Beantwortet

Trueplay Einstellungen


Abzeichen

Guten Morgen ,

 

ich habe die Playbar, SUB und 2 One als Rear ,

 

wenn ich Trueplay Einstellungen gemacht habe , sollte ja eigentlich alles gut klingen ! 

Gerade mal ausprobiert , Stereo Quelle Trueplay an , kommt ein wenig mehr von Links , Trueplay aus kommt der Gesang schön Mittig 😳

Frage : Center hört sich soweit gut an , egal ob Stereo ,5.1, 2.0, aber vorne Links und Rechts , da habe ich als mal das Gefühl dass das nicht auf beiden Seiten gleich ist , kann das mit Gegenständen zu tun haben , die zwischen Playbar und Wand stehen ?!

 

Und , wenn ich mich recht erinnere steht am Ende der Trueplay Einrichtung dass das hören jetzt stetig besser wird 😳, verstehe ich das richtig das es mit der Zeit sich neu , sagen wir mal kalibriert ?! Bzw. Einstellt 

 

danke Euch im Voraus

 

Grüße

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 19 April 2020, 22:02

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

31 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Teefix 

Außer bei einem Monosignal ist es immer so, dass sich die Frontkanäle nicht gleich anhören. Das Signal ist so abgemischt, damit der räumliche Eindruck entsteht. 
 

Trueplay passt nach der Durchführung anhand der dabei ermittelten Ergebnisse und der dann später bei der Nutzung abgespielten Signale (für Musik und TV Modus getrennt) das Klangbild an. Da am Anfang erst nur die Einmessung und noch keine Wiedergaben vorliegen, ist das Ergebnis/ die Anpassung noch moderat und ändert sich ggf. noch durch die „Erfahrungswerte“ der Wiedergaben. 
Ab einem gewissen Punkt sind dann jedoch ausreichend Daten vorhanden und es dürfte sich ein optimiertes Klangbild ergeben haben, das dann auch nicht weiter verändert wird. 
Eine wirklich kontinuierliche Anpassung wie beim Sonos Move findet bei keinem anderen Gerät statt, da hierfür immer wieder neue Messungen per Mikrofon erfolgen müssten. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

Also, ich habe gerade mal ein normales Stereo Signal laufen (Musik) , mit Trueplay hört es sich nicht Mittig an , Stimme ein wenig mehr Links als Recht , etwas komisch , mache ich Trueplay aus passt es 😳

Abzeichen

Und es fällt auf das es vor allem bei Musik mit Stimme ist , bei Instrumentalen Sachen ist es "Stereo" !

 

Korrektur , ist da auch fällt nur nicht so stark auf 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Teefix 

Dann liegt das an dem Einmessvorgang während der Trueplay Einrichtung. Hast dich evtl. ungünstig im Raum dabei bewegt. 
In manchen Fällen kann Trueplay imo je nach Raumbeschaffenheit auch mal ungünstig sein. 
Ich würde die Einrichtung an deiner Stelle einfach nochmal neu durchführen, wenn dir das jetzige Ergebnis nicht gefällt. 
Dann ggf. beim Umherlaufen im Raum eher mittig bleiben. 
 

Abzeichen

Eher mittig ist ein guter Tipp, ich bin immer am Rand gelaufen !

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Eher mittig ist ein guter Tipp, ich bin immer am Rand gelaufen !

Bin gespannt auf deine Rückmeldung. 

Abzeichen

Keine Wirkliche Veränderung , wenn ich mit dem Gesicht direkt an die Playbar gehe ist es OK , ich denke das Links ein Sessel und Rechts ein Kratzbaum die Übeltäter sind , und evtl. meine Ohren , am ganzen Langen Ende ist es halt noch ein Unterschied ob Stereo aus 2 LS Links und Rechts kommen oder ein Computer das berechnet ,hmmmmm !

 

Ich verstellt mal.den Sessel , mal.sehen was passiert 

 

Ich wollte mir ja ohnehin für reines Stereo 2 One vorne noch hin hängen ! Was mich halt auch ein wenig fußt ist das wenn ein reines Stereo Signal kommt , alles mit Läuft , hinten auch 

Abzeichen

Alles keine Veränderung , oder ich muss halt Trueplay auslassen 

Abzeichen

Hört sich so an als würde mit Trueplay Stereo auf 5.1 Umschalten 

Abzeichen

So, jetzt nochmal.ein gemessen , bin mal.sehr mittig im Raum geblieben , jetzt ist besser 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

So, jetzt nochmal.ein gemessen , bin mal.sehr mittig im Raum geblieben , jetzt ist besser 

Prima, hört sich gut an. ;-)

Abzeichen

Ansonsten setz dich auf deine favorisierte Hörposition und wedel mit dem iOS Gerät nur vor dir herum. Anschließend hörst du dir eine Monostimme/Signal an und stellst den Balance soweit ein bis das Signal für dich mittig sitzt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Herr Bert 

Bei der Playbar und auch den anderen Sonos Soundbars kann man keine Balance einstellen. :-(

Abzeichen

Echt!? Das wusste ich noch nicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Echt!? Das wusste ich noch nicht.

Ja, wahrscheinlich wegen des doch sehr geringen Abstandes zwischen den Frontlautsprechern innerhalb der Bar. 

Abzeichen

@Bert , ein Versuch isses wert , auch Ohne Balance ,

 

Ich habe Gestern ein paar One für 270€ geschossen (neuwertig) , mal sehen wir das dann wird 

Abzeichen

Trotz allem nochmal die Frage : warum laufen alle Membranen wenn ich Stereo Signal bekomme ?!😳 . Die Playbar läuft komplett mit , hinten die beiden laufen mit 😳

 

 

Verstehe ich nicht

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Trotz allem nochmal die Frage : warum laufen alle Membranen wenn ich Stereo Signal bekomme ?!😳 . Die Playbar läuft komplett mit , hinten die beiden laufen mit 😳

 

 

Verstehe ich nicht

Weil in dem Koordinator Gerät des Surroundsetups (Beam, Playbar etc.) ein DSP (digitaler Soundprozessor) arbeitet. Der decodiert z. B. auch ein DD5.1 Signal, das ankommt. 
Und Sonos hat das Ding so programmiert, dass es auch Stereosignale mit auf die anderen Lautsprecher legt. Bei einem ausgewachsenen Heimkino Receiver kann man das alles optional einstellen wie man möchte. 
Sonos hat einfach nach dem Prinzip „keep it simple“ entschieden, dass aus Stereo Pseudo Surround gemacht wird. 

Abzeichen

Ah okay Ralf,

 

das macht es verständlich , naja dann schaue ich wie es sich anhört mit den beiden One vorne Zusätzlich ,

 

Danke für die Info 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ah okay Ralf,

 

das macht es verständlich , naja dann schaue ich wie es sich anhört mit den beiden One vorne Zusätzlich ,

 

Danke für die Info 

Gerne…

Es gibt viele User, die sich zum Surroundsetup vorne noch ein zusätzliches Stereopaar hinstellen und als zweiten Raum mit in eine Gruppe mit dem Surroundsetup nehmen. 
Dadurch erhält man logischerweise eine breitere Bühne und noch mehr Dynamik beim Signal, aber der durch ein 5.1 Signal gewollte Effekt sauber getrennter Kanäle geht leider wieder etwas verloren. 
Denn die im Surroundsetup jeweils exakt auf die passenden Lautsprecher gelegten Kanäle werden nun parallel auf dem Stereopaar wieder als Kuddelmuddel nur von vorne auf zwei Kanälen/Lautsprechern wiedergegeben. 
Der Center und die Rearkanäle sind einerseits schön getrennt an den richtigen Stellen, aber gleichzeitig auch zusätzlich auf den beiden Stereokanälen vorne links u. rechts. 
 

Für DD5.1 Audio finde ich das daher eher kontraproduktiv, aber bei einem reinen Stereosignal bringt es sicher Vorteile. 
Ich würde den zweiten Raum mit dem Stereopaar also nur bei Stereosignalen hinzu gruppieren. 

Abzeichen

Ja Ralf , das ist genauso in meinem Sinne , also ich höre entweder so oder so , nicht immer alles zusammen , das macht denke ich auch wenig Sinn 😉

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Teefix 

Genau so soll es sein… manche Dinge machen eben nicht grundsätzlich Sinn, sondern nur unter bestimmten Umständen. 
Und deshalb ist es immer von Vorteil, wenn man versteht was da überhaupt genau passiert. ;-)

Abzeichen

Und genau da sage ich nochmals Danke Ralf , 

 

ich bin halt ein AV Receiver und 5.1 Lautsprecher Typ die letzten 20 Jahre (oder wie lange gibt es 5.1 schon😂), ich war eigentlich nie ein Freund von LS die mir Elektronisch vorgaukeln das was von Links und was von Rechts kommt , obwohl nur ein Teil vor meiner Nase hängt , qualitativ war meiner bescheidenen Meinung nach vor Sonos nie etwas halbwegs gescheites .

 

Ich bin jetzt von B&W M1 inkl. PV-1 Sub und der SUB ist schon richtig gut , auf Sonos umgestiegen und muss sagen "mindestens gleichwertig, eher besser" 

Und da in Küche und Bad eh schon die One hängen , kann man jetzt halt auch schön alles miteinander kombinieren und überall per Knopfdruck die selbe Musik hören etc. ist schon gut 👍🏻 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Teefix 

Richtig, man muss halt imo schauen, ob es für einen pers. passt und dabei ein wenig für neue Dinge offen sein und sich mal auf was einlassen können. 
Sonst würde ich heute immer noch mit meinem ersten Sony Walkman rumlaufen. Denn den fand ich damals auf Weltwunder-Status. :-)

Abzeichen

Ja stimmt , die Zeit vergesse ich auch nicht als man mit Musik auf den Ohren durch die Gegend gestapft ist , ei jo ist das lange her 😂🤣