Schriftgröße in Sonos App

  • 15 February 2013
  • 5 Antworten
  • 1717 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Hallo, ich habe für meine Eltern eine Sonos-Konfiguration eingerichtet die auch super funktioniert. Allerdings fanden sie die Darstellung bei mir zuhause (Ipod Touch) etwas klein, konnten es nur schwer lesen.

Deshalb haben sie sich ein iPad Mini geholt und jetzt beim Einrichten stelle ich fest: die Schriftgröße ist sogar noch deutlich kleiner als auf Iphone/ Ipod Touch.

Diese Winz-Schrift können sie nie im Leben lesen (ohne Lesebrille). Leider habe ich keine Option für die Schriftgröße gefunden, obwohl im Menü locker Platz für eine doppelt so große Schrift wäre.

Gibt es dafür eine Lösung? Kann ich die Iphone App auf Ipad Mini installieren? Ist ja das gleiche OS.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

5 Antworten

Benutzerebene 1
In der offiziellen App ist mir nicht bewusst, dass dort die Schriftgrößen veränderbar wären.

Wenn du im Store nach Sonos sucht, wirst du eine Drittanbieter App finden, welche eine etwas größere Schriftart verwendet.

Ob du für sowas Geld ausgeben möchtest, musst du natürlich selbst entscheiden.
Kann es sein, daß Du die iPhone App statt der iPad App auf dem iPad Mini installiert hast?
Die Lesbarkeit ist auf einem iPad 3/4 und einem iPhone 4/5 deckungsgleich und sehr scharf gerendert. Die Auflösung vom iPad Mini ist deutlich geringer, könnte daher unscharf wirken. Ich weiß nicht, was Du für einen Touch hast, mit Retina Display?

Die App bietet leider keine Einstellmöglichkeiten der Schriftgrösse, wäre vermutlich aufgrund der Screenaufteilung auch schwierig, da man sonst nur Teile des Titels sehen würde.
Abzeichen
Also von der App des Drittanbieters aus dem App Store kann ich nur abraten.

Eingeschränkter Funktionsumfang, teilweise träge Bedienabläufe und unschöne Bedienoberfläche - o.k. die Schrift ist größer! Aber was nützt mir das, wenn der Rest nicht geschmeidig läuft!

Die 4 Rezensionen im App Store sind auch auffällig positiv - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!

Mein Tipp: Finger weg von der App !!!

Gruß, Michael

🙂
Benutzerebene 1
Also von der App des Drittanbieters aus dem App Store kann ich nur abraten.

Eingeschränkter Funktionsumfang, teilweise träge Bedienabläufe und unschöne Bedienoberfläche - o.k. die Schrift ist größer! Aber was nutzt mir das, wenn der Rest nicht geschmeidig läuft!

Zudem kostet die App laut App-Store-Anzeige 4,49. Abgerechnet wurde über ClickandBuy aber 16,48 EUR. Besteht also noch Klärungsbedarf!!!

Die 4 Rezensionen im App Store sind auch auffällig positiv - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!

Mein Tipp: Finger weg von der App !!!

Gruß, Michael

:)


Hi Michael,

schade dass du die App nicht magst, kannst du dich an den Support wenden, damit wir weitere Fragen klären können?
Als App-Entwickler ist man immer bestrebt glückliche Kunden zu haben und wenn das nicht geht (Geschmäcker sind verschieden) können wir auch über Wege der Rückerstattung vom Kaufpreis sprechen.

Seit wann rechnet Apple über Click&Buy ab? Verwechselst du da was? In jedem Fall hat der Entwickler keinen Einfluss auf die Zahlungsabwicklung von Apple, trotzdem helfe ich gerne bei der Klärung von Unstimmigkeiten.

Ich sehe, du hast dir nun mit einer 1-Sterne Bewertung "Luft" gemacht. Muss ich wohl akzeptieren, auch wenn ich wie gesagt schade finde, dass sowas ohne Kontaktierung des Entwicklers stattfindet.

Die anderen Bewertungen sind übrigens nicht gefaked. SonoPad basiert auf meiner anderen App "SqueezePad", auch hier wirst du anhand der über 250 App-Store Kommentare im Deutschen Raum sehen, dass die App anscheinend den Geschmack der überwiegenden Anzahl von Benutzern trifft.
Neben den Bewertungen im deutschen Raum, hat SonoPad inzwischen in Summe 15 Bewertungen im App-Store (UK, US, Frankreich, Schweden, Niederlande). Dreizehn davon 4+ Sterne, zwei sind Ein-Sterner (deiner inklusive).

Seis drum - mehr möchte ich hier nicht schreiben, da das Thema des Threads ja ein anderes ist. Würde mich daher über direkte Kontaktaufnahme freuen (support(at)sonopad.com) , um den Rest in deinem Sinne zu klären.

Grüße
Stefan
Abzeichen
Hi Michael,

schade dass du die App nicht magst, kannst du dich an den Support wenden, damit wir weitere Fragen klären können?
Als App-Entwickler ist man immer bestrebt glückliche Kunden zu haben und wenn das nicht geht (Geschmäcker sind verschieden) können wir auch über Wege der Rückerstattung vom Kaufpreis sprechen.

Seit wann rechnet Apple über Click&Buy ab? Verwechselst du da was? In jedem Fall hat der Entwickler keinen Einfluss auf die Zahlungsabwicklung von Apple, trotzdem helfe ich gerne bei der Klärung von Unstimmigkeiten.

Ich sehe, du hast dir nun mit einer 1-Sterne Bewertung "Luft" gemacht. Muss ich wohl akzeptieren, auch wenn ich wie gesagt schade finde, dass sowas ohne Kontaktierung des Entwicklers stattfindet.

Die anderen Bewertungen sind übrigens nicht gefaked. SonoPad basiert auf meiner anderen App "SqueezePad", auch hier wirst du anhand der über 250 App-Store Kommentare im Deutschen Raum sehen, dass die App anscheinend den Geschmack der überwiegenden Anzahl von Benutzern trifft.
Neben den Bewertungen im deutschen Raum, hat SonoPad inzwischen in Summe 15 Bewertungen im App-Store (UK, US, Frankreich, Schweden, Niederlande). Dreizehn davon 4+ Sterne, zwei sind Ein-Sterner (deiner inklusive).

Seis drum - mehr möchte ich hier nicht schreiben, da das Thema des Threads ja ein anderes ist. Würde mich daher über direkte Kontaktaufnahme freuen (support(at)sonopad.com) , um den Rest in deinem Sinne zu klären.

Grüße
Stefan


Hi Stefan!

Bei der Abrechnung gab' es ein Missverständnis, kurz gesagt: alles korrekt abgelaufen! ClickandBuy ist neben der Kreditkarte eine mögliche Zahlungsmethode bei Apple (iTunes/App Store).

Ich werde die App "SonoPad" behalten und auf Aktualisierungen hoffen!

Aber wegen der von mir schon aufgeführten Gründen halte ich die Original-App (noch) für die bessere Wahl.

Gruß, Michael

🙂