Frage

Autoplay funktioniert an 2. Eingang eines Stereopaars (PLAY 5, 2. Gen.) nicht!

  • 27 Dezember 2019
  • 7 Antworten
  • 146 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo Zusammen, 

ich habe folgendes Problem….habe 2 PLAY zu einem Stereopaar verbunden. Nutze am li. Eingang schon lange ohne Probleme Alexa ueber einen per Klinke angeschlossenen Echo Dot mit Autoplay, funktioniert zuverlaessig. Jetzt habe ich an den re. Eingang, ebenfalls via Klinke, meinen neuen Fernseher angeschlossen. Allerdings funktioniert hier nicht das Autoplay, d.h. bei Tonsignal erfolgt keine Umschaltung, geht nur manuell. Wenn ich aber Alexa anspreche schaltet das System automatisch um.

Die Autoplay/Einstellungen sind an beiden Eingaengen identisch, wo liegt das Problem, moechte dass das System je nach vorhandenem Signal automatisch umschaltet und abspielt.

Kann jemand helfen.

Danke und Gruss

 

Micha 


7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hi Micha,

zieh Mal den Stecker vom TV. Dann TV an. Danach Stecker rein. Schaltet es dann um? 

Eventuell schaltet dein TV den Ausgang nicht richtig ab und deswegen wird nicht umgeschaltet.

Nur ein Test.

Gruß

Armin

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo Armin, 

funktioniert leider nicht. Hatte ich mir auch bereits ueberlegt.

Noch ne Idee?

Grüße

Micha

Benutzerebene 1
Abzeichen

Interessanterweise funktioniert die Autoplayfunktion problemlos wenn ich mit der TV-Klinke in den li. Box , also dort wo auch der Echo -Dot:grimacing: normalerweise angeschlossen ist und funktioniert, reinstecke. 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Den Dot mal an der anderen probiert?

Gleiche Einstellung bei der Empfindlichkeit des Eingangs?

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo, also Autoplay funktioniert mit dem Dot an beiden Einhängen problemlos. Wenn das TV -Signal via DA-Wandler an die Eingänge angeschlossen wird funktioniert das Autoplay wieder nicht. Eingangspegel ist auf Stufe 1 eingestellt. Ist das Eingangssignal zu schwach?

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Schaltet der DA wandler denn das Signal ab?

Welches Kabel hat du vorher gezogen?

Von TV zu Wandler? Dann probier Mal von Sonos zum Wandler.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@cybersell

Ich vermute, dass „1“ als Eingangsempfindlichkeit deutlich zu niedrig ist. Das ist quasi die unempfindlichste Stufe. Mag sein, dass es für den Echo ausreicht, aber für ein Line Signal vom DA Wandler würde ich mal Stufe 2 bis 4 testen. Steht der Pegel für den linken Eingang auch auf 1? Dann ist es evtl. Zufall, dass das Signal dort so grade stark genug ankommt. 
Hattest du denn den Echo gleichzeitig auch am rechten Eingang getestet, als der Wandler am linken Eingang hing?

Oder Armin hat ins Schwarze getroffen und das Kabel vom Wandler zum Eingang ist der Fehlerteufel. ;-)
Gruß,

Ralf

Antworten