Sonos Playbar Erfahrungen & Update-Wünsche


Abzeichen
Hallo Sonos-Freunde,

ich habe die Playbar seit wenigen Tagen im Verbund mit zwei Play 3 und einer Sub im Einsatz.

Mein guter Philips 37PFL9604 hatte leider nur einen digitalen koaxialen Audioausgang mit 2.1 (Stereo). Daher habe ich einen Philips 40PFL7007 mit digitalem optischen Audioausgang ausprobiert, der auch das mögliche 5.1 Signal von extern an den Fernseher angeschlossenen Geräten (Apple TV, PS3 und Sagemcom RCI88-1000 von Kabel Deutschland) an die Playbar durchschleifen soll.

Den Klang bei 5.1 Quellen empfinde ich als sehr gut. 2.1 Quellen werden auch gut dargestellt. Wenn ich Musik höre und das mache ich überwiegend, ist der Klang jetzt schlechter im Vergleich zu zwei Play 3 mit einer Sub, da die Playbar zu dominant ist und den Stereo-Effekt reduziert. Dies habe ich auch dem freundlichen und kompetenten Sonos-Support am Telefon mitgeteilt. Hier fehlt softwareseitig eine Funktion zur Deaktivierung der Playbar. Die Sub und die Surroundlautsprecher lassen sich bereits jetzt per App deaktivieren. Idealerweise können mehrere Profile für den Raum mit der Playbar eingestellt werden. Das TV-Profil wird aktiviert, sobald das Signal vom TV kommt. Bei Musik bleibt die Playbar einfach stumm.

Zwei weitere Herausforderungen:

1) Wenn ich mein Sagemcom RCI88-1000 von Kabel Deutschland direkt per TOSLINK an die Playbar anschließe oder per HDMI an den Philips und dann vom Philips via TOSLINK an die Playbar habe ich regelmäßig alle 8 bis 15 Minuten Tonaussetzer für 1-2 Sekunden. Ich werde testen, ob dies an dem Sagemcom RCI88-1000 liegt oder ob die Playbar auch bei Apple TV oder PS3 Tonaussetzer hat. Treten diese bei euch auch auf?

2) Die Tasten der Fernbedienung von meinem Sagemcom RCI88-1000 werden nur bei genauem Zielen erkannt. Die Fernbedienung des Philips 40PFL7007 wird nicht erkannt. Vermutlich basiert sie nicht auf Infrarot.

Meine Zusammenfassung mit Schulnoten:

TV-Sound 5.1 = sehr gut
TV-Sound 5.1 = gut
Musik-Sound = ausreichend
Bedienung mit Fernbedienung = befriedigend

- Tonaussetzer (nur?) bei Sagemcom RCI88 alle 8 bis 15 Minuten
- TV-Fernbedienung träge und gewöhnungsbedürftig
- Playbar nicht deaktivierbar, um Musik ideal (stereo) zu hören

Viele Grüße aus dem verschneiten Norden

David

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

35 Antworten

Abzeichen
Über die Beta-App für Android-Geräte Version 5.0 (Build 26175190) wird ein Systemupdate mit der lang ersehnten Funktion eingespielt und es funzt richtig gut.

"Ebenfalls in dieser Version:
• Wenn du ein Heimkino mit einer PLAYBAR und einem Paar hinterer Lautsprecher eingerichtet hast, kannst du jetzt auf den Surround-Laustprechern eine volle Stereoausgabe während der Musikwiedergabe aktivieren. Zuvor wurde nur Hintergrund-Sound (Ambient) ermöglicht. Falls du dieses Setup eingerichtet hast, sag uns, wie dir diese Funktion gefällt."
Abzeichen
Leider kann der Sound der Playbar noch nicht deaktiviert werden, siehe auch diesen externen Beitrag https://ask.sonos.com/sonos/topics/switch_play_3s_between_surround_for_tv_and_stereo_pair_for_music?topic-reply-list%5Bsettings%5D%5Bfilter_by%5D=all&topic-reply-list%5Bsettings%5D%5Bpage%5D=6#topic-reply-list.

Sonos-Team, bitte für die Weiterentwicklung berücksichtigen.

Danke

David
Abzeichen
Für mich wäre es ein Traum wenn das iPad nicht nur steuern sondern auch abspielen könnte... Dann hätte man zudem noch einen Anschluß für einen Kopfhörer und in jedem Raum, wo man das iPad eben im Moment hinträgt, den Sonos-Sound...
Benutzerebene 1
1) Wenn ich mein Sagemcom RCI88-1000 von Kabel Deutschland direkt per TOSLINK an die Playbar anschließe oder per HDMI an den Philips und dann vom Philips via TOSLINK an die Playbar habe ich regelmäßig alle 8 bis 15 Minuten Tonaussetzer für 1-2 Sekunden. Ich werde testen, ob dies an dem Sagemcom RCI88-1000 liegt oder ob die Playbar auch bei Apple TV oder PS3 Tonaussetzer hat. Treten diese bei euch auch auf?


Das gleiche Problem habe ich auch. Wenn ich mit meinem Philips 46PFL8008S Videos mit Dolby Digital 5.1 aus meinem Netzwerk streame, fällt mir alle paar Minuten der Ton für 1-2 Sekunden aus.

Auch das Update auf v5 hat dabei keine Abhilfe geschaffen!
Abzeichen +2
Die Probleme habe ich und andere auch...

http://forums.sonos.com/showthread.php?t=40520

Support ist seit Dienstag mit dem Problem befasst....eine Antwort steht aus.....

denke schon an Rückgabe der Playbar.....was ich sehr schade fände...

Gruss
Benutzerebene 1
Hätte mal eine Frage zu meinem Höreindrücken von der Playbar. Folgende Geräte habe ich über meinen Philips TV mit der Playbar verbunden: HD-Kabelreceiver, LG Blu-Ray Player, XBox 360 und das Apple TV. Grundsätzlich gefällt mir der Sound der Playbar auch deutlich besser als vorher der des TV.

Allerdings meine ich, dass sie insbesondere über das Apple TV noch ein wenig besser klingt, irgendwie dynamischer und auch stärkerer Bass. Dies aber auch nicht immer, sondern nur bei Filmen von iTunes und auch bei der Trailer-App. Ist mir erst kürzlich wieder aufgefallen, als wir uns den zweiten Teil von "Die Tribute von Panem" angesehen haben. Watchever auf dem Apple TV klingt hingegen wieder "normal", etwas flacher irgendwie, ähnlich wie der Sound vom Kabelreceiver. Blu-Ray würde ich dazwischen einordnen.

Ist das schon jemanden aufgefallen oder bilde ich mir das nur ein? Sind die Apple/iTunes-Sachen irgendwie anders abgemischt, oder müsste ich ggf. bei den anderen Quellen den Sound anpassen (falls möglich), um ein ähnliches Resultat zu erzielen? Oder kann der Sound je HDMI-Eingang noch vom TV beeinflusst werden?
Abzeichen +1
Ich habe (noch) kein Playbar kann also nix ausprobieren. Gibt es hier Neuigkeiten mit der neuen Version 5.2?

Ich unterstütze den Vorschlag sehr, Profile für einen Raum zu realisieren.

Das Problem ist nicht mal die Playbar als solches, sondern das damit verbundene 5.1. Dies erfordert nämlich die richtige Sitzposition. Stereo wäre da weniger empfindlich.

Bei mir ist die Playbar auch zu dominant bei der Musik. Klar dreh auch ich dann die Surround-Lautsprecher hoch, die mich dann aber beim TV-Schauen wieder anbrüllen. So bin ich am hin-und-her-drehen.

Profile wären Ideal, aber bitte frei programmierbar, keine aufgezwungenen Profile.

-- TV im Nachtmodus will ich meine Surrounds nicht
-- Musik reines Stereo ohne Playbar
-- Musik mit 2 Stereopaaren, Playbar als Stereo + Surrounds als Stereopaar
-- Nur eine Surround als Mono umschalten

... wäre mein Bedarf. Andere haben sicher andere Settings im Kopf, und deshalb meinte ich, frei programmierbar.

Natürlich sollte erkannt werden, ob Musik oder TV läuft, damit so automatisch das jeweilige Profil zugewiesen wird, aber auch das wurde ja bereits erwähnt.

Btw. wann kann man denn mit einem Update rechnen?
Benutzerebene 1
Das Problem mit den Tonaussetzern habe ich auch.. echt nervig!

Bezüglich dem Update: Anscheinend soll ja die Playbar verbessert worden sein.. und es soll mehr Einstellungsmöglichkeiten für den Equalizer geben... ich merke allerdings nichts davon... ihr schon?
Abzeichen +2
@legi:

In der Controller-Version 5.1 soll es da ja schon Verbesserungen gegeben haben.

[indent]SURROUND-MODUS (ALLE CONTROLLER)
Wenn an Ihrer PLAYBAR Surround-Lautsprecher angeschlossen sind, können Sie jetzt die Surround-Einstellung für die Musikwiedergabe ändern (diese Einstellung gilt nicht für TV-Audio). Wählen Sie Hintergrund (Standard, subtiler Hintergrundsound) oder Voll (neue Einstellung, die einen lauteren, vollen Sound ermöglicht).

Mit einem Sonos Handheld-Controller:
1. Berühren Sie im Menü Einstellungen die Option Raumeinstellungen.
2. Wählen Sie den Raum aus, in dem Sie Surround-Lautsprecher verwenden, und wählen Sie anschließend Erweiterte Audioeinstellungen -> Surround-Einstellungen.
3. Wählen Sie entweder Hintergrund oder Voll.
Mit der Sonos Controller-App für Mac oder PC:
1. Wählen Sie im Menü Verwalten (PC) bzw. Sonos (Mac) die Optionen Einstellungen -> Raumeinstellungen.
2. Wählen Sie den Raum aus, in dem Sie Surround-Lautsprecher verwenden, und wählen Sie dann die Registerkarte Surround-Lautsprecher.
3. Wählen Sie in der Dropdownliste entweder Hintergrund oder Voll.
[/indent]

Würde mich auch interessieren. Genauso wie mehr Meinungen zur aktuellen Verbesserung der Playbar, da ich kurz davor stehe schwach zu werden und mir doch eine zu holen. Auch wenn mein (brandneuer!) TV wohl kein 5.1 durchschleift und es weitere nervige Zusatzgeräte braucht.

(Eigentlich unglaublich, dass man sowas mit sich machen lässt. Wie aktuell so oft im Sonos-Universum. Die Sucht!)