Vorbestellung Sonos Roam / Kundendienst


Abzeichen +1

Ich würde hier gerne meine Erfahrung einer Roam-Vorbestellung und dem Kundendienst teilen. Dabei würde ich gerne von euch erfahren wie ihr damit umgehen würdet oder was ihr dazu denkt. 

Am 9. April habe ich eine schwarze Roam vorbestellt. Da ich mir im anschluss die Betriebstemperatur des Roam`s nochmals genau angeschaut habe, meldete ich mich beim Kundendienst und fragte nach ob ich anstatt einem schwarzen Roam, auch einen weissen kriegen kann. Der freundliche Mann gab mir dann bescheid, dass er die Anfrage weiterleiten wird, ich mir aber keine Sorgen machen muss. Dies geschah am 12. März. Als ich mich eine Woche später noch einmal beim Kundendienst meldete um nachzufragen ob es schon Neuigkeiten gab, erhielt ich wieder die Antwort, dass alles kein Problem sei und ich gewiss einen weissen Roam kriege. Gestern erhielt ich dann eine Mail worin mich man dann informierte, dass ich meine aktuelle Bestellung stornieren kann um dann einen weissen Roam zu bestellen. Meine Frage; Ob der Liefertermin dann trotzdem beim 20.April verbleiben wird, wurde verneint. Der bei der ersten Bestellung verwendeten Trade up Gutschein sollte ich jedoch zurück kriegen(dies ist trotz bestätigter Stornierung nicht geschehen). 

Gestern war ich sauer (ich weiss es gibt wirklich schlimmeres und ich will auch nicht aus einer Mücke einen Elephant machen) und fragte mich weshalb ich für so eine „Lösung“ ca 3 Wochen warten musste? Der Liefertermin liegt nun beim 30. April…..

Was denkt ihr? Kann man da nicht mehr erwarten oder ist das halt so wie es ist? 


PS: Bitte vergebt mir meine Schreibweise aber als Legastheniker fällt mir das nicht leicht. 


3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@groundp 

Um ehrlich zu sein, ist das leider aufgrund der internen logistischen Abläufe so. 
Es muss storniert und neu bestellt werden. Mal eben von schwarz auf weiß innerhalb einer bestehenden Bestellung wechseln ist halt nicht vorgesehen. 
Ärgerlich an der Situation ist jedoch die zweimalige Aussage von Support Mitarbeitern, dass es angeblich kein Problem sein. Man hätte dir bereits bei der ersten Anfrage mitteilen sollen, dass nur Storno u. Neubestellung funktionieren. 

Abzeichen +1

@groundp


Ärgerlich an der Situation ist jedoch die zweimalige Aussage von Support Mitarbeitern, dass es angeblich kein Problem sein. Man hätte dir bereits bei der ersten Anfrage mitteilen sollen, dass nur Storno u. Neubestellung funktionieren. 

@Superschlumpf  Genau das habe ich auch gedacht und genau darüber reg ich mich auch auf… Kann man das irgendjemandem bei Sonos melden? Mühsam ist jetzt, dass ich zu den ersten gehöre, die den Roam vorbestellt haben und jetzt bis am 30igsten warten darf!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@groundp 

Frohe Ostern…

Um ehrlich zu sein… du kannst das bestimmt per Email als „Beschwerde“ mitteilen und du wirst sicherlich eine Entschuldigung dafür hören, aber in der Sache wird es am Ergebnis imo nichts ändern. 
Und… wo Menschen arbeiten, passieren Fehler. Das ist ärgerlich, aber nicht vermeidbar. Ich bin sicher, dass dir keiner der Mitarbeiter absichtlich eine falsche Information gegeben hat. 
So gesehen würde ich pers. versuchen, das unter „shit happens“ zu verbuchen und mich trotzdem auf den Roam freuen. 
Grüße,

Ralf

Antworten