Sonos.Net und Android 4.4 KitKat


Benutzerebene 1
Hallo Sonos Community,

ich habe ein Problem mit der Verbindung zum Sonos.Net von meinem Nexus 4 mit Android 4.4.

Die Verbindung wurde über den Controller zugelassen. Wenn ich nun mit dem WLAN des Sonos.Net mit der SSID HH... usw. verbunden bin, läuft es zunächst alles, wie es sein soll. Ich kann mein Sonos System steuern und ich habe Internetzugriff.

Nach ca. 10 Minuten bricht die Verbindung mit dem Sonoscontroller und dem Internet über Sonos.Net ab. Ich habe noch Empfang zum Sonos.Net (meine WLAN Anzeige am Smartphone zeigt mir eine Verbindung), ich kann allerdings nicht mehr auf mein Sonos System zugreifen und auch nicht mehr im Internet surfen. Die Musik vom Internetradio läuft allerdings auf meinen Sonos Geräten weiter.

Erst das aus- und einschalten meines WLAN behebt das Problem für kurze Zeit.

Dieses Verhalten ist an meinem Nexus 4 und Nexus 7, beide mit Android 4.4, zu beobachten. Ein HTC One mit dem aktuellen HTC Sense auf 4.3 läuft stabil im Sonos.Net.

Dem Support ist ein derartiges Problem leider nicht bekannt und die Lösungsansätze wie Kanalwechsel, Störquellen entfernen, etc. haben leider nichts geholfen.

Hat jemand hier die gleichen Probleme mit Android 4.4 Geräten?

Viele Grüße
Zerster

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

21 Antworten

Mal so ins Blaue hinein... IP-Konflikt?

Schalte mal alles, was eine IP-Adresse hat, aus. Danach Router hochfahren, dann kabelgebundene Sonos-Geräte, dann WiFi-Sonos-Geräte, dann Computer, dann Smartphones, etc. Immer schön eins nach dem anderen und alles in Ruhe auch richtig starten lassen. Dann sollten sich alle Geräte mit einer frischen IP-Adresse versorgen.

Vielleicht ist es das schon.
Benutzerebene 1
Hallo JonnyH,

danke für deine Antwort. Das scheint es leider nicht gewesen zu sein. Ich habe mal Router und anschließend alle Geräte einzeln neu gestartet. Das Problem besteht weiterhin.

Allerdings funktioniert es ja am HTC mit Android 4.3. Android 4.4 scheint scheinbar Probleme zu machen.

Ist dazu niemandem etwas bekannt?
Benutzerebene 1
Also ich habe ein Nexus 5 mit Android 4.4.

Ich konnte dabei auch feststellen, dass die Verbindung über das Sonos.net hin und wieder zickt. Habe mich allerdings nicht weiter damit beschäftigt, da ich auch so Empfang (WLAN) über meinen Router habe.
Benutzerebene 1
....

Danke für deine Antwort. Dann bin ich ja scheinbar nicht alleine.

Ich wollte das Sonos.Net eigentlich anstelle des WLAN Routers nutzen, da ich den fürchterlichen Technicolor von Unitymedia nutze und der vom Empfang her absolut nicht zu gebrauchen ist.

Vielleicht kommt da ja eine Verbesserung mit dem nächsten Update des Controllers.

Lässt sich denn hier auch ab und zu jemand von Sonos blicken, der Anregungen und Probleme hier weiterleitet? Evtl. verweise ich mal beim Support auf den Thread.
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

Ich habe auch das gleiche Problem. Ich habe in meiner Wohnung 3x Play:1 und ein CONNECT:AMP verteilt. Auch wollte die Geräte als WLAN AccessPoint nutzen (mit ein Kaufgrund).

Bei mir sind alle Sonos-Geräte über Ethernet mit meinem Router verbunden.

Bei mir funktioniert es auch nach dem Verbinden. Und dann nach unregelmäßigen Zeitabständen bricht die Verbindung ab. Die Sonos Geräte streamen weiter.

Bei mir ist es egal welches Gerät ich nutze. Beim Smartphone (Nexus 4), Smartphone (Moto G), Windows Tablet (Lenovo MIXX) ist es überall das gleiche Problem.

Hat jemand von Euch mittlerweile eine Lösung gefunden?
Benutzerebene 1
Hat jemand von Euch mittlerweile eine Lösung gefunden?

Hallo DoktorD,

ich habe das Problem leider nicht lösen können. Ich habe es am Freitag mal den Support per Mail gesendet und auf diesen Thread hier hingewiesen. Vielleicht überprüfen sie die Funktionalität mit Android KitKat.

Das würde aber nicht erklären, wieso du mit dem Windows Tablet Probleme hast. Vielleicht gibt es da ähnliche Probleme wie mit KitKat.

Sobald ich neue Infos habe, melde ich mich noch mal.
Ich tippe eher auf Android.

Seit 4.3 gibts WLAN Probleme. Besonders, nach dem das Device in den DeepSleep geht mit einigen Routern wie Fritz.

Vielleicht ergibt sich das gleiche Problem, wenn man über die Sonos ins Internet geht.

Abhilfe schufen einige, in dem sie:

- WLAN Authentifizierungsmethode umstellen.
mal anfangen mit "aus", falls das was bringt auf WPA od. WPA2 oder beides umstellen
- IP und DNS im Handy manuell eingeben.
- Wifi PowerSafe mode aus

Naja und was bei mir half trau ich gar nicht sagen, aber ich hatte keine Probleme mit Sonos, sondern mit meiner Fritz.

Es half nur ein FullWipe.

btw. eins fällt mir noch ein. Das Device von meiner Frau zickt im WLAN, wenn Bluetooth an ist.
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

ich habe das Problem auch mal über ask.sonos.com direkt den Entwicklern und dem Team von Sonos geschildert . Leider hat bisher keiner geantwortet und es hat sich auch keiner mit ähnlichem Problem gemeldet.

Vielleicht könnt ihr euch dort ja auch mal über den Button "Me too!" bemerkbar machen.

Zu finden ist es unter folgender Adresse: https://ask.sonos.com/sonos/topics/android_4_4_kitkat_devices_keep_losing_connection_to_sonos_net
Benutzerebene 1
Hallo, wir haben seit einigen Tagen auch Sonos mit Playbar und 4 x Play:1 installiert.
Probleme gibt es mit den Geräten Samsung Note (GT-N7000) mit Android 4.1.2 und Samsung Note 3 (SM-N9005) mit Kitkat 4.4.2. Immer wieder ist trotz perfektem Sonos.Net Empfang Internet und der Kontakt zu den Sonos Komponenten nicht mehr möglich, erst wieder nach Wlan off/on am Note. Bei anderen Geräten (Laptop, Ipad) gar keine Probleme. Die Sonos App ist nur auf dem Note 1 installiert, Probleme mit instabiler Verbindung leider bei beiden. Router Fritzbox 7330 sl. W-Lan vom Router habe ich dann deaktiviert, keine Besserung.
hat jemand neue Erkenntnisse? Danke!
Benutzerebene 1
Hallo Fabianos,

leider habe ich auch nach mehrmaligem Kontakt mit dem Support keine Lösung finden können. Das Problem besteht bei mir auch weiterhin.
Hilft hier vermutlich nicht weiter.... Mein Moto G hat mit der aktuellen Android-Version 4.4.2 keine Probleme. Ich kann mein Sonos-Setup genau so nutzen, wie auch mit den iOS-Geräten. (Mich stört dann eher das Handling der Sonos-App unter Android. Aber das ist ein anderes Thema...)
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

Sonos hat ja eine neue Beta der Controller App herausgebracht. Diese wollte ich gleich testen und habe sie mir heruntergeladen. Nach dem Starten der neuen App (unter Android) wurde dann ein Firmware Update auf allen Geräten zunächst durchgeführt.

Und siehe da, seit dem habe ich mit allen Geräten kein WLAN Problem. Nutze es jetzt schon seit 3 Tagen ohne Aussetzer.

Wer Interesse hat kann es ja auch probieren und ein Feedback hinterlassen. Wäre toll wenn es das gewesen wäre.

Schönes WE noch.
Benutzerebene 1
Hallo Leute,

ich habe heute den Tipp von DoktorD mit der Sonos Controller Beta mal getestet.

Seit gestern Nachmittag gab es keinen Verbindungsabbruch. Ich werde das noch einige Tage beobachten und dann noch mal berichten.

Vielen Dank!
Benutzerebene 1
Hallo,

zuerst bitte ich, den Doppelpost zu entschuldigen.

Ich habe jetzt übers Wochenende das Sonos.net von meinen beiden Androiden aus ohne einen einzigen Abbruch nutzen können.

Die Beta für Controller und die Hardware scheint also den Fehler behoben zu haben.

Gruß
Benutzerebene 1
Hallo,
das hört sich ja klasse an! Ich habe nämlich immer noch die Probleme und nach längerem nettem aber fruchtlosem Kontakt mit dem Support es erstmal ruhen gelassen, obwohl es jeden Tag nervt. Jetzt habe ich natürlich Hoffnung :-)
Wo finde ich denn die Beta? Im Playstore wird mir nur die normale "installierte" angezeigt.

Danke!
Benutzerebene 1
Habs gerade selbst im Netz gefunden:

Dazu müssen sie sich in ihrem Konto auf sonos.com anmelden und unter "Mein Konto" die Option "Sonos Beta" auswählen. Damit starten sie ihre Teilnahme am öffentlichen Beta-Programm von Sonos. ...Teilnehmen können Nutzer von Android-Smartphones und -Tablets mit dem Betriebssystem Android 2.2 oder höher.
Benutzerebene 1
Ich kann selber noch nichts sagen, da ich erst heute Morgen alle Updates für Controller und Componenten einspielen konnte, nachdem mich in der Nacht ein weiteres Update per E-Mail erreichte. Nun ist alles auf 5.0.. Bis zur Abfahrt (nur kurzer Zeitraum)gab es keine Probleme. Mal sehen...

Wie sind denn eure Erfahrungen über die ganzen Wochen? Es scheint ja regelmäßig neue Updates zu geben, gab es diesbzgl. auch mal Rückschritte oder wirklich konstant keine Aussetzer? Wie sieht es denn bei euch bei schwachem Signal aus, also wenn man das Ende der Reichweite erreicht? Da kam dann bei mir auch oft die Meldung "instabile Verbindung".
Hi an alle,

ich hatte zwar ein völlig anderes Problem, aber vielleicht hilft ja mein Tip auch bei Eurem Problem! Wenn mein HTC Desire 500 mit 4.1.2 in den Deep Sleep Modus gewechselt ist und ich es danach geweckt habe, haben mir einige Icons in der App gefehlt. Durch Zufall bin ich darauf gekommen, das dieses Problem durch das SONOS Widget verursacht wurde. Nach dem Deaktivieren der Widget Funktion (Benachrichtigungen anzeigen = aus) war das Problem der verschwindenden Icons behoben!

Es handelt sich hier leider nur um einen sehr schwachen Schuss ins Blaue, aber versuchen könnt Ihr es ja mal!
Benutzerebene 1
Die Verbindung läuft jetzt wirklich auch bei mir stabil. Das freut mich sehr!
Benutzerebene 1
kann ich nur bestätigen. seit ich das beta nutze ist das sonos-net stabil.
Benutzerebene 1
Nachdem jetzt die laufenden Aussetzer trotz super Signalstärke scheinbar beseitigt wurden wollte ich den Empfang im Haus verbessern.
Wir haben im EG und im 2.OG Komponenten. Ein Play:1 ist auf beiden Etagen jeweils per Ethernet Kabel mit dem "Haus-Switch" verbunden.
Es geht jetzt um den Empfang im 1.OG, das Signal von oben bzw. unten kommt hier nur geschwächt an und in einigen Ecken verbindet sich das Android Gerät dann mit dem Mobilnetz. So, nun habe ich eine Bridge gekauft, damit das SonosNet Signal auch auf dieser Etage unterbrechungsfrei läuft. Das ankommende Signal wird definitiv aufgegriffen und verstärkt. Wenn ich aber von unten komme behält das Handy erstmal das schwache Signal von unten (genauso umgekehrt also von oben), obwohl ich neben der Bridge stehe, wo ja ein deutlich besseres Signal vorhanden ist. Dann wechselt er irgendwann und bei diesem Wechsel kommt es zu einer kurzen Unterbrechung, d.h. die Controller App oder auch andere Anwendungen, die eine unterbrechnungsfreie Verbindung benötigen wie ein Gespräch stürzen ab. Manchmal bucht das Handy sich noch dazwischen in das Mobilnetz zuerst ein, was dann die Zeitspanne bis zur erneuten Verbindung zum SonosNet verlängert. Ich habe die Bridge auch schon an einen Standort verschoben, wo noch drei Balken von unten ankommen, hat aber nichts gebracht. Das Umbuchen auf einen anderen "Repeater" führt immer zur Unterbrechung. Hat jemand eine Idee wie man das Problem lösen kann? Danke!