Frage

Multiroom Lösung


Abzeichen
Hallo zusammen,
zur Zeit suche ich eine kleine Multiroom Lösung für meine Wohnung. Und zwar möchte ich an meinen Fernseher Lautsprecher (Soundbar oder Stereo) anschließen. Diese sollen auch kabellos von meinem PC und Smartphone ansteuerbar sein. Zusätzlich dazu hätte ich in der Küche gerne einen kleinen Lautsprecher, der entweder genau das überträgt was auf den anderen Lautsprechern läuft (also auch Fernseher) oder auch alleine kabellos ansteuerbar ist. Ist so etwas bei Sonos möglich? Vor allem zum Thema PC kabellos mit den Lautsprechern verbinden, dass alle Töne nicht nur bestimmte Apps übertragen werden habe ich nicht viel gefunden.
Vielen Dank für die Hilfe.

28 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
geht soweit alles.
Kabellos alle Töne vom PC wiedergeben kann keiner am Markt. Sonos auch nicht.
Gruß
Armin
Abzeichen
Echt keiner kann das? Sehr schade, das wäre nämlich sehr praktisch.
Danke für die Antwort.
Abzeichen
Die nächste Frage wäre dann, welche Lautsprecher man am besten für den Fernseher nimmt. Eine Soundbar oder 2 Lautsprecher (ich will keinen suroundsound). Welches Produkt genau würdet Ihr da empfehlen?
(Wenn es schon einen Eintrag zu dem Thema gibt entschuldige ich mich für meine Blindheit und hätte gerne einen Link :D)
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
am besten geht es mit einer der Soundbars.
PLAYBAR, PLAYBASE oder BEAM.
Hier findest du alle Produkte mit Preis:
https://www.sonos.com/de-de/shop
Ansonsten kannst du Probleme mit dem Lipsync (Bild/Ton synchron) haben.
PLAY:1 oder ONE (mit Sprachsteuerung Alexa) für den kleinen Raum.
Gruß
Armin
Benutzerebene 6
Bassmann1968 schrieb:

Kabellos alle Töne vom PC wiedergeben kann keiner am Markt. Sonos auch nicht.


Farulon schrieb:

Echt keiner kann das? Sehr schade,...

Na, mit solch einer Pauschal-Aussage wäre ich mittlerweile vorsichtig.

Schon mal bei Yamaha MusicCast (oder auch Bluesound) geschaut !?
IMO ist Yamaha mittlerweile weit mehr als eine Konkurrenz für SONOS.
- und das nicht nur wegen den umfangreichen Netzprotokollen welche sie Out off the Box mitbringen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Du willst damit nun sagen, dass Yamaha alle Töne vom PC kabellos übertragen kann?
Benutzerebene 6
zumindest das, was der PC via Bluetooth (4.2+EDR) oder als MAC mit AirPlay (und nicht nur 2, sondern auch 1) ausgeben kann.
Schau Dir das System und speziell den 20 und 50 mal genauer an.
Was ich bisher gesehen und auch gehört habe hat mich ernsthaft vom Stuhl gehauen.
- da muss sich SONOS mittlerweile sehr, sehr warm anziehen ...
- ihre Vormachtstellung im Multiroom haben sie aus meiner Sicht definitiv damit bereits verloren.
Einzig die SW (also die App) lässt IMO noch zu wünschen übrig, aber da sorgt SONOS ja ganz von selbst für, dass die Anderen relativ immer besser werden.
- da brauchen die Anderen ja nur ihren Status Quo halten und werden schon ganz von allein besser ;)
Und in Kombi mit einem AVR der RX-A-Klasse ... naja, ich glaube wir brauchen hier nicht weiter reden ... :cool:
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Habe ich mir bereits angesehen und ich bleibe zunächst bei meiner "pauschalen" Aussage.
Jedenfalls nicht so wie es sich viele vorstellen, Netzwerkkabel ran oder WLAN Verbindung und das geht.

Andere Vor oder Nachteile waren vom TE nicht gefragt.
Peter_13 schrieb:

zumindest das, was der PC via Bluetooth (4.2+EDR) oder als MAC mit AirPlay (und nicht nur 2, sondern auch 1) ausgeben kann. [...]


Multicast beherrscht noch kein Airplay2, Sonos dafür unter der Haube auch Airplay1.

https://www.appgefahren.de/yamaha-ruestet-musiccast-naechstes-jahr-mit-airplay-2-aus-230477.html
Abzeichen
Naja.... geht nicht gibt's nicht...

Man kann beispielsweise mit Jamcast die Audioausgabe eines Windows-Rechners auf Netzwerkgeräte streamen (u.a. auch Sonos). Dabei wird es sicherlich zu einem leichten Versatz kommen, je nachdem was man machen möchte, mag das aber akzeptabel sein.
Abzeichen
Danke für die Tipps. Ich schaue mir die Soundbars mal genauer an.

Ich habe mal was von "Stream what you hear" gehört. Ist das kompatibel mit Sonos, hat da jemand Erfahrungen?
BS73 schrieb:

Naja.... geht nicht gibt's nicht...

Man kann beispielsweise mit Jamcast die Audioausgabe eines Windows-Rechners auf Netzwerkgeräte streamen (u.a. auch Sonos). Dabei wird es sicherlich zu einem leichten Versatz kommen, je nachdem was man machen möchte, mag das aber akzeptabel sein.


Auch mit einem Raspberry bekommt man sicher so manches hin, vorausgesetzt man versteht etwas von der Materie und bastelt gern.
Abzeichen
Perpugilliam schrieb:


Auch mit einem Raspberry bekommt man sicher so manches hin, vorausgesetzt man versteht etwas von der Materie und bastelt gern.



Keine Ahnung was du mit diesem Vergleich jetzt sagen willst, Jamcast ist nicht schwieriger als beispielsweise den Sonos-Desktop-Controller zu installieren...
Farulon schrieb:

Danke für die Tipps. Ich schaue mir die Soundbars mal genauer an.

Ich habe mal was von "Stream what you hear" gehört. Ist das kompatibel mit Sonos, hat da jemand Erfahrungen?


Theoretisch ja, doch seit Sonos eine neue API vorgestellt hat, funktionieren viele dieser Drittanbieterprogramme nicht mehr oder nicht mehr richtig.
BS73 schrieb:

Keine Ahnung was du mit diesem Vergleich jetzt sagen willst, Jamcast ist nicht schwieriger als beispielsweise den Sonos-Desktop-Controller zu installieren...


Gar nichts will ich damit sagen, nur dass es nicht bloß einen (umständlichen) Weg gibt, um ans Ziel zu kommen. Wie wählt man unter Jamcast z.B. eine Gruppe aus? Ich nehme an, ist so wie bei "Wiedergabe auf ..." unter Windows: Man muss wissen, welcher Player der Gruppenkoordinator ist, andernfalls fällt die Gruppe auseinander.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das erstellen eines Streams und dann als Internetradio hören geht natürlich.
Aber mit nicht unerheblichen Zeitversatz zwischen Tonerzeugung und Wiedergabe.
Video fällt damit flach.
Für nur Ton brauche ich das nicht.
Die Windows Töne braucht kein Mensch, die Musik auf dem Rechner kann ich sowieso auf Sonos hören.
Abzeichen
Bassmann1968 schrieb:


Für nur Ton brauche ich das nicht.
Die Windows Töne braucht kein Mensch, die Musik auf dem Rechner kann ich sowieso auf Sonos hören.



Ich glaube hier gehts aber nicht um dich, sondern um Farulon. Es scheint also zumindest schon mal einen Menschen zu geben, der das braucht :P
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das es um Farulon geht ist mir gar nicht aufgefallen, wo ich ihm doch als erster geantwortet habe. Echt jetzt?
Spaß beiseite, genug OT.
Er fragte nach allen Tönen, also auch in Kombination mit Video.
Ob das so ist oder nicht, kann nur er uns verraten.
Abzeichen
Es geht nicht unbedingt um Videos, dass das schwierig wird weiß ich leider auch. Es gibt nur viele verschiedene Programme die mit Tönen arbeiten und es ist deutlich einfacher, wenn man einfach Windows komplett umstellen kann als für jedes einzelne Programm eine Lösung zu finden.
Auf jeden Fall vielen Dank, ich werde mir Jemcast und Raspberry auch einmal anschauen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Oder nen Play5 neben den PC stellen und per Kabel vom KH Ausgang an den Line In des P5.
Superschlumpf schrieb:

Oder nen Play5 neben den PC stellen und per Kabel vom KH Ausgang an den Line In des P5.


Die einfachste, obgleich nicht die günstigste Lösung. Allerdings hat der Play:5 d. 2. Gen. keinen Kopfhörerausgang mehr, nur noch den Audioeingang.
Benutzerebene 6
mit dem "per Kabel vom KH Ausgang" ist ja wohl auch der KH-Ausgang vom PC (also der Line- bzw. AUX-Out der Sound-Card) gemeint ...
... alles klaro :cool:
Peter_13 schrieb:

mit dem "per Kabel vom KH Ausgang" ist ja wohl auch der KH-Ausgang vom PC (also der Line- bzw. AUX-Out der Sound-Card) gemeint ...
... alles klaro :cool:


Hab's kapiert. Kommt davon, wenn man mit den Gedanken eigentlich ganz woanders ist. :cool:
Benutzerebene 6
... auch wenn es theoretisch immer heißt dass Frau Multitasking-fähig sei ... die Praxis beweist jedes Mal aufs Neue dass dies nicht stimmt ! :$:P;)
Abzeichen
Superschlumpf schrieb:

Oder nen Play5 neben den PC stellen und per Kabel vom KH Ausgang an den Line In des P5.



War wohl zu einfach um selbst drauf zu kommen ^^, muss noch überlegen ob es mir das wert ist, aber auf jeden Fall gute Idee :D

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen