Beantwortet

Sonos Amp ist nicht leise genug!

  • 23 January 2022
  • 4 Antworten
  • 116 Ansichten

Abzeichen +1

Auch mit „Loudness“ ausgeschaltet und „Macimallautstärke begrenzen“ ist der Amp viel zu laut. Nebenbei laufen lassen um wegzuschlunmern ist so nicht möglich.

 

Bitte leisere Lautstärken erlauben!!!!

icon

Beste Antwort von RaffiBaffi 27 January 2022, 21:13

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

4 Antworten

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @RaffiBaffi,

 

Die Lautstärke der Amp kann nicht leiser als Volumen 1 eingestellt werden, dabei ist die Wahrnehmung von Person zu Person unterschiedlich. Aber gerne nehmen wir dein Feedback auf und geben es an unsere Produktentwicklung weiter.

Bitte habe Verständnis, dass wir zukünftige Features oder Produkte nicht vorab kommunizieren. 

 

Liebe Grüße

Claudia S.

Abzeichen +1

Danke für das Feedback.

Bei Lautstärke “1” ist das Gerät bereits stumm. Erst bei “2” geht es los. Egal welche Quelle ich auswähle. Auch das Sonos Radio in der Sonos (S2) App oder HDMi Arc.

Also ich hatte vorher schon diverse andere andere Anlagen und so ein “Problem” hatte ich noch nie. Das hat nichts mit “eigener Wahrnehmung” zu tun, wie ich finde. Ich habe mich gewundert, es bei Google eingetippt und es kam eine Welle an Ergebnissen und seit Jahren beschweren sich viele darüber. Auch hier im Forum gibt es viel Feedback dazu.

 

Da frage ich mich, ob Sonos seine Community nicht ernst/wahr nimmt oder es technisch nicht möglich ist? Ich bin am hin und her überlegen, ob ich das Gerät behalte. Weil gerade Abends drängt sich die Musik doch stets in den Vordergrund…

 

Ansonsten ist der Sonos Amp aber ein erstaunlich tolles Gerät, was da heraus gebracht wurde. Umso mehr ärgert es einem bei einem nahezu perfekten Gerät, dass es an sowas “einfachen” scheitert. Es ist sehr frustrierend und ich hoffe, man kann das Problem updaten. Auf der anderen Seite baut sich der Frust auf, dass dieses Problem seit Jahren ignoriert wird - warum sollte sich also jetzt was ändern?

 

Ich hoffe Sie verstehen mein Dilemma. 

 

Herzliche Grüße

Rafael K.

 

PS: Hier exemplarisch nur ein Beitrag mit über 10.000 Klicks:

 

Aber würde ich mir mehr Zeit nehmen, würde ich hunderte Beiträge dazu hier auflisten… Ich wollte bei den anderen Beiträgen nicht hinzukommen antworten. Ändert sich ja seit Jahren nichts. Entsprechend gab es einen neuen. Ich bin über die Antwort schon sehr dankbar. Aber es “wahrzunehmen” reicht mir nicht. Es wäre schön, wenn sich Sonos das Problem “zu Herzen” nehmen würde.

Abzeichen +1

Ich habe mir aber schonmal zum ausprobieren einen Pegelregler bestellt und mache es davon abhängig, ob ich den AMP behalte oder nicht. Wenn er den Ton nicht verzieht und wie gewünscht läuft, behalte ich den AMP - was aber auch lächerlich ist, da es lediglich ein Software Problem ist, dass mit ein paar Klicks behoben werden könnte! Bei einem so teuren und neuen Gerät erwartet man sowas nicht.

 

Ah, wie fuchsig mich das macht… So ein “geiles” Produkt, dass gefühlt konkurrenzlos in den Funktionen/Benutzer:innen-Freundlichkeit ist und dann so ein doofes Problem. Wie kann man nur… :confounded:

(Falls sich jemand fragt, warum ich meine eigenen Beiträge “like” - damit diese mehr Beachtung finden… in der not frisst der Teufel Fliegen)

Abzeichen +1

Danke Sonos, dass ihr mich dazu zwingt 30€ für einen Audio-Level Widerstand auszugeben. Immerhin ist das Problem damit komplett beseitigt und ein erster test hat gezeigt, dass die Audioqualität damit nicht zu leiden scheint. Somit habe ich ein perfektes Lautstärkebild... 

 

Conrad.de - Einbau Lautstärkeregler (200W)