Beantwortet

Bridge oder WLAN?


Abzeichen
Hallo! Mein System ist relativ einfach: Wohnzimmer/Küche ist ein Bereich mit 2xPlay1 und 2xSonos One. Dann gibt es noch in der zweiten Etage 1 Play1.
Im Wohnzimmer habe ich noch eine Bridge.
Router ist 7590 und im Wohnzimmer ein Repeater dafür.
Ist es jetzt besser, die kleinen Sonosse über die Bridge oder über das WLAN laufen zu lassen. Oder ist es egal. Probleme habe ich mit der Musik keine.
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 3 April 2019, 19:07

Wirf mal einen Blick auf SonosNet, denn wenn es für dich eine Option wäre, sollte das am besten funktionieren.

Du aktivierst SonosNet in den Erweiterten Einstellungen der Sonos App und schließt einen Player per LAN Kabel an den Router oder an den Repeater an.


NEIN!





Jetzt werden die Player untereinander ein eigenes Netz aufbauen und werden dein W-Lan nicht belasten.

Sollte SonosNet keine Option sein würde ich auf die Bridge setzen, da diese das gleiche Prinzip wie SonosNet hat. Warum die Bridge? Da diese per LAN angeschlossen wird und sodurch eine konstante Netzwerkgeschwindigkeit hat.


Sobald ein Player/Bridge/Boost mit dem Router verkabelt wird, baut sich das SonosNet auf.





Und es wäre günstig, wenn sich der TE noch einmal melden würde.
Original anzeigen

13 Antworten

Abzeichen +1
Wirf mal einen Blick auf SonosNet, denn wenn es für dich eine Option wäre, sollte das am besten funktionieren.
Du aktivierst SonosNet in den Erweiterten Einstellungen der Sonos App und schließt einen Player per LAN Kabel an den Router oder an den Repeater an.
Jetzt werden die Player untereinander ein eigenes Netz aufbauen und werden dein W-Lan nicht belasten.
Sollte SonosNet keine Option sein würde ich auf die Bridge setzen, da diese das gleiche Prinzip wie SonosNet hat. Warum die Bridge? Da diese per LAN angeschlossen wird und sodurch eine konstante Netzwerkgeschwindigkeit hat.
Abzeichen
Vielen lieben Dank für die informative schnelle Antwort!
Weißt du eventuell auch wie ich feststellen kann, wie die einzelnen Boxen angeschlossen sind?
Abzeichen +1
Kein Problem :)
Wie meinst du angeschlossen? Woran?Vielen lieben Dank für die informative schnelle Antwort!
Weißt du eventuell auch wie ich feststellen kann, wie die einzelnen Boxen angeschlossen sind?
Abzeichen
Sorry!
Ob sie direkt am WLAN hängen oder die Bridge benutzen?
Abzeichen +1
Kein Problem! :D
Ich denke, dass man dies nicht feststellen kann. Ich denke man muss in der App die Bridge Einrichtung wählen und dann werden automatisch alle Player in deinem Sonos-Konto auf die Bridge registriert. Solltest du zukünftig mehrere Player hinzufügen, werden diese direkt auf die Bridge registriert (genauso wie bei SonosNet) 🙂
Abzeichen
Ganz ganz dickes DANKE
Wirf mal einen Blick auf SonosNet, denn wenn es für dich eine Option wäre, sollte das am besten funktionieren.
Du aktivierst SonosNet in den Erweiterten Einstellungen der Sonos App und schließt einen Player per LAN Kabel an den Router oder an den Repeater an.
Jetzt werden die Player untereinander ein eigenes Netz aufbauen und werden dein W-Lan nicht belasten.
Sollte SonosNet keine Option sein würde ich auf die Bridge setzen, da diese das gleiche Prinzip wie SonosNet hat. Warum die Bridge? Da diese per LAN angeschlossen wird und sodurch eine konstante Netzwerkgeschwindigkeit hat.

Nein! Das ist etwas Anderes und bezieht sich nur auf Android-Geräte.

https://support.sonos.com/s/article/1578?language=de
Ganz ganz dickes DANKE
NEIN! Wir fangen von vorne an!


Hallo! Mein System ist relativ einfach: Wohnzimmer/Küche ist ein Bereich mit 2xPlay1 und 2xSonos One. Dann gibt es noch in der zweiten Etage 1 Play1.
Im Wohnzimmer habe ich noch eine Bridge.
Router ist 7590 und im Wohnzimmer ein Repeater dafür.
Ist es jetzt besser, die kleinen Sonosse über die Bridge oder über das WLAN laufen zu lassen. Oder ist es egal. Probleme habe ich mit der Musik keine.

Repeater und Sonos vertragen sich schlecht. Bitte die Bridge mit dem Router verbinden. Ich erkläre Dir die Vorgehensweise, muss aber vorher wissen, ob Du das System bereits über WLAN betreibst?
Abzeichen +1
Ganz ganz dickes DANKE Kein Problem 🙂 ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Abzeichen +1
Wirf mal einen Blick auf SonosNet, denn wenn es für dich eine Option wäre, sollte das am besten funktionieren.
Du aktivierst SonosNet in den Erweiterten Einstellungen der Sonos App und schließt einen Player per LAN Kabel an den Router oder an den Repeater an.
Jetzt werden die Player untereinander ein eigenes Netz aufbauen und werden dein W-Lan nicht belasten.
Sollte SonosNet keine Option sein würde ich auf die Bridge setzen, da diese das gleiche Prinzip wie SonosNet hat. Warum die Bridge? Da diese per LAN angeschlossen wird und sodurch eine konstante Netzwerkgeschwindigkeit hat.

Nein! Das ist etwas Anderes und bezieht sich nur auf Android-Geräte.

https://support.sonos.com/s/article/1578?language=de
Tut mir Leid. Dann habe ich dort wohl etwas falsch verstanden 😞
Ganz ganz dickes DANKE Kein Problem 🙂 ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Du hast teilweise falsche Informationen gegeben.
Abzeichen +1
Ganz ganz dickes DANKE Kein Problem 🙂 ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Du hast teilweise falsche Informationen gegeben.

Da, für Sven eh kein Sonos Net sondern die Bridge infrage kommt wird dies nicht so ein großes Problem sein, denke ich. 😛
Wirf mal einen Blick auf SonosNet, denn wenn es für dich eine Option wäre, sollte das am besten funktionieren.
Du aktivierst SonosNet in den Erweiterten Einstellungen der Sonos App und schließt einen Player per LAN Kabel an den Router oder an den Repeater an.

NEIN!


Jetzt werden die Player untereinander ein eigenes Netz aufbauen und werden dein W-Lan nicht belasten.
Sollte SonosNet keine Option sein würde ich auf die Bridge setzen, da diese das gleiche Prinzip wie SonosNet hat. Warum die Bridge? Da diese per LAN angeschlossen wird und sodurch eine konstante Netzwerkgeschwindigkeit hat.

Sobald ein Player/Bridge/Boost mit dem Router verkabelt wird, baut sich das SonosNet auf.


Und es wäre günstig, wenn sich der TE noch einmal melden würde.

Antworten