Beantwortet

Wechsel von 5.1 auf Stereo


Abzeichen
TV seheh mit 5.1 mit playbar, sub und 2 one.
Danach Musik stereo mit den selben 2 one, die eben noch als rear dienten plus sub. Geht das?
Der freundliche Herr bei Mediamarkt in Halstenbek hatte null Ahnung. Traurig
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 6 April 2019, 19:19

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

49 Antworten

Nein, automatisches Umschalten zwischen Surround und Stereo ist nicht möglich. Aber der Surroundverbund verfügt über einen Musikmodus.


Ändern der Surround-Einstellungen

Die Standardeinstellung wird durch den Kalibrierungsvorgang festgelegt. Wenn du eine Änderung vornehmen möchtest, befolge die unten stehenden Anweisungen.


Mit der Sonos-App für iOS oder Android

Öffne die Sonos-App. Tippe auf der Registerkarte „Mehr“ auf „Einstellungen“ > „Raumeinstellungen“.
Wähle den Raum aus, in dem sich die Playbar, Playbase, oder Beam und die Surround-Lautsprecher befinden. Er wird als „Raum (+LL+RL)“ im Menü „Raumeinstellungen“ angezeigt.
Wähle „Erweiterte Audioeinstellungen“ > „Surround-Einstellungen“.
Wähle eine der folgenden Optionen:
Surround-Lautsprecher: Wähle „Ein“ oder „Aus“, um den Ton der Surround-Lautsprecher ein- oder auszuschalten.
TV-Lautstärke: Ziehe den Finger über den Schieberegler, um die Lautstärke der Surround-Lautsprecher bei der TV-Wiedergabe zu regeln.
Musiklautstärke: Ziehe den Finger über den Schieberegler, um die Lautstärke der Surround-Lautsprecher bei der Musikwiedergabe zu regeln.
Musikwiedergabe: Wähle „Hintergrund“ (Standardeinstellung; subtiler Hintergrundsound) oder „Voll“ (ermöglicht einen lauteren, volleren Sound). Diese Einstellung gilt nur für die Musikwiedergabe, nicht für TV-Audio.

https://support.sonos.com/s/article/2927?language=de#surround_settings
Abzeichen
Das ist mir zu umständlich. Kann ich die Playbar, die 2 one plus den sub mit iphone via airplay ansteuern, um Musik zu hören? Die playbar selbst hat ja kein airplay, wird sie dann über die anderen Lautsprecher "versorgt"?
Wieso zu umständlich, das Betriebssystem schaltet automatisch von TV-Betrieb auf Musikmodus.

Nein, im Surroundverbund muss der Koordinator (= Playbar) Airplay-fähig sein und da sie nicht Airplayfähig ist, ist es der Surroundverbund nicht. Du bräuchtest einen weiteren ONE, um Airplay-Kompatibilität zu bekommen.
Abzeichen
Ich verstehe es einfach nicht. Wenn ich vorher TV geschaut habe und dann Musik hören will über airplay mit den selben Lautsprechern oder einem Teil davon: was ist zu tun?
Abzeichen
Hier steht, das nicht alles sonos airplayfähig sein müssen: https://www.sonos.com/de-de/airplay
Dann müsste der Verbund 2 mal obe, sub plus playbar (die ja selbst kein airplay hat) funktionieren?
Ich verstehe es einfach nicht. Wenn ich vorher TV geschaut habe und dann Musik hören will über airplay mit den selben Lautsprechern oder einem Teil davon: was ist zu tun?
Entweder eine Musikquelle in der Sonos App auswählen oder auf dem iOS-Gerät das Airplay-Menü aufrufen.


Hier steht, das nicht alles sonos airplayfähig sein müssen: https://www.sonos.com/de-de/airplay
Dann müsste der Verbund 2 mal obe, sub plus playbar (die ja selbst kein airplay hat) funktionieren?

Wie gesagt einen weiteren ONE kaufen. Den kannst Du zum Surroundverbund gruppieren, dann erfolgt die Wiedergabe via Airplay auf dem gesamten System.


[...] Sonos One und Play:5, die als Rücklautsprecher in einem Heimkinosystem eingerichtet sind, können nicht mit Airplay verwendet werden.

https://support.sonos.com/s/article/1230?language=de
Abzeichen
Ich verstehe es nicht.
Beispiel: ich schalte TV aus. Danach starte ich appke music am iphone oder meinetwegen in der sonos app. Welche der 5 Lautsprecher werden dann aktiv?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich verstehe es nicht.
Beispiel: ich schalte TV aus. Danach starte ich appke music am iphone oder meinetwegen in der sonos app. Welche der 5 Lautsprecher werden dann aktiv?

Immer ALLE, solange sie als Surroundsystem konfiguriert sind. Sie erscheinen ja auch in der Sonos App als EIN Raum.
Und über Airplay kannst du einen Raum, der ein Surroundsystem ist nur ansteuern, wenn der Koordinator des Surroundsetups airplayfähig ist. Das könnte eine Beam oder eine Playbase sein, aber eben keine Playbar.
Deswegen müsste man z. B. eine weitere One als eigenen Raum einrichten. An den könnte man dann per Airplay etwas senden und den Raum mit dem Surroundsystem per Gruppierung dazu nehmen. Macht aber für mich keinen Sinn, wenn man den gleichen Inhalt(bei dir anscheinend Apple Music) statt per Airplay auch gleich über Sonos abspielen kann.
Gruß,
Ralf
Ich verstehe es nicht.
Beispiel: ich schalte TV aus. Danach starte ich appke music am iphone oder meinetwegen in der sonos app. Welche der 5 Lautsprecher werden dann aktiv?

Warum probierst Du es nicht selbst aus? Über die Sonos App der Surroundverbund, also alle (Ergebnis: doppelt Stereo). Bei Airplay wirst Du Pech haben, dazu müsstest Du den Surroundverbund auflösen, um die beiden ONE wieder für Airplay ansprechbar zu machen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
PS:
Man kann halt nicht nur einzelne Teile bzw. Lautsprecher des Surroundsetups ansteuern, da es eben EIN Raum ist.
Wie Peri ja aber bereits sagte, kann man in den Raumeinstellungen festlegen wie sich die Lautsprecher des Surroundsetups bei TV oder bei Musik verhalten sollen. Das legt man einmal fest und dann ist gut. Für Musik stellt man die hinteren Lautsprecher am besten auf „voll“ und lässt die Playbar nur dezent mitspielen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Peri... haben uns überschnitten. Dachte, du hast Feierabend... 😉
Abzeichen
Ich beginne zu verstehen: wenn ich also nach TV in 5.1 dann über die sonos app appke music hören will: dann sind automatisch die 2 one, die playbar und der sub eingebunden?
Ich kann es nicht probieren, ich besitze noch keine sonos, überlege welche
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich beginne zu verstehen: wenn ich also nach TV in 5.1 dann über die sonos app appke music hören will: dann sind automatisch die 2 one, die playbar und der sub eingebunden?
Ich kann es nicht probieren, ich besitze noch keine sonos, überlege welche

Ja, jetzt hast du das System anscheinend durchschaut... 😉 Wenn man aus den oben genannten Komponenten ein Surroundsetup bildet, dann wird das als EIN Raum betrachtet. Und darin spielen dann immer alle beteiligten Lautsprecher.
Ein „Raum“ kann in Sonos übrigens ein einzelner Lautsprecher, ein Stereopaar oder ein Surroundsetup sein. Und mehrere Räume kann man nach Belieben zu Gruppen zusammenfassen oder auch schnell wieder trennen.
Grüße,
Ralf
Abzeichen
Danke ! Playbar, sub und 2 one? Oder lieber play 1 statt one für die rear? Neben TV 5.1 will ich nur Musik hören mit internetradio und apple music. Beides ja über die sonos app. Alexa ist mir egal. Ein weiterer One oder play 1 fürs Bad ?
Danke ! Playbar, sub und 2 one? Oder lieber play 1 statt one für die rear? Neben TV 5.1 will ich nur Musik hören mit internetradio und apple music. Beides ja über die sonos app. Alexa ist mir egal. Ein weiterer One oder play 1 fürs Bad ?
Legst Du Wert auf Airplay?
Abzeichen
Da ich Musik nur höre mittels apple music oder internetradio brauche ich airplay ja nicht, da ich beide Quellen über die sonos app bekomme, richtig? Hofftl. Ist die Oberfläche der sonosapp in Sachen apple music gut?
Abzeichen
Und airplay bei den rear-Lautsprechern bringt ja nix, da die playbar kein airplay hat. Oder könnte ich die rear via airplay vom iphone aus direkt ansteuern, wenn die playbar aus ist?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Und airplay bei den rear-Lautsprechern bringt ja nix, da die playbar kein airplay hat. Oder könnte ich die rear via airplay vom iphone aus direkt ansteuern, wenn die playbar aus ist?
Nein, geht nicht... deswegen würde ich für die Rears zwei Play1 nehmen. Fürs Bad würde ich mir einen One gönnen, da du damit zumindest für die Zukunft mehr Optionen haben dürftest und auch aktuell Airplay nutzen kannst, um mal etwas abzuspielen, das in Sonos nicht implementiert ist.
Gruß,
Ralf
Da ich Musik nur höre mittels apple music oder internetradio brauche ich airplay ja nicht, da ich beide Quellen über die sonos app bekomme, richtig? Hofftl. Ist die Oberfläche der sonosapp in Sachen apple music gut?
Ich bin zufrieden und nutze immer noch lieber den Sonos Controller als Airplay. Das größte Manko in meinen Augen ist, dass man über den Controller keine Apple Music-Listen bearbeiten kann.


Und airplay bei den rear-Lautsprechern bringt ja nix, da die playbar kein airplay hat. Oder könnte ich die rear via airplay vom iphone aus direkt ansteuern, wenn die playbar aus ist?
Nein. Wenn Du Airplay im Surroundverbund haben möchtest, müsstest Du Dich für Playbase oder Beam entscheiden.
Abzeichen
D.h. Der surroundverbund muss aufgelöst werden wenn man die rears (also in diesem Bsp. Ones) isoliert als Stereopaar OHNE die playbar nutzen will, richtig?
D.h. Der surroundverbund muss aufgelöst werden wenn man die rears (also in diesem Bsp. Ones) isoliert als Stereopaar OHNE die playbar nutzen will, richtig?
Richtig. Falls Du überlegst, zwischen Surroundverbund und Stereopaar hin und her zu wechseln: dessen dürftest Du schnell überdrüssig werden, zumal dann jedesmal auch ein erneutes Einmessen von Trueplay fällig wäre. Zwei Play:1 als Surrounds und ein separater ONE, der als Airplay-Basis dient (der Surroundverbund kann hinzugruppiert werden, dann erfolgt die Wiedergabe überall) oder Du entscheidest Dich für Playbase oder Beam.
Abzeichen
Das klingt perfekt. Wenn also die einzige one im Bad via airplay angesteuert wird, dann kann ich im Wohnzimmer sitzend den surroundverbund aus 2 ply1 plus sub plus playbar dazuschalten, korrekt?
Das klingt perfekt. Wenn also die einzige one im Bad via airplay angesteuert wird, dann kann ich im Wohnzimmer sitzend den surroundverbund aus 2 ply1 plus sub plus playbar dazuschalten, korrekt?
Hängt davon ab, wie die Verbindung zur ONE im Bad ist, sprich ob Dein iOS-Gerät eine Verbindung aufbauen und aufrechterhalten kann.
Abzeichen
Muss daa iphone direkt eine Verbindung zum one im Bad herstellen? Läuft doch sich über das wlan. Habe 2 netgear orbi im wlan
Benutzerebene 3
Ich mische mich mal hier ein.
Ich habe Playbar, Sub und 2 x Play 3 im Wohnzimmer für TV 5.1 oder Musik mit mehr oder weniger Bums / Surround. Ob die rear nun 3, 5, Play 1 oder Ones sind, ist grundsätzlich ja egal. Im Bad steht eine ONE. Per Sprachbefehl kann man via One auch im Wohnzimmer Musik abspielen. Befehl an die ONE im Bad: "Spiel xxx in Wohnzimmer". Per APP kann man dann auch alle "Zonen / Räume" mit individuellem Inhalt versorgen. Und es gibt die Möglichkeit, Musik durch Gruppierungen von Raum zu Raum "wandern" zu lassen. Das iPhone als Controller ist in der App via W-Lan mit Sonos verbunden, also auch mit der beispielhaften One im Bad. Die Sonos Komponenten untereinander via Sonos Net oder W-Lan Betrieb. Und zurück zur Ursprungsfrage: Von "TV 5.1" auf "Musik" zu wechseln: In den Einstellungen kann man Musikunterstützung einstellen und als Musterbeispiel: "Kraftwerk - 3D The Catalogue" hören!!!!