Sonos 3.2


Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo und ein Dank an Sonos

Cooles Update


Thorsten

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

36 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen
Jupp, danke.

Der Update hat problemlos funktioniert, obwohl für mich dieses Mal keine neue Funktion dabei war, die ich (dringend) bräuchte.

Mal etwas anderes: Wie funktioniert bei Euch das Crossfading? Beim Antesten gestern Abend habe ich irgendwie nichts "gehört".

Liebe Grüße
W.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Cooles Update


ups.... ist Dir jetzt Dein Controller eingefroren :rolleyes:

Bin gespannt ob da auch was für den "Normaluser", der keinen S5 hat, bei ist....

Update läuft.


Gru0 Cumulus
J
Mal etwas anderes: Wie funktioniert bei Euch das Crossfading? Beim Antesten gestern Abend habe ich irgendwie nichts "gehört".

Das kenne ich. Es fällt nicht auf, aber jedes Mal wenn ich bewußt auf den Controller schaue und den Übergang abwarte, ist es da. Liegt wahrscheinlich daran, daß die meiste Musik sowieso nicht abrupt endet. Ich könnte mir vorstellen, daß für einen "Tanz-Mix" der Übergang oft länger sein müßte.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Das mit den Übergängen funktioniert bei meiner Musik sehr gut.

Ich find das mal sau geil :-)

Wenn jetzt noch die Titel nach dem Beat ausgesucht werden würde ... naja träumen kann man ja mal 🙂
Ebenfalls Danke! :)

Mal etwas anderes: Wie funktioniert bei Euch das Crossfading? Beim Antesten gestern Abend habe ich irgendwie nichts "gehört".
Sanft, aber vollkommen OK.

Man darf nur nicht kurz vor Ende des Titels spulen, dann reicht der Puffer oder die Berechnungszeit wohl nicht.

Ganz doof ist auch, beim Ausprobieren des Obigen - um diese Zeit - via PC-Software den Lautstärkeregler statt dem Fortschrittsanzeiger anzumausen... ;)

Gruss
Jochen
Benutzerebene 1
Abzeichen
Okay, jetzt habe ich mich angestrengt und es gehört :p

Allerdings: wieso wird wegen so einer Funktion so ein Hype veranstaltet?

🆒
Benutzerebene 1
Okay, jetzt habe ich mich angestrengt und es gehört :p

Allerdings: wieso wird wegen so einer Funktion so ein Hype veranstaltet?

🆒


Weil sie schon ungefähr so lange von den Usern gefordert wird, wie SONOS überhaupt auf dem Markt ist... und endlich wurden die Rufe erhört!
Benutzerebene 1
Weil sie schon ungefähr so lange von den Usern gefordert wird, wie SONOS überhaupt auf dem Markt ist... und endlich wurden die Rufe erhört!

Ziemlich traurig eigentlich *rolleyes*
Benutzerebene 1
Abzeichen
ja, relativ traurig.

Hatte darauf gehofft das auf dem screen des Controllers mehr tags angezeigt werden, das Erscheinungsjahr z.B. Kann ja prinzipiell nicht so schwer sein.....

Crossfading brauche ich nicht und auch die S5 Sache nicht 😞
Abzeichen +1
Das Problem mit zusätzlichen Tags ist aber leider die Speichergrenze. D.h. jede zusätzliche Information im Index würde die viel diskutierte max. Titelanzahl reduzieren. Und da der Speicher in den Playern so gering ist (AFAIK 5MB oder so) und nicht nachrüstbar ist, wirde es hier meiner Meinung nach allein deshalb keine weiteren Tags wie Lyrics, Year, multiple Tags, ... geben.
Na ja, beim Abspielen könnte Sonos es ja aus dem Track auslesen, genau so wie der Cover. Im Index muß nur das gespeichert werden, was man zum durchblättern oder suchen braucht.

Und es gibt um diesen Releases herum immer wieder sehr viele Kritiker, aber keiner kann sagen, welche Firma ein besseres Musiksystem macht 😛
Abzeichen +1
Ach so, wenn cumulus das nur zur Ansicht meinte. Da bin ich bei Dir. Ich dachte, er wolltest auch danach suchen, sortieren, etc.
Benutzerebene 1
Und es gibt um diesen Releases herum immer wieder sehr viele Kritiker, aber keiner kann sagen, welche Firma ein besseres Musiksystem macht :p

darum geht's ja nicht... ich bin mit meinem SONOS-System auch sehr zufrieden (bin von Logitech umgestiegen), aber deswegen muss Kritik trotzdem erlaubt sein, schließlich ist SONOS nicht perfekt und Kritik hilft, es besser zu machen

LG

MJFox
Benutzerebene 1
Hallo,

seit dem neuen Update für das System selbst vermisse ich eine Update-Möglichkeit für die Ipod app. Unter "Updates" zeigt mein Ipod zumindest immer noch die 3.1er Version an.

Wo müsste ich suchen?

Vielen Dank,
Felix
Benutzerebene 1
@felix:

du musst einfach nur noch etwas warten, die neue Version der SONOS-Applikation wurde eingereicht und muss von Apple erst freigegeben werden... das dauert im Normalfall ein paar Tage

LG

MJFox
Benutzerebene 1
hallo,

ich hab gerade gesehen das das update für das iphone / ipod touch von apple freigegeben ist. hab es runtergeladen aber irgendwie finde ich die überblendfunktion nicht.

Gruß
Michael
Benutzerebene 1
du musst auf der "Aktueller Titel"-Seite in den rechten oberen Bereich der Seite tappen (etwas unterhalb des "Musik"-Buttons)

Liebe Grüße

MJFox
Benutzerebene 1
super, vielen dank.

Gruß
Michael
Abzeichen
Was ich mal für sehr sinnvoll erachten würde, wären deutlich detailiertere Informationen über den abgespielten Titel. Dabei meine ich keine Tag's sondern Bitrate, Dateiformat etc.
Vielleicht sogar ein kleines Symbol in der Übersicht ob es sich um flac, mp3 etc. handelt.

Das würde mir die Ordnernamesgebung samt dieser Daten ersparen.

grüße

disor
Benutzerebene 1
Was ich mal für sehr sinnvoll erachten würde, wären deutlich detailiertere Informationen über den abgespielten Titel. Dabei meine ich keine Tag's sondern Bitrate, Dateiformat etc.
Vielleicht sogar ein kleines Symbol in der Übersicht ob es sich um flac, mp3 etc. handelt.

Das würde mir die Ordnernamesgebung samt dieser Daten ersparen.

grüße

disor


Moin,

Dies läuft aber stark auf eine Musikverwaltung hinaus und überfordert eine solche Steuerungssoftware.
Ich verwalte und bearbeite meine Musikfiles mit itunes und mp3Tag. Dies reicht für meine Bedürfnisse völlig aus und erfüllt auch den Zweck, die in unserem Haushalt vorhandene iPod-Farm zu füttern.
Was ich mir wünschen würde wäre die Möglichkeit via Sonos-Desktop Programm die vorhandene Baumstruktur der Musikauswahl auf den Controllern/iPodApp und dem Desktop Programm im Rahmen der bisher schon vorhanden Tag-Bestandteile zu konfigurieren bzw. Filter zu setzen. Beispiel hierbei wäre, aus der Interpretenliste alle Hörbuch interpreten auf einfache Art und Weise auszublenden und dies wenn geht sogar spezifisch für die unterschiedlichen Controller.

MfG
Johan Hegg
Benutzerebene 1
Abzeichen

Dies läuft aber stark auf eine Musikverwaltung hinaus und überfordert eine solche Steuerungssoftware.


Warum soll die Anzeige von einigen zusätzlichen Informationen die Software überfordern? Glaube ich nicht! Auch hat das wenig mit Musikverwaltung zu tun, wenn ich z.B. noch die Anzeige einiger tag's hätte....

Und ich hätte gerne beim Internetradio die Anzeige der momentanen Streamqualität.:p

Gruß Cumulus
Benutzerebene 1
Abzeichen
Warum soll die Anzeige von einigen zusätzlichen Informationen die Software überfordern? Glaube ich nicht! Auch hat das wenig mit Musikverwaltung zu tun, wenn ich z.B. noch die Anzeige einiger tag's hätte....

Ich frage mich wirklich, wie die Anzeige von einigen zusätzlichen Informationen den Musikgenuss erhöhen soll ... kann ich nicht erkennen.

Nimm eine ordentliche Musiksammlungsverwaltungssoftware her und dann hast Du Deine Informationen.
Abzeichen
Ich frage mich wirklich, wie die Anzeige von einigen zusätzlichen Informationen den Musikgenuss erhöhen soll ... kann ich nicht erkennen.

Nimm eine ordentliche Musiksammlungsverwaltungssoftware her und dann hast Du Deine Informationen.


Ich kann und will mir aber nicht merken, was mp3 und was flac ist. Also wäre es doch sinnvoll, wenn man dies angezeigt bekommt. Wenigstens beim aktuell abgespielten Titel. Das hat dann aucht nichts mit "verwalten" sondern rein mit informieren zutun.
Benutzerebene 1
Als ich mein SONOS-Paket vor etwa 2 Jahren kaufte, wußte ich was ich bekomme, kannte auch seine Grenzen. Ich war damit zufrieden. Welche Alternative gab es auch am Markt? Ich kannte keine.

Nach und nach profitierte ich dann von diversen Updates. Der Funktionsumfang meines mittlerweile auch gewachsenen SONOS-Netzwerkes wuchs ebenso. Darüber freue ich mich und danke SONOS für ihre behutsame, aber nachhaltige Updatepolitik. Damit wurden alle meine SONOS-Player aufgewertet, ohne dass ich dafür zur Kasse gebeten worden bin.

Manches nutze ich, manches nicht. Egal, meine SONOS-Komponenten sind in den letzten 2 Jahren in jedem Fall verbessert worden und besitzen einen größeren Funktionsumfang im Vergleich zum Kaufstatus. Und immer waren die Updates erprobt und ausgereift. Das ist nicht selbstverständlich, sondern eher die Ausnahme.

Das wollte ich hier im Forum auch einmal los werden. Ich habe ungezählte Stunden herrlichen Musikgenusses mit meiner SONOS- Anlage erlebt, ohne auch nur einen einzigen Gedanken der Technik widmen zu müssen. Es funktioniert halt.

Dem SONOS-Team und dem Unternehmen danke ich für diese ausgereifte Produkt und wünsche ihm noch viele Jahre Erfolg und gute Ideen, natürlich auch in meinem Interesse.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ich frage mich wirklich, wie die Anzeige von einigen zusätzlichen Informationen den Musikgenuss erhöhen soll ... kann ich nicht erkennen.
Tja, so ist das eben, die Bedürfnisse sind unterschiedlich.

Nimm eine ordentliche Musiksammlungsverwaltungssoftware her und dann hast Du Deine Informationen.

Und dann setzte ich mich mit dem Rechner auf dem die "ordentliche Musiksammlungsverwaltungssoftware" läuft ins Wohnzimmer und suche mir parallel zu Sonos dort die Titel raus um z.B. das Erscheinungsjahr zu sehen..... ein wirklich tolle Idee!
Ein Glück das Du nicht am Sonos userinterface beteillig warst, da würden wir warscheinlich weder Titel noch cover sehen. Warum auch, man hört doch die Musik. 🆒