Was so alles nicht geht


Abzeichen
Na toll, alles nur ausgerichtet auf die Datenklaut. Updates funktionieren nicht mehr. Android 4.3 wird nicht mehr unterstützt. Demnächst wohl nur noch abhöreinrichtung. Dann geht auch keine Musik mehr. Der Support wird dann einfach eingestellt.
SONOS: Ihr seid ein Hersteller von einfachen Lautsprechern. Die sollen Klänge und Töne wiedergeben. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere was Ihr da treibt ist Diebstahl.
Und jetzt geht noch nicht mal mehr, dass ich meine eigene Musik abspiele. SEID IHR VON ALLEN GEISTERN VERLASSEN UND NUR NOCH DATENGEIL?
Ich erwarte eine sofortige Änderung.

28 Antworten

OptionalerVorname schrieb:

Na toll, alles nur ausgerichtet auf die Datenklaut. Updates funktionieren nicht mehr. Android 4.3 wird nicht mehr unterstützt. Demnächst wohl nur noch abhöreinrichtung. Dann geht auch keine Musik mehr. Der Support wird dann einfach eingestellt.
SONOS: Ihr seid ein Hersteller von einfachen Lautsprechern. Die sollen Klänge und Töne wiedergeben. Nicht mehr und nicht weniger. Alles andere was Ihr da treibt ist Diebstahl.
Und jetzt geht noch nicht mal mehr, dass ich meine eigene Musik abspiele. SEID IHR VON ALLEN GEISTERN VERLASSEN UND NUR NOCH DATENGEIL?
Ich erwarte eine sofortige Änderung.


Ohne entsprechende Hintergrundinfos zu Deinem Netzwerk? Du bist hier nicht beim Zauberer von Oz.
Abzeichen
Was hat der Zauberer von Oz damit zu tun. Ich habe hier ein SONOS-System, das nicht mehr läuft und nicht mit Updates zu versorgen ist. Und nein, das Netzwerk ist nicht immer online. Weil es Gegenden gibt, in denen es nicht immer Internet gibt.
Da interessiert mich Internetradio genausowenig wie Netflix oder ähnliches. Da habe ich meine eigene Musiksammlung und Radio aus der Luft. Und beides will ich hören. Dafür habe ich viel Geld an Sonos bezahlt. Und nun ist die Funktionalität nicht mehr gegeben. Udates gehen nicht, ohne Updates keine Funktion.
Das hat nicht mit dem Zauberer zu tun. Das hat was mit intelligenter Weiterentwicklung eines Lautsprechersystem zu tun. Nicht mehr und nicht weniger.
Und im Moment stehen hier 5 Play1, 1 Play 5 und 1 Bar funktionslos rum. Und das nur, weil Sonos als Hersteller von Lautsprechern - ja Lautsprechern - zu den Datensammlern gehören will.
Ist das Auskunft genug?
OptionalerVorname schrieb:

Was hat der Zauberer von Oz damit zu tun. Ich habe hier ein SONOS-System, das nicht mehr läuft und nicht mit Updates zu versorgen ist. Und nein, das Netzwerk ist nicht immer online. Weil es Gegenden gibt, in denen es nicht immer Internet gibt.
Da interessiert mich Internetradio genausowenig wie Netflix oder ähnliches. Da habe ich meine eigene Musiksammlung und Radio aus der Luft. Und beides will ich hören. Dafür habe ich viel Geld an Sonos bezahlt. Und nun ist die Funktionalität nicht mehr gegeben. Udates gehen nicht, ohne Updates keine Funktion.
Das hat nicht mit dem Zauberer zu tun. Das hat was mit intelligenter Weiterentwicklung eines Lautsprechersystem zu tun. Nicht mehr und nicht weniger.
Und im Moment stehen hier 5 Play1, 1 Play 5 und 1 Bar funktionslos rum. Und das nur, weil Sonos als Hersteller von Lautsprechern - ja Lautsprechern - zu den Datensammlern gehören will.
Ist das Auskunft genug?


Sonos sammelt Daten, weil Du "Radio aus der Luft" empfangen möchtest, dies bei einem System, welches in dem Fall aufs Internet angewiesen ist, aber nicht geht? Ist Dir bewusst, was Du da zusammenschreibst?


Wenn Du Hilfe haben möchtest, beschreibe den Netzwerkaufbau so detailliert wie möglich, dazu gehört wie viele Sonos-Komponenten Du hast, ob sie über WLAN oder SonosNet betrieben werden, ob Repeater, PowerLAN-Adapter eingesetzt werden oder Hausautomation vorhanden ist etc. – oder lass es sein, Deine Entscheidung.
Benutzerebene 6
OptionalerVorname schrieb:

Ist das Auskunft genug?

Ne, das ist Dampf ablassen und unqualifiziertes Geschwafel.
Du betreibst hier ein hoch-komplexes IT-System, welches als "Abfallprodukt" auch noch sehr guten HiFi-Sound ausgibt, auch wenn es sich Dir anders herum darstellt.
- dem musst Du Dir einfach bewusst werden !
Ansonsten kann Dir nicht geholfen werden.
- und nur um letzteres geht es hier.
Abzeichen
Nun, FM-Radio geht sehr wohl. Einfach mal lesen " ... 1 Play:5..." . Zumindest in der Gen 1 gab es ein Line-In. Ob die Gen 2 das noch kann, weiß ich nicht. Und daran ein modernes DAB-Radio oder ein einfaches FM-Radio und schon ging es. Nun nicht mehr. Na gut, wer "nur" in der großen Stadt mit allseits verfügbaren Internet aufgewachsen ist und es auch nicht mehr gelernt, hat eine IP-Adresse mit der Hand auszurechen, der muss so antworten. Da fehlt dann das Fachwissen über Netzwerke. Und ein WLAN, in dem drahtlose Lautsprecher funktionieren, kann man mit einem klein wenig Fachwissen in 10 Min. aufbauen. Es braucht nur etwas Strom aber definitiv kein Internet um zu funktionieren. Und Strom ist glücklicherweise mit einer besseren Netzabdeckung ausgerüstet als das Internet in Deutschland.
Und nein, SONOS ist kein komplexes IT-System. Das sind einfache Lautsprecher, die als Paare aufgestellt, sowas ähnliches produzieren wie HiFi-Qualität. Aber für da, wo ich es gern weiterhin einsetzen will, reicht es. Das einzig besondere an den Lautsprechern ist, dass eine Netzwerkschnittstelle als Eingang eingebaut ist. Das ist kein Hexenwerk. Und auch kein Thema für den Zauberer. Das ist einfache Ingenieurskunst.
Und das ist kein Dampf ablassen. SONOS funktioniert nicht mehr, weil es seit einiger Zeit einen ständigen Internetzugang als zwingende Voraussetzung braucht. Lautsprecher brauchen das Internet - so ein Quatsch. SONOS ist jetzt 4 Jahre gelaufen. Und nach einem mühsamen Update über Handy mit EDGE-Verbindung geht es nicht mehr. Komplexes IT-System - NEIN.
Abzeichen
Ich will nur eines: Ich will SONOS mit _allen_ Funktionen, die kein Internet nötig machen, also alles außer Streaming, weiterhin zur Verfügung haben. Und ich will das ganze ohne Speicherung irgendwelcher Daten in der Klaut (Übersetzung: Cloud)
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Das Update hättest du vielleicht einfach sein gelassen. Sobald Sonos App und Sonos Player nicht mehr auf dem gleichen Softwarestand sind, hast du verloren. Sprich das System wirst du nun aktualisieren müssen.
Warum kaufst Du Dir ein internetfähiges Musiksystem, wenn Du gar keins haben willst? Vor dem Kauf schlau machen, heißt die Devise. Radio funktioniert nur als Internetstream, in den Playern ist kein terrestrischer Radioempfänger verbaut.

Und was das Thema "Klaut" angeht – Lesen bildet.
Abzeichen
So, der einzige Grund, warum es nicht ging: Beim Update für die Datensammlung hat SONOS vergessen die Logindaten für den registrierten Menschen in die neue Version zu übernehmen. Blöder Programmierfehler.
Und das finde einer raus, der mit EDGE-Verbindung Arbeiten muss.
Na ja, es gibt ja die Bucht. 3-2-1 und es ist nicht mehr meins.
OptionalerVorname schrieb:

[...] Das einzig besondere an den Lautsprechern ist, dass eine Netzwerkschnittstelle als Eingang eingebaut ist. Das ist kein Hexenwerk. Und auch kein Thema für den Zauberer. [...]


Ein System, in dem bis zu 32 Komponenten synchron zusammenspielen können, ist keine Hexerei? Ich beuge mich Deiner Expertise. :8
OptionalerVorname schrieb:

So, der einzige Grund, warum es nicht ging: Beim Update für die Datensammlung hat SONOS vergessen die Logindaten für den registrierten Menschen in die neue Version zu übernehmen. Blöder Programmierfehler.
Und das finde einer raus, der mit EDGE-Verbindung Arbeiten muss.
Na ja, es gibt ja die Bucht. 3-2-1 und es ist nicht mehr meins.


Wollte ich gerade vorschlagen.
Abzeichen
@Perpugilliam: Bitte oben lesen: Play:5 Gen1, Line-In, FM-Tuner mit Remote anschließen. Radio. Fertig.
@Perpugilliam: Weil drahtlose Lautsprechersysteme mit ausreichend Reichweite nunmal heutzutage leider Internet können wollen. Es gibt nicht anderes. BlueTooth, das ist die drahtlose Leitung mit 10m zu kurz.
@DieterPete: Ja nee, is klar. Nur tue es eben in einer Netzabdeckung die ein weißer Fleck ist. Und wenn SONOS nicht unter die Datenkraken gegangen wäre, würde es auch immer noch ohne dummen Login funktionieren und keiner hätte was gemerkt.

@all: Und nun, erneut mit der Nase auf den Datenklau geschubst: 3-2-1, nicht mehr meins.
Abzeichen
Und bis dahin gibt es die Blacklist im Router. Nicht das da nich was dummes über die Leitung geht...
OptionalerVorname schrieb:

@Perpugilliam: Bitte oben lesen: Play:5 Gen1, Line-In, FM-Tuner mit Remote anschließen. Radio. Fertig.
@Perpugilliam: Weil drahtlose Lautsprechersysteme mit ausreichend Reichweite nunmal heutzutage leider Internet können wollen. Es gibt nicht anderes. BlueTooth, das ist die drahtlose Leitung mit 10m zu kurz.
@DieterPete: Ja nee, is klar. Nur tue es eben in einer Netzabdeckung die ein weißer Fleck ist. Und wenn SONOS nicht unter die Datenkraken gegangen wäre, würde es auch immer noch ohne dummen Login funktionieren und keiner hätte was gemerkt.

@all: Und nun, erneut mit der Nase auf den Datenklau geschubst: 3-2-1, nicht mehr meins.


Wie weiter oben erwähnt – Lesen bildet (mit einem Link unterlegt).

Sayonara.
Benutzerebene 6
also, ich hab keine Lust mit Dir (@OptionalerVorname) darüber zu diskutieren was das "Ausrechnen einer IP-Adresse mit der Hand" mit dem in einer "großen Stadt allseits verfügbaren Internet" zu tun hat.Es ist mir auch egal wenn Du nicht verstehen willst, dass Dein lokales Netz nichts anders als das "große Internet", nur halt viel kleiner ist. Dein Problem ist ganz einfach, dass Du nicht kapierst, dass bei SONOS ohne eine Netzanbindung (und ich meine hier zunächst mal nur das lokale Netz !) prinzipiell überhaupt nichts geht.
- kleine Ausnahme dabei bilden die P5 und ein AMP und die PB/Beam wenn sie mit lokal angeschlossener Quelle betrieben werden.
- aber nur wenn sie zuvor korrekt für diese "netzlosen" Einsatz konfiguriert wurden.
Sei's drum, Du hast eine verschrobene Weltanschauung, welche vermutlich aus der Isolation Deiner Umgebun und der Abtrennung vom techn. Fortschritt resultiert.
- will und kann ich auch nicht ändern.
Einzig das Angebot Dir hier bei Deiner jetzigen "technischen" Problemlösung zu helfen besteht weiterhin.
- willst Du das annehmen, dann liefre endlich die erforderlichen Fakten, ganz simpel strukturierter in übersichtlicher Form, und wir kommen zusammen.
- ansonsten bleib in Deiner Enklave und behage Dich wohl in Deinem selbst erzeugten Frust.
Abzeichen
Wie weiter oben erwähnt – Lesen bildet (mit einem Link unterlegt).


Nun, ich habe das Glück, das die Leitung ins INternet langsam ist. Und mit einem Sniffer kann man dann einfach mal mitlesen, was die Player selber und die App so alles ausplaudert.
Wozu will SONOS wissen, dass ich irgendwas über Line-In mach, wenn es denn selber gar nicht an Radio interessiert ist. Warum glaubt die Bar, dass Fernsehen Läuft, wenn estwas über den optischen Eingang kommt? Wozu ist diese unrichtige Info notwendig? Warum sind meine Player angeblich in den USA und warum kann ich es nicht umstellen? Wozu sammelt SONOS statistikern über die Gehörte Musik? Es sind Lautsprecher und sonst nichts.
Benutzerebene 6
weil Du des Lesens vermutlich nicht mächtig bist und die dafür notwendigen Einstellungen in Deinem System nicht Deinen Anforderungen entsprechend vorgenommen hast :?:cool::P
... für mich ende und out.
Abzeichen
@Peter_13: natürlich läufthier ein Netzwerk. Sogar sehr stabil. Nur eben nicht mit permanentem Anschluss an das öffentliche Internet. Zur Verdeutlichung: Ich betreibe ein LAN (Local-Area-Network) mit sporadischen Anschluss an das WAN (Wide-Area-Network). Und Teile meines LAN sind drahtlos angebunden - WLAN - Wireless-Local-Area-Network.
Und alle, die bisher hier geantwortet haben, wollen einfach nicht verstehen, dass diese Lautsprecher bisher einwandfrei ohne permanenten Internetzugang funktioniert haben. 4 Jahre lang. Und nun nicht mehr. Das ist Rückschritt, das Funktion nicht mehr gegeben ist. Es ist nicht zwangsweise ein Fortschritt, wenn es den nur noch mit internet geht.
OptionalerVorname schrieb:

Wie weiter oben erwähnt – Lesen bildet (mit einem Link unterlegt).


Nun, ich habe das Glück, das die Leitung ins INternet langsam ist. Und mit einem Sniffer kann man dann einfach mal mitlesen, was die Player selber und die App so alles ausplaudert.
Wozu will SONOS wissen, dass ich irgendwas über Line-In mach, wenn es denn selber gar nicht an Radio interessiert ist. Warum glaubt die Bar, dass Fernsehen Läuft, wenn estwas über den optischen Eingang kommt? Wozu ist diese unrichtige Info notwendig? Warum sind meine Player angeblich in den USA und warum kann ich es nicht umstellen? Wozu sammelt SONOS statistikern über die Gehörte Musik? Es sind Lautsprecher und sonst nichts.


Kann man deaktivieren - wie, steht im verlinkten Thread. Und der optische Eingang funktioniert wie ein LineIn. Aber was solls, Fakten vermasseln einem die lustigen Verschwörungstheorien.
Benutzerebene 6
Peter_13 schrieb:

... für mich ende und out.

Na gut, eins noch ... schein ja, dass Du doch nicht nur aus dem Wald und Stall kommst und (zu mindest z.T.) etwas von IT verstehst :cool:
Wenn dem aber so ist, und Du die ganzen Änderungen im System nicht benötigst, warum machst Du wie ein Dussel und Update-Junkie dann diese ganzen Release-Wechsel mit ???
>> never change a running system !
Also stell Dich vor den Spiegel und treten den dafür in den Ar... der dafür verantwortlich ist !
Abzeichen
@Perpugilliam: ja, da gibt es einen Schalter. Und den entsprechend einstellen, Wireshark bemühen und feststellen, dass es entweder ein Programmierfehler ist, dass trotzdem Daten fließen oder ein absichtlicher Fake.

@all: Und nun nachmal: Danke für die Hilfe. Ich habe bereits mitgeteilt, dass ich die Lösung gefunden habe. Es war _nur_ der fehlende Login in das SONOS-Konto. Vorher ging es ohne, nun nur noch mit. Und das bitte auch in Verbindung mit den oben genannten Schalter.
Und nun freut Euch über alles im Netz, ich gehe jetzt zurück in die reale Welt mit Radio aus der Luft an einem Play:5 mit fast syncroner Übertragung an die restlichen 5 Play:1 und den Bar. Mit eigenem SONOS WLAN an einem alten Router.
3-2-1
Et voilà...

Details of how to lock down your system to prevent future upgrades and continue using your hardware

https://en.community.sonos.com/controllers-software-228995/save-the-cr100-6800510/index70.html#post16217266
Abzeichen
Perpugilliam schrieb:


Kann man deaktivieren - wie, steht im verlinkten Thread.



Hi, kannst du kurz den entsprechenden Beitrag hier verlinken? Ich habs beim überfliegen nicht gefunden... Danke!
Grüße
BS73 schrieb:

Hi, kannst du kurz den entsprechenden Beitrag hier verlinken? Ich habs beim überfliegen nicht gefunden... Danke!
Grüße


Wenn im Controller in den "Erweiterten Einstellungen" die Nutzungsdaten angehakt sind, kann man diese hier einsehen.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Danke, hab's jetzt gefunden. Allerdings versucht Sonos dennoch alle paar Sekunden msmetrics.ws.sonos.com zu erreichen...
Gruß Boris

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen