Verstärker automatisch einschalten

  • 5 November 2010
  • 7 Antworten
  • 4440 Ansichten

Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem in die Sonos-Welt eingestiegen und habe mir als erstes mal einen S5 (für das Schlafzimmer) gegönnt und bin eigentlich total begeistert.

Eine Sache habe ich allerdings nicht bedacht. Ich wollte nach und nach weitere ZonePlayer integrieren. Unter anderem einen ZP90 für das Wohnzimmer. Dieser ZP90 soll dann an einem Onkyo AV Receiver angeschlossen werden und das Heimkinosystem eben auch für Musikbeschallung benutzen.
Jetzt ist es ja aber so das es wohl keinerlei Möglichkeit gibt den Verstärker automatisch einschalten zu lassen sobald der ZP90 anfängt Musik abzuspielen.

Das ist meiner Meinung nach doch ein etwas unschöner Nebeneffekt wenn man einen ZP90 an einem Verstärker betreiben will. Eigentlich geht ja der Trend weg von mehreren Fernbedienung hinzu einer mit der man alles anstellen kann.

Wisst ihr ob es eventuell doch eine Möglichkeit für dieses Problem gibt?

Gruß, DonGyros

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

7 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Du könntest Dir z.B einen "Schwellwertschalter" bauen, dieser schaltet dann die Stromversorgung deines Receivers ein.
Diese technik steckt auch in Endstufen um diese automatisch einzuschalten.
Der "Schalter" erkennt wenn an den Analogen ausgängen des ZP 90 ein Signal anliegt.

Kenne den aber nur als Selbstbauprojekt von ELV, also keine ahnung ob es das fertig gibt.
Benutzerebene 1
Hmm erstmal danke für deinen Tipp aber das Einschalten ist ja die eine Sache, man muss allerdings auch dafür sorgen das der Verstärker auf den richtigen Eingang schaltet.

Funktioniert dieser Schwellwertschalter nur mit dem analogen Ausgang?
Abzeichen
Hallo, auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist, gibt es dazu mittlerweile eine Lösung? Das Problem müßte ja eigentlic h jeder haben, der ein Connect an einen Verstärker anschließt, der nicht ausschließlich zum Sonos-Hören genutzt wird.
Abzeichen +1
Wenn zukünftige Zoneplayer auch einen HDMI-Ausgang hätten, könnte der Verstärker darüber eingeschaltet und auch in der Lautstärke geregelt werden. Für den Fall, daß direkt Endstufen angeschlossen werden, wären auch Trigger-Ausgänge nicht verkehrt.
Abzeichen
mittlerweile würde ich ja auch auf die Playbar umrüsten, habe nur da das Problem das mein Panasonic TV nicht die 5.1 ausgibt. Ich hätte halt gern ein Gerät welches meine Frau nur einschalten braucht und nicht wieder zwei drei Geräte mit zwei Fernbedienungen ....
Abzeichen +2
Welchen Panasonic hast du denn? Ich habe mir auch die Playbar angeschaut und es scheitert momentan am fehlenden DTS Support.
Ob mein Panasonic TX-L55ETW60 5.1 über den optischen Ausgang ausgibt weis ich gar nicht. Muß ihn wohl mal an meinen AV Receiver hängen oder gibt es noch eine ander Lösung um das herauszubekommen?
Abzeichen
Ich habe den TX-P50V20E ... Bin jetzt auf der Suche nach einem Switch... Am Liebsten würde ich das HDMI Signal mit ARC abgreifen, adaptieren und von dort per TOSLink in die Playbar. Ein Switch finde ich zwar eine gute Lösung, aber dann steht ja wieder was rum und es ist nicht so einfach bedienbar (WAF-Faktor).