Beantwortet

Sonos Roam zuhause nutze trotz Sonos Boost?

  • 18 January 2023
  • 5 Antworten
  • 70 Ansichten

Abzeichen

Hallo Zusammen,

ich habe meine Sonos Komponenten zuhause alle mittels einem Sonos Boost verbunden und dementsprechend das WLAN in der Sonos App raus genommen. Nun würde ich gerne meinen ersten Roam anschaffen, welcher ja im WLAN laufen muss, wenn ich das richtig verstehe. Kann ich das WLAN in der Sonos App wieder hinterlegen und den Roam darüber laufen lassen und den Rest über das Boost? Oder bekommen die anderen Komponenten die per Boost verbunden sind dann Störungen?

Danke!

icon

Beste Antwort von halsband 18 January 2023, 13:56

Original anzeigen

5 Antworten

@LaLaLand, der frühere SonosNet/WLAN-Mischbetrieb sollte sich mittlerweile zu einem Parallelbetrieb gemausert haben, sprich es sollte keine Probleme mehr geben. Falls es zu Funkstörungen in Form von Aussetzern kommt, melden Sie sich einfach, dann schauen wir uns das an. 🙂

Abzeichen

Okay, also einfach unter Netzwerk in der Sonos App, das Sonos.Net und WLAN parallel hinterlegen? Benötigt man dann ein Boost überhaupt noch? Wie ich im Sonos Shop sehe, wird dieses ja auch anscheinend ausgelistet. Evtl. sollte ich versuchen komplett WLAN zu nutzen?

Danke :)

@LaLaLand, das SonosNet kann man nicht hinterlegen, die verkabelte Komponente spannt es auf (man braucht dafür keinen Boost, jede Sonoskomponente kann als sog. Root Bridge fungieren (mit Ausnahme des Sub sowie der Surroundlautsprecher).

 

Es bleibt Ihnen überlassen, was Sie tun. Ich jedenfalls betreibe mein System seit 10 Jahren im SonosNet.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Dito. Alles läuft über das SonosNet ... aber die Roams problemlos dazu über das Wlan ... (mit allen Nach- und Vorteilen 😉. Da stört sich nix gegenseitig ... und synchron in der Gruppe spielen sie auch …

Dirk

Früher konnte es passieren, dass Komponenten zwischen SonosNet und WLAN hin und her gesprungen sind, wenn die Signalstärke beider Funkstrecken variierte. Ich glaube heute ich es so, dass sich bei einem Neustart des Systems zuerst das SonosNet lädt, sodass es seltener zu Ausreißern kommt.

Antworten