Sonos Soundbar: Kaufempfehlung?

  • 11 November 2013
  • 0 Antworten
  • 778 Ansichten

Benutzerebene 1
Hi!

Ich habe mir für meine Wohnung einen LCD TV gekauft. Der Klang ist, wie bei fast allen diesen Geräten, nicht sonderlich gut. Da ich in einer anderen Wohnung selbst schon eine Play:3 und Connect stehen habe, habe natürlich gleich an die Soundbar von Sonos gedacht. Heute habe ich mir das Gerät mal beim MediaMarkt angeschaut. Es ist eine Verbesserung zu den eingebauten Speakern; allerdings umgehauen hat mich das Teil auch nicht. Ganz sicher nicht im Vergleich zu meinen Quadral Vulkan. Muss Sie auch nicht unbedingt. Beim MM hat sie auf einer Verpackung gelegen ohne eine wirkliche Wand in der Nähe. Ich frage mich daher, ob das im Realbetrieb zu einer deutlichen Verbesserung führen würde? Darüber hinaus würde mich mal die Meinung einiger Käufer interessieren, die direkte Vergleiche zu guten Standlautsprechern ziehen können.

Aufgefallen ist mir, dass die Soundbar relativ schmal im Tieftonbereich aufgebaut ist. Scheinbar möchte Sonos direkt den Sub dazu verkaufen. Damit hätte ich ein Problem, da ich das in der Wohnanlage hier nicht laufen lassen kann. Insofern wäre eventuell ein gutes 2.0 System (mit passabler Basswiedergabe) von Teufel mit einer separaten Connect auch eine bessere Lösung.

Vielleicht hat jemand von Euch ein paar gute Anmerkungen zu diesem Thema, der in einer ähnlichen Situation ist.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge