenn man das irgendwo in der App sehen/debuggen könnte.

Nutzt die App überhaupt z.B. rein lokale IPs zum Zugriff auf die Geräte oder irgendeinen Online-Discovery-Quatsch?

Wenn die Geräte nicht über ihre lokalen IPs aufgelöst werden, sondern sich erst irgendwo an nem Server registrieren, die App dort ebenfalls guckt etc., kann ich den Zugriff auf die Geräte ohne Internet natürlich auch komplett vergessen. Das läuft aber nicht wirklich so, oder?

Gibt es irgendeinen “Trick”, wie ich die App dazu bringen kann, die lokalen Sonos über das lokale WLAN wieder zu verwenden?

Danke!

icon

Beste Antwort von Pickwick 18 September 2021, 14:31

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

3 Antworten

Abzeichen +2

Also mein Telefon scheint sich zumindest definitiv mit dem WLAN zu verbinden, im Router taucht das Gerät in der Liste verbundener Geräte auf und verschwindet wieder, je nachdem, ob WLAN aktiviert ist oder nicht. Vom Windows-PC aus mit der Sonos Controller-Software kann ich die Geräte über das gleiche WLAN noch steuern.

Sieht also schwer danach aus, dass entweder die App auf dem Telefon Murks macht und nicht einfach die privaten Adressen der Geräte nutzt oder Android selbst und z.B. den Zugriff auf die privaten Adressen nicht ins WLAN routet. Könnte ja sein, dass je nach WLAN mit/ohne Internet sowas wie ein Default Gateway anders gesetzt ist.

Ne passende Einstellung dazu habe ich aber noch nicht gefunden… Diese vermeintlich moderne Technik ist in weiten Teilen auch einfach nur strunzdummer Müll und viel zu oft kommen irgendwelche Automatismen einem in die Quere und machen Probleme, die man ohne sie gar nicht erst hätte. :-/ 

Abzeichen +2

Das Problem scheint tatsächlich Android selbst und nicht die Sonos-App zu sein: Sofern mobile Daten aktiviert sind und dort Internetzugriff besteht, wird anscheinend per default ALLES darüber geroutet. Das kann bei rein privaten Geräten im lokalen WLAN-Netzwerk natürlich nicht funktionieren. Wenn man die mobilen Daten deaktiviert, funktioniert der Zugriff auf die Sonos-App wieder wie erwartet, ich komme an meine offline-Musik auf dem USB-Stick usw. Sobald man die mobilen Daten wieder aktiviert, war es das wieder und der Zugriff über die App scheitert wieder. Ich sage ja, wahnsinnig clevere Automatismen… :-/

https://administrator.de/forum/android-routing-wifi-netzwerkschnittstelle-mobiler-datenverbindung-518949.html

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @Pickwick 

schön das du die Lösung gefunden und hier auch mitgeteilt hast. Das wird sicherlich dem einen oder anderen User helfen.


Wie du schon herausgefunden hast, sollte auch ohne Internet tatsächlich möglich sein auf die lokale Musikbibliothek zugreifen zu können. Die Online Verbindung wird erst dann wieder relevant, wenn es sich um eine Neueinrichtung von Sonos Geräten, Updates, ein Zugriff bzw. Einrichtung von Musikdiensten oder ein Zugriff bzw. Einrichtung von Sprachdiensten handelt.  

 

Gruß 
Mustafa