Frage

Muss bei zwei Sonos ONE im Stereo Modus ein SONOS ONE im Mikrofon stumm geschaltet werden?


Abzeichen
Hallo,

muss bei zwei SONOS One im Stereo Modus ein SONOS ONE im Mikrofon stumm geschaltet werden oder kann man es so einstellen, dass dann Alexa nur einmal reagiert und das gesprochene nur einmal verwertet? Die Stereokopplung unter Sonos bewirkt dies allein noch nicht.

Kann man zwei SONOS One unter Alexa zu einer Einheit koppeln?

Gruß

20 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Du kannst beide aktiv lassen... es hören dich beide und es sollte nur eine antworten, nämlich die, die deiner Position näher ist.
So ist das im Surroundsetup. Tippe mal im Stereosetup auch...
In Alexa kannst du weder Räume koppeln noch Stereopaare erstellen, falls du das meintest. Beides geht nur per Sonos Controller.
Gruß,
Ralf
Abzeichen
Habe in Sonos die beiden Sonos ONE als Stereopaar ausgewiesen, also wie empfohlen. Inzwischen antwortet auch nur noch eine SONOS one, ich hoffe es bleibt so.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Prima... dann ist ja erstmal alles gut! :cool:
Wenn die beiden One vorher noch nicht als Stereopaar gekoppelt waren, dann müsstest du jetzt auch klanglich eigentlich nochmal recht positiv überrascht sein, hoffe ich. ;-)
Schon krass, was aus zwei so kleinen Dingern als Stereopaar rauskommt.
Viel Spaß damit!
Abzeichen +1
Guten Morgen zusammen, ich habe dasselbe Setup ( 2 ONE als Stereopaar) und habe aber einen der beiden stumm gestellt. Grund ist, dass vorher logischerweise Alexa auf beiden ONE aktiv war und zugehört hat; der Signalton, dass zugehört wird kam dann auch von beiden und leicht zeitversetzt, was etwas genervt hat. Ich meine auch, dass dann beide Alexa aktiv waren. Deswegen wurde einer stumm gestellt.

Nun habe ich aber ein anderes Problem: wenn ich nun Musik auf beiden in Stereo höre und dann Alexa nach dem Wetter / Nachrichten frage, so antwortet nur die Box mit Alexa / aktivem Mikro, die andere spielt aber fröhlich weiter. Hier wäre eine Stummschaltung / Dämpfung der Lautstärke wünschenswert, da sonst die eine Box irgendwas vorliest und die andere dagegen Musik spielt :D. Habt ihr ne Idee, wie das zu erreichen wäre?

Oder ich versuche mal den Tipp von oben, lasse beide zuhören und hoffe, dass nur eine Alexa antwortet ;)

Schönen Wochenstart euch!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
es antwortet immer nur eine.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Bassmann1968 schrieb:

Hi,
es antwortet immer nur eine.
Gruß
Armin



Danke für Deine Antwort.

Das heisst, ich kann a) das Mikro bei beiden anlassen, da nur eine reagiert / antwortet? oder b) die Stummschaltung der anderen Box B bei Wiedergabe einer anderen Quelle nicht erreichen, wenn Box A gerade antwortet, da immer nur eine antwortet, wie du sagst, und sich die andere unabhänig davon verhält?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Bei Ansprache wird auf beiden die Lautstärke zurück geregelt und es antwortet nur eine.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Bassmann1968 schrieb:

Bei Ansprache wird auf beiden die Lautstärke zurück geregelt und es antwortet nur eine.
Gruß
Armin



... wenn auf beiden ALEXA aktiviert ist oder ist das egal?

Bei mir ist es aktuell so: eine antwortet, die andere spielt Musik weiter, also wird nicht herunter geregelt..
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
So, nun einmal komplett.

Wenn du ein Stereopaar hast, dann werden beide ONE herunter geregelt.
Völlig egal ob das eine, andere oder beide Mikrofone aktiv sind.

Bist du sicher, dass du sie als Stereopaar eingerichtet hast?
Wenn ja, dann starte bitte beide ONE mal neu.
Gruß
Armin
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Franz
So trifft man sich wieder... ;-)
"runtergeregelt" bedeutet hier "leiser gestellt"... nicht "stumm".
Evtl. liegt hier ein Missverständnis bzgl. des Begriffs vor.
Unnormal wäre beim Stereopaar nur, wenn eine von beiden mit der vollen zuletzt eingestellten Lautstärke weiterspielt, während die andere etwas mit Alexa antwortet.
Grüße,
Ralf
Abzeichen +1
Superschlumpf schrieb:

@Franz
So trifft man sich wieder... ;-)
"runtergeregelt" bedeutet hier "leiser gestellt"... nicht "stumm".
Evtl. liegt hier ein Missverständnis bzgl. des Begriffs vor.
Unnormal wäre beim Stereopaar nur, wenn eine von beiden mit der vollen zuletzt eingestellten Lautstärke weiterspielt, während die andere etwas mit Alexa antwortet.
Grüße,
Ralf



Haha, ja, einer stellt die dummen Fragen, einer hat die Antworten ... ;-)

Danke - "runterregeln" hatte ich schon so verstanden, dass die Lautstärke etwas leiser gestellt / gedämpft wird. Ich werde nochmal alle möglichen Kombis ausprobieren (beide ONEs hören zu / ein ONE hört zu / Alexa liest Nachrichten / spielt Musik / Audiquelle ... ) und dann nochmal schauen, ob es so passt, wie ich mir das vorstelle und ihr hier beschreibt.

Danke euch auf jeden Fall für eure Hilfe, Bassmann und superschlumpf!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Franz
Passt schon... ;-)
Und denk unbedingt an Armins Tipp, zu überprüfen, ob wirklich ein Stereopaar eingerichtet ist. Wenn Plays im gleichen physischen Raum als verschiedene Räume eingerichtet sind u. "nur" gruppiert werden, wird nur die angesprochene Play runtergeregelt.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Superschlumpf schrieb:

@Franz
Passt schon... ;-)
Und denk unbedingt an Armins Tipp, zu überprüfen, ob wirklich ein Stereopaar eingerichtet ist. Wenn Plays im gleichen physischen Raum als verschiedene Räume eingerichtet sind u. "nur" gruppiert werden, wird nur die angesprochene Play runtergeregelt.
Gruß,
Ralf



Die sind ziemlich sicher als Stereo angeordet (werden in den Raumeinstellungen als eine Einheit angeführt "Wohnzimmer (L+R)")
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Na dann Neustart und nochmal testen.
Gruß
Armin
Abzeichen
Zurück zum Thread Thema: Ich benutze die ONEs als Stereopaar seit Oktober und ich musste definitiv ein Mikro deaktivieren, da wer Alexa intensiv nutzt es probleme mit timern und ähnlichem gibt. Beispiel: ‚Alexa Timer auf 30 Minute‘, dann Nachfrage nach
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Dann versuche es jetzt nochmal.
Funktioniert bei mir ohne Probleme.
Gruß
Armin
Abzeichen
sorry, stimmt nicht. problem weiterhin vorhanden. timer sind auch an stereoboxen getrennt. test: linke box: alexa timer auf zwei minuten, dann zur rechten box: alexa wie lange läuft der timer noch: ed gibt keinen timer. zwei minuten spärer gibt die linke box alarm. so soll es nicht sein... nicht beim stereopaar...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das ist ja auch klar.
Es ist für Sonos ein Stereopaar. Für Amazon sind das aber zwei Alexa Geräte.
Ging aus deiner vorherigen Frage nicht hervor. Vielleicht fehlte da noch Text.
Gruß
Armin
Abzeichen
und deshalb ist auch klar dass man ein gerät (microphone) in einem raum stumm schalten sollte. (thread frage)
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nö.

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen