Beantwortet

Windows Sound auf Sonos übertragen


Abzeichen +1

Hey Leute,

Ich habe bereits paar Sonos One SL im Einsatz und bin eigentlich mehr als zufrieden. Nun möchte ich jedoch auch Music vom Laptop aus Browser etc. (nicht via Sonos Windows App) auf die Sonos Boxen mit möglichst wenig Verzögerung streamen. Ich benutze zb. oft ein DJ Programm und möchte denn Sound auf die Boxen übertragen und da wäre Verzögerung relativ unschön.

Kann ich das via CONNECT oder CONNECT:AMP hinkriegen? Würde mir vorstellen, dass ich den Laptop mit AUX an eine Sonos Komponente anhänge und dass dann auf die übrigen Boxen übertragen wird. 

Wie müsste das setup aussehen?

Cheesr Nik

icon

Beste Antwort von Greta A. 16 February 2020, 19:46

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

12 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Niklas90 

Hi,

du kannst den Analogausgang des Laptop mit einem Analogeingang an Sonos Connect, Port oder Play5 (Connect Amp oder Sonos Amp würden nur mit vorhandenen Passivlautsprechern Sinn machen) verbinden. 
Das Signal würde im Sonossystem aber erstmal AD gewandelt, wodurch 75ms Delay entstehen. 
Damit das Signal dann ggf. wireless ohne Aussetzer an andere Sonoskomponenten per Gruppierung übertragen werden kann, ist es u. U. notwendig, die Audiokomprimierung zu aktivieren. Dadurch würde zusätzlich nochmal ein Delay von ca. 2 Sek. entstehen. 
 

Gruß,

Ralf

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

 

Danke für deine Antwort. Das würde bedeuten, dass es mit Sonos nicht mögloch ist, dass zu realisieren. Eigentlich schade. Wie würde es aussehen wenn ich einen Mac mit AirPlay verwenden würde?

 

Mfg

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Superschlumpf

 

Danke für deine Antwort. Das würde bedeuten, dass es mit Sonos nicht mögloch ist, dass zu realisieren. Eigentlich schade. Wie würde es aussehen wenn ich einen Mac mit AirPlay verwenden würde?

 

Mfg

Per Airplay sollte es theoretisch ohne Delay funktionieren… bei Airplay zeigt die Praxis jedoch leider noch häufig, dass das „sollte“ sehr wörtlich genommen werden muss. 
Da hilft nur Ausprobieren...

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

Danke. :)

Kann man denn davon ausgehen das dies in der Zukunft besser wird oder welche Erwartungen darf man da haben?

 

Mfg

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Superschlumpf

Danke. :)

Kann man denn davon ausgehen das dies in der Zukunft besser wird oder welche Erwartungen darf man da haben?

 

Mfg

Schwer zu sagen… grundsätzlich funktioniert Airplay ja, aber es stellt imo nicht grad geringe Anforderungen ans Netzwerk. Wenn da wlan-mäßig das Netz nicht so der Kracher ist, was man im normalen alltäglichen Gebrauch oft gar nicht so merkt, dann kann es halt hakeln. Besonders wenn per Airplay2 Multiroom auf mehreren Geräten genutzt wird. 
Wenn es im konkreten Einzelfall also nicht ganz rund läuft, dann ist eher eine Optimierung des genutzten Netzwerkes angesagt. Ich denke aber trotzdem, dass man bei Apple schon parallel darauf hoffen kann, dass sie Airplay stetig optimieren. 

Abzeichen +1

@Superschlumpf 

Besten Dank. 

Ich glaube eine Lösung für meinen Use Case gefunden zu haben. Die Sonos Play 5 besitzt einen 3,5mm Line-in Klinkenstecker. Somit könnte ich ja eigentlich mein Laptop bei bedarf anhängen oder die Play 5 sendet es dann an die übrigen Sonos Lautsprecher. 

 

Mache ich einen Denkfehler oder würde das funktionieren keiner Verzögerung?

Mfg

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Niklas90

Ähm, das wäre genau der oben von mir beschriebene Fall bei Nutzung eines Sonosgerätes mit Analogeingang. Dabei würde ja das beschriebene Delay durch AD Wandlung und ggf. Komprimierung entstehen. 

Abzeichen

Ich habe eine ähnliche Situation, möchte Musik vom Laptop aus Browser etc. (nicht via Sonos Windows App) mit meinen Sonos5 der 2. Generation hören. Zeitdelay ist mir nicht mal sonderlich wichtig. Hierfür habe ich einfach den Laptop via Audiokabel mit einer der beiden stereogepaarten Sonos5 verbunden, aber da passiert nichts. Was mache ich falsch?

@Regine, beachte bitte ‘Autoplay’.

https://support.sonos.com/s/article/1080?language=de#autoplay

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Regine 

Und die Eingangsempfindlichkeit für den Eingang muss in den Einstellungen ausreichend hoch eingestellt sein. Für den KH Ausgang vom Laptop schätze ich mal 7 oder 8. Ferner muss dann, wenn die Lautstärke per Sonos geregelt wird, die Lautstärke am PC auf annähernd maximal gestellt werden. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

Herzlichen Dank, Greta und Ralf!

Jetzt kann auch mein Liebster seine Lieblings-Sampler direkt vom Laptop auf die Sonos streamen. Wir geniessen gerade tolle Sounds in schöner Lautstärke!

Lieben Gruss,
Regine

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Regine 

Schön, dass es funktioniert hat. 
Danke für die Rückmeldung.