Beantwortet

Stereo beim neuen Move-Speaker

  • 20 September 2019
  • 29 Antworten
  • 4214 Ansichten

Abzeichen
Hi, ich überlege ernsthaft ggf. 2 Move-Speaker zu kaufen. Entscheidend ist die Frage, ob ich auch über Bluetooth beide erreichen und somit Stereo hören kann. Wenn nicht per Bluetooth, geht es ggf. über Airplay? Ich möchte auch außerhalb meines Hauses mit Sonostechnik arbeiten können, und das in vollem Umfang...

Gruß an alle Experten...
Stefan
icon

Beste Antwort von Feilchen 20 September 2019, 00:32

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

29 Antworten

Abzeichen

Hallo Ralf,

einen Sonos-Kopfhörer habe ich natürlich nicht ;-(

Sollte ein Wink mit dem Zaunpfahl an Sonos sein.

Bei mir läuft Sonos ohne Probleme über das W-Lan Netz, in Verbindung mit einem Repeater. Das funktioniert wirklich ohne Probleme und Aussetzer. Das war ja nicht immer so, früher gab es schon immer ordentliche Fehlermeldungen bzw. konnte man bestimmte Dienste über Stunden oder manchmal auch Tage nicht nutzen. Im Haus hatte ich auch lange Zeit eine ZoneBridge installiert.

Die beiden Move hatte ich mal über Bluetooth an meinen IMac angeschlossen, auch das war noch völlig ok.

Aktuell bin ich sehr zufrieden mit meinem “neuen” Sonos-System. Ich meine auch, dass die neue App (S2) auch viel schneller funktioniert.

Grüße,

Bernd

@Tio-Bento, ist der Repeater mit dem Router verkabelt? Andernfalls melde dich, falls Probleme auftauchen. Wie viele Sonoskomponenten hast du insgesamt?

Abzeichen

@Greta A. 

Mein Router steht in meinem Arbeitszimmer im DG, zwei Etagen tiefer in der Küche ist der Repeater über W-Lan angeschlossen. Das ganze System funktioniert ganz wunderbar und ich kann es variabel an meine Bedürfnisse anpassen.

Insgesamt habe ich 6 Sonos-Geräte: 2 x Move, 1 x Play1 (1.Gen.), 1 x Play5, 1 x Beam, 1 x Port, Dort ist ein NAD C326 Bee und meine 30 Jahre alten Braun RM5 Boxen angeschlossen.

Den Vorgänger vom Port und zwei Play5 (1.Gen.) habe ich kürzlich ausgemustert.

Ich hatte mal den Plan, meine alten zwei Play 5 als Stereoboxen im Wohnzimmer zu nutzen. Die kamen aber bei weitem nicht an den die Kombi Port/NAD-Verstärker/Braun-Boxen heran.

Mein NAD-Verstärker hat zwar einen 12-V Trigger-Anschluss, konnte ihn aber nicht mit dem Port verbinden. Das ist etwas schade, stört aber nicht weiter.

Beam, Port, Play5 und Move kann ich über Apple TV auch an meine Fernsehr anschliessen. Funktioniert zwar nur über Airplay, reicht mir völlig aus, da ich einen raumfüllenden Klang habe.

Grüße,

Bernd

Die Beam ist für den Anschluss an den Fernseher gedacht, mit zwei weiteren Play:1/ONE/ONE SL könntest du einen Surroundverbund konfigurieren. Melde dich, solltest du irgendwann Unterstützung brauchen. :slight_smile: