Sonos und Netzwerk


Das ist keine Frage sondern eine Erfahrung Mitteilung.
All die Probleme mit Sonos in Netzwerken berühren nicht an Netzwerken, sondern an Sonos Produkten selbst!!!


Musikbibliothek einzubinden ist reine Schikane, mit selben Einstellungen gelingt es erst nach gefühlten 30-ten versuch.
Lieder werden übersprungen, so dass die nächsten abgespielt werden, beim Versuch das übersprungene Lied dennoch abzuspielen gelingt das erst nach dem das nächste Lied fast bis zum Ende gespielt wurde, dann spielt das wunderbare Sonos System auch dieses Lied ohne zu Murren.
Musikbibliothek Aktualisierung das Gleiche.


Ich habe Amazon Musik Unlimited aber auch NAS HDD.
Heute der Hammer: Meine Sonos Playlisten sind alle von HDD, beim Wechsel von einer Playlist zur anderen fand Sonos einige und einige nicht.
Erst nach einem Neustart ging alles wieder!!!


Habe mich nach langem „Musik selbst System Aufbau“ mit Raspberry Pi und Justboom das Audio in Qualität – 192 kHz / 32 Bit abspielen kann, dazu entschieden Sonos zu kaufen und nach und nach aufzubauen.
Diesen Fehler werde ich korrigieren, wenn Sonos sich nicht in der nächste Zeit zu besseren besinnt, und seine Kunden wie Kunden behandelt, und nicht wie kleine dumme aufdringliche Kinder.


Und wie schon gesagt, habe schon so viel (als erfahrener Computer User) gelesen und ausprobiert, nun ist die Grenze erreicht.
Will keine Diskussion, nur Ergebnisse!!!
Mit freundlichen Grüßen eine der unzufriedenen Sonos User

 


2 Antworten

Sauber super “Superstar Schlumpf”, klare Aussage für die Kunden.

Und nein mein weg führt nicht zu Netto sondern zum Bluesound, mal sehn was die drauf haben.

Auf nimmer wiedersehen!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

 

😉
Und ich will mir keine pauschalisierenden Beiträge durchlesen.

Antworten