Sonos Wecker flexibel einstellen


1. Wir lassen uns morgens von sonos wecken. In 3 Räumen läuft die gleiche Weckmusik. Da aber die Räume nicht in einer Gruppe zusammengefasst werden sollen, habe ich 3 Wecker eingestellt. Dadurch ergeben sich Zeitverschiebungen bei der Wiedergabe. Ist es möglich, dass man für den Wecker eine eigene Gruppe bilden kann? Das würde den sonos-Komfort für mich nochmals erhöhen. 2. Ist es möglich, dass die Weckdauer etwas flexibler einzustellen ist. Bei "Dauer" wäre eine von ... bis Lösung angebracht. Wir möchten die sonos 1,5 Std. laufen lassen, das ist aber nicht möglich.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

38 Antworten

Wenn man tief im Apple Ökosystem steckt klappt es... 

Homekit kann über Airplay 2 die Sonos Lautsprecher in mehreren Räumen ansprechen.

Erlaubt aber nur Apple Music als Quelle. Und braucht ein iPad, homepod oder Apple TV als Controller.

Abzeichen

ist es wirklich immer noch unmöglich wecker zu definieen, die in mehreren räumen sychron losgegen?

ist das technisch denn einfach nicht möglich - man kann das soooooo schwer glauben. aber es scheint seit jahren keine lösung dafür zu geben....

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Du wirst Lachen, aber trotz mehr als 20 Geräte lass ich mich von dem auf dem Nachtkommode wecken :D
Der Rest ist kein Wecken sondern Hausautomation.
Das Ganze ist nicht wirklich undurchdacht, denn du kannst zum Zeitpunkt X überall deine Musik hören.
Sonos ist aber immer noch ein Multiroomsystem und keine Hausautomation.
Nur mal so gesagt, auch wenn ich mir selbst die Möglichkeit von Konfigurations oder Gruppen-Speicherung wünsche.
Gruß
Armin


Also wenn mir jemand die Aufgabe gibt: programmiere eine Weckerfunktion für unser ausgeklügeltes und marktführendes Multiroom-Lautsprechersystem. Dann mache ich mir zunächst über die möglichen Szenarien meiner Kunden einen Kopf. Auch über die, welche auf beiden Nachtschränken einen Lausprecher stehen haben oder im angrenzenden Badezimmer und/oder der Küche Musik hören möchten. Alles andere und die Variante mich im ganzen Haus (mit vielleicht 8-10 Lautsprechern) von nur einem einzigen Gerät wecken zu lassen, ist nicht zu Ende gedacht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das Ganze ist nicht wirklich undurchdacht, denn du kannst zum Zeitpunkt X überall deine Musik hören.
Sonos ist aber immer noch ein Multiroomsystem und keine Hausautomation.
Nur mal so gesagt, auch wenn ich mir selbst die Möglichkeit von Konfigurations oder Gruppen-Speicherung wünsche.
Gruß
Armin
Ich wünsche mir auch ein Update diesbezüglich. Es macht das große Ganze in diesem Bereich undurchdacht. Das ist doch der Grundgedanke eines Multiroomspeaker-Systems. Ich möchte in der ganzen Bude zum Zeitpunkt X Musik hören und nicht nur im Schlafzimmer oder Bad.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
guckst du
aha - soso
Natürlich steht es Dir frei, diesen Thread stündlich mit sich wiederholendem Text zu bereichern. 🙂
Abzeichen
aha - soso
irgendwie glaube ich dass diese meldungen nie die richtigen leite erreicht...anders knn ich mir das irgendwie nicht erklären...ich würde hier sogar sagen das wär ein grund sonos nicht weiter zu enpfehlen. einfach weil es so nervig ist
Doch, jeder Kundenwunsch wird weitergeleitet – es wird nur nicht jeder Kundenwunsch umgesetzt.

Die Kosten-Nutzen-Rechnung muss aufgehen, kein Unternehmen steckt Arbeitskraft & Arbeitszeit in ein Projekt, das keinen Gewinn verspricht. Und wie Sonos diesen Kundenwunsch bewertet, weiß nur Sonos.
Abzeichen
irgendwie glaube ich dass diese meldungen nie die richtigen leite erreicht...anders knn ich mir das irgendwie nicht erklären...ich würde hier sogar sagen das wär ein grund sonos nicht weiter zu enpfehlen. einfach weil es so nervig ist
Hallo SONOS,
DANKE für die Schlummerbenachrichtigung :)

Jetzt müsst Ihr in der Raumauswahl die Radio-Buttons (1 von n Auswahl) nur noch gegen Check-Boxen mit Multiple-Choise (also n von n Auswahl) austauschen :$
- damit wäre eine weckergesteuerte Gruppierung möglich und tausende User überglücklich !

... hoffe auf eine Realisierung mit 8.2.1 🆒
Danke im Voraus.
Abzeichen
es ist unglaublich ärgelich SONOs!!!!!

alexa quatsch hype wollen sie können und das was so simpel aussieht nicht...

das kann nicht sein

sonst sonos top. eigentlich das einzige was WIRKLICH JEDEN TAG NERVT!!!!
Liebes Sonos Team,
ich kann Andre_2 nur zustimmen. Meine Familie sagt, dass so viel Technik im Haus ist, aber diese "NERVIGE KLEINIGKEIT" nicht einstellbar ist. Diese Idee wurde schon vor 3 Jahren angestoßen.
Danke im Voraus
Abzeichen
Liebes Sonos Team,

gibt es einen Plan ob und wann eine gruppierte Wecker Funktion vorhanden ist?

Viele Grüße
Andre


ich bin sonos fan aber fasse es nicht dass diese detail nicht programmiert wird.

ES NERVT JEDEN EINZELNEN TAG AUFS NEUE. und es scheint so einfach zu beheben aber es wird nicht gemachr.

stattdessen der alexa hype..DAS hier würde viele user happier machen...
Benutzerebene 3

Wenn du einen Wecker einstellst, hast du nach der Lautstärkeregelung noch das Bedienfeld "Erweitert". Dort kannst du einerseits die Dauer wählen und auch, ob es nur den einen Lautsprecher betreffen soll oder auch Gruppen.
So erstelle ich also am Morgen einen Wecker nur für den einen Lautsprecher.
Später kommt dann ein erneuter Wecker dazu, wobei ich unter "Erweitert" eben den Regler "Inkl. gruppierte Räume" auf Ein stelle. Dieser neue Wecker "überschreibt" dann quasi den vorherigen und beide Lautsprecher laufen synchron.


Hi,

habe versucht, das nachzubauen. Klappt aber leider nicht ganz!?
Kannst Du mal screenshots Deiner Weckereinstellungen posten? Mercie!

Ich habe versucht:
Versuch 1:
Raum 1: Wecker # 1 "alleine"
Raumgruppe 1 & 2: Wecker # 2 für Raum 1 mit "Erweiterung Gruppe"
Ergebnis: Wecker # 1 startet, Raumgruppe wird getrennt, Raum 1 "weckt". . Bei Wecker #2 startet lediglich Raum 1 mit neuem Wecker, Raum 2 bleibt stumm.

Versuch 2:
Raum 1: Wecker #1 "alleine"
Gruppe 1 & 2: Wecker #2 für Raum 2 mit "Erweiterung Gruppe"
Ergebnis: Wecker #1 startet, Raumgruppe wird getrennt, Raum 1 "weckt". Bei Wecker #2 startet nur Raum 2 und leider asynchron zu Raum 1.
Er wird ihn auf "unbegrenzt" eingestellt haben ...
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Steve, hört sich gut an, wenn leider mit etwas Aufwand...stellst du dann immer im Anstand von 2 h einen neuen programmierten Wecker um dem Abschalten nach 2 h entgegenzuwirken? Oder habe ich was überlesen? 🆒
Habe folgende Möglichkeit für mich entdeckt. Vielleicht löst das auch das Problem des Einen oder Andern hier.
Wir nutzen das System gewerblich und haben es automatisiert, soll heissen alles über Wecker geregelt. Dabei starten wir am Morgen nur mit einem Lautsprecher und schalten später über zusätzliche Wecker weitere Lautsprecher hinzu. Das funktioniert sogar als Gruppe.
Dazu ist noch zu sagen, dass ich die iOS App auf einem iPad nutze. Version 7.2
Wie geht das?
Wenn du einen Wecker einstellst, hast du nach der Lautstärkeregelung noch das Bedienfeld "Erweitert". Dort kannst du einerseits die Dauer wählen und auch, ob es nur den einen Lautsprecher betreffen soll oder auch Gruppen.
So erstelle ich also am Morgen einen Wecker nur für den einen Lautsprecher.
Später kommt dann ein erneuter Wecker dazu, wobei ich unter "Erweitert" eben den Regler "Inkl. gruppierte Räume" auf Ein stelle. Dieser neue Wecker "überschreibt" dann quasi den vorherigen und beide Lautsprecher laufen synchron.
Am Abend schaltet das Ganze auch automatisch ab.
Dazu erstelle ich erneut einen Wecker und stelle unter "Erweitert" die Dauer auf 15 Minuten, also das Minimum, und ebenfalls den Regler "Inkl. gruppierte Räume" auf Ein. Dann stellt alles 15 Min später ab.
Am nächsten Morgen beginnt das Spiel von Neuem :-)
Passt!
Abzeichen +1
Ich finde die Idee auf jeden Fall super!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
Es werden sehr viele Vorschläge gemacht. Das ist auch gut so.
Vieles wird auch umgesetzt.
Dieses spezielle Thema hier ist nicht ganz so einfach umzusetzen.
Eigentlich gehört dieser Wunsvh zu dem übergeordneten Thema Gruppen und Szenarien speichern.
Die Implementierung dieser Möglichkeit bedeutet ein ganz neues Sonos. Quasi 8.0, denn es wäre ein großer Schritt.
Ich hoffe, dass man das Thema Wecker nur aus diesem Grund etwas beiseite gelegt hat.
Gruß
Armin
Nach fast zwei Jahren nach Beitragserstellung bin ich nun hier gelandet - mit exakt dem selben Problem/Wunsch.
Wirklich schade, dass Nutzerwünsche bei derart hochpreisigen Produkten extrem träge nachgegangen wird. Ich bin wirklich sehr begeistert und überzeugt von meinen Sonos Lautsprechern, aber um den Preis vollständig zu rechtfertigen wäre es schön, den eigenen Kundenstamm (der sich hier wirklich sehr schön mit Optimierungsvorschlägen und weiterer Unterstützung einbringt) auch dementsprechend zu "belohnen".
Zufriedene Nutzer sind die beste Werbung 🙂
Hallo,
ich hake hier mal ein, um das "unsynchrone Wecker-Problem" noch etwas zu erweitern bzw. einen evtl. Lösungsansatz für die Sonos-Programmierer aufzuzeigen.
Meine Hardware besteht aus je einem Play1 in Küche und Bad und der Playbar im Wohnzimmer. Üblicherweise verwende ich keine Gruppen da dieses Gruppieren auch Nachteile z.B. beim stoppen einzelner Lautsprecher beinhaltet.Durch starten des gleichen Radiosenders in Küche und später im Bad, ergibt sich Unsynchronität bei der Wiedergabe. Dies gleicht dem "Wecker-Problem".
Diese Probleme könnten doch durch eine SW-Änderung behoben werden, indem vor abspielen einer Quelle geprüft wird ob diese schon irgendwo benutzt und wenn ja dann mit der ersten Verwendung gesynct wird, oder?

Leider scheint bei Sonos aber eine SW-Änderung die auf Wünsche der Anwender zurückgeht ein steiniger Weg zu sein. Sehr schade.

Gruß Carlo57
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo Moritz,
das heißt, nach 2 Jahren ist keine Antwort möglich, ob so etwas geplant ist oder nicht?
Ich habe hier Lautsprecher für 3 1/2 Tausend Euro rumstehen, und der Support ist unter aller Kanone.
Eigentlich ist es nur traurig.


Hallo Casten,

es tut mir leid das du den Sonos Support als solchen empfindest. Sonos macht generell keine Aussagen zu zukünftigen Entwicklungen, daher können wir nur Aussagen treffen wenn sich entsprechende Funktionen bereits in der öffentlichen Beta befinden.

Gruss,
Moritz
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Hallo Moritz,
das heißt, nach 2 Jahren ist keine Antwort möglich, ob so etwas geplant ist oder nicht?
Ich habe hier Lautsprecher für 3 1/2 Tausend Euro rumstehen, und der Support ist unter aller Kanone.
Eigentlich ist es nur traurig.