Tipp: Ordner vor Sonos verstecken

  • 23 January 2010
  • 6 Antworten
  • 4056 Ansichten

Liebe Mit-Messies,

wir kennen ja alle das Problem:
Exotische CD gekauft, die kein Metadaten-Online-Dienst korrekt kennt.
Und temporär zu faul, die Tags nach dem Rippen manuell einzugeben.
Entsprechend sieht die Bibliothek dann aus, da das Sonos die gesamte "Musik-Freigabe" ansaugt...

Wenn man einen eigenen Ordner für diese Problemfälle/ToDos anlegt, der einen Punkt an erster Stelle seines Namens hat, sieht ihn Sonos nicht.
Umbenennen muss man (in der Windows-Welt) allerdings am DOS-Prompt.

Gruss
Jochen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Hmmm,

ich kenne das Problem nicht .... :-)

Liebe Grüße
W.
Dann bist Du kein Messie.
Schäm Dich! ;)

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
To-do's liegen bei mir immer lokal auf dem Rechner. (Sonst bleiben die ja dauernd in dem Status.)
Wenn ich mit Sonos mal drauf zugreifen will, wird Simplify Media gestartet.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Danke Jochen, sehr nützlich für mich!
Benutzerebene 1
Abzeichen
Umbenennen muss man (in der Windows-Welt) allerdings am DOS-Prompt.


Geht auch z.B. mit dem Total Commander oder dem Windows Commander, man muss also nicht in DOS Untiefen abtauchen ;)

Gruß Cumulus
Abzeichen
Das mit dem . ist eine tolle Idee. Danke für den Hinweis.

Frage habe ich zum Simplify Media. Was ist das für ein Programm und wie mache ich das über den PC zu SONOS?