Sonos an Verstärker AAC-Dateien

  • 22 March 2013
  • 4 Antworten
  • 1036 Ansichten

Benutzerebene 1
Hey zusammen,

ich denke momentan über die Anschaffung eines Sonos Connect nach, um meine Musik
zu streamen und über meine Anlage wiederzugeben.

Die Musikdateien (größtenteils MP3 und AAC, teilweise FLAC) liegen auf einer NAS und sollen über die Connect an einen AV-Receiver gesendet werden.

Was genau macht die Connect, bzw. kann ich AAC-Dateien abspielen, falls mein Receiver AAC nicht beherrscht?

Spielt das Dateiformat (für den Receiver) überhaupt eine Rolle, wenn ich den "Umweg" über ein Connect gehen würde?
Die Connect kann AAC abpielen und ich möchte vor einem Kauf sichergehen, dass
ich meine AACs auch wirklich abspielen kann.

Ich hoffe ihr versteht meine Frage und mein Anliegen.
Wäre super, wenn ihr Klarheit schaffen könntet.

Ikzorn

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Hi,

den connect schließt Du an den analogen Eingang des Verstärkers an. Ergo kannst Du alles wiedergeben, was der connect verabeiten kann.


Gruß und viel Spaß mit SONOS

Christian
Digital sollte auch gehen. Der Connect gibt iirc PCM aus. Mein Connect hängt digital am AVR und der kann garantiert kein AAC oder FLAC. Der Wandler in unserer Demo auch nicht.

Rainer
Ja, ist PCM: Stereo, 44.1 kHz, 24 Bit.

Daher ist das Format der Quelle vollkommen egal.

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Hey,
danke euch allen für die schnelle Antwort.
Habe mir sowas schon gedacht.
Wir dann wohl bald ein Connect.

Ikzorn