Sonos Play 5 Stereo + Sonos Sub nach Trueplay ist die Luft raus


Moin moin liebe Gemeinde

 

Ich bin neu hier und konnte bisher kein richtiges Thema darüber findet. 

Setup

Sonos Play5 2 Generation ( Stereo ) 

Sonos Sub 3 Generation

 

Nach der Trueplay Kalibrierung ist der Sound sowas von abgespeckt, das ich den Sub auf 15 stelle um auf die gleiche Power wie ohne Trueplay auf Stufe 1 zu kommen.

 

Habt ihr bei dem gleichen Setup Trueplay überhaupt an ? Für meinen Geschmack macht Trueplay bei diesem Setup keinen sinn, oder mache ich etwas falsch ?

 

Gruß


3 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo Sanny13

 

Vieleicht liegt´s gar nicht an Trueplay.

Es gab in jüngster Vergangenheit Probleme mit dem Sub gen. 3

Könnte ja sein das der Sub gar nicht richtig Arbeitet.

 

 

Alles mit ner Prise Salz

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sanny13

Meistens macht Trueplay meiner Erfahrung nach schon Sinn, aber das Ergebnis hängt immer auch sehr von den Eigenschaften des Raumes ab. 
Grundsätzlich habe ich aber auch das Phänomen, dass ich mit aktivem Trueplay eher die Bässe absenken muss, ausser bei meinem Play5 Gen2 Stereopaar (ohne Sub allerdings). Da sind mir die Höhen dann auch zu sehr betont und ich muss den Bass höher stellen. 
Ohne Trueplay sind die Bässe stärker, aber das Gesamtergebnis ist imo schlechter, da der Klang weniger differenziert ist. 

Ich habe genau das gleiche erlebt mit trueplay musste ich die Höhen etwas runterstellen und den Bass erhöhen. Also ist das bei play5 glaube ich so üblich.

 

Mein Sub funktioniert ohne Probleme, nur halt mit Teueplay sehr verhalten. 

Antworten