Play 1,3,5 und Playbar stromlos


Kann man alle Geräte (Play 1-5, Playbar) für die Nachtzeit abschalten. Die Bridge kann dauerhaft eingeschaltet bleiben. Rechnet man alles zusammen (4 Räume plus Playbar) kommt man im Jahr auf knapp 100 Euro Stromkosten, wäre das vollständige stromlos schalten nicht möglich. Sollte es diese Möglichkeit nicht geben, wann wir diese in die Geräte eingebaut? Viele Grüße Christian

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

25 Antworten

Benutzerebene 1
Volle Unterstützung!
Dem ist nichts hinzuzufügen! Angesichts des Klimawandels und den damit verbundenen Bestrebungen Einergie zu sparen ist das Fehlen dieser Möglichkeit wirklich mehr als unzeitgemäß! Auch wenn wir das mit vorgeschalteten, ausschaltbaren Mehrfachsteckdosen gelöst haben. Was an einigen, einzeln stehenden Komponenten aber wirklich nervt!
Hallo liebe Kollegen Ich habe das ganze über Steckdosen gelöst die über eine Zeitschaltung und über DECT/WLAN angebunden sind. (avm fritzbox) - funktioniert sehr gut. Nachteil ist wenn man in der geplanten Zeit doch noch etwas hören möchte, in der die Stromsteckdosen aber abgeschaltet wird.
Hallo Zusammen,

vom Sonso Support habe ich folgende (gekürzte) Antwort erhalten:

"Sie können die Geräte problemlos stromlos schalten und dabei z.B. auch Funksteckdosen oder Zeitschaltuhren benutzen."

Für mich war diese aber noch nicht die vollumfängliche Antwort, so dass ich noch folgende ergänzende Fragen an der Support gerichtet habe:

1. Muss, nachdem ich die Play Lautsprecher und die Playbar wieder eingeschaltet habe, eine manuelle Tätigkeit erfolgen, so dass die Verbindung zur Bridge und damit auch der Wiederaufbau der konfigurierten Räume mit den zuvor ausgeschalteten Lautsprechern gewährleiste ist?
2. Wenn Punkt 1. zutrifft, wie lange dauert es nach dem Einschalten der Lautsprecher, bis diese wieder einsatzbereit sind?

Viele Grüße

Christian
Benutzerebene 1
Abzeichen
Das habe ich auch gemacht, aber mit den dect 200 habe ich es so geregelt, dass sie automatisch ausschalten wenn der Stromverbrauch und eine bestimmte Wattzahl geht, so ist es nicht so schlimm, wenn ich mal das abschalten vergesse, aber die Musik aus ist Die Einsparung an Strom dauert aber doch einige Jahre, da die Steckdosen sehr teuer sind
Benutzerebene 2
Hallo,
hab das gerade mit dem support bequatscht...
die Geräte brauchen halt etwas mehr Standby Strom, was auch nachvolziehbar ist...
Das abschalten mit diversen schaltbaren Steckdosen ist ja auch komfortabel und/oder automatisch möglich....

Mein wunsch / vorschlag wäre, das sonos jeden player einen start Quelle abspeichern läst, oder den last cue abspeichert und der player nach stromunterbrechung sich auf diesen bezieht, wenn mann die play-taste drückt

Grüße
j0j0
Abzeichen
Ich hab das momentan durch ein kleines Python-Script gelöst, welches auf meinem Router läuft: sobald ich meinen Player im Bad mit Strom versorge, wird automatisch eine Playlist mit Radiosendern in den Player geladen und die Wiedergabe gestartet.

Funktioniert, besser wäre es natürlich, wenn Sonos selbst sowas einbauen würde...
Benutzerebene 1
Abzeichen
Gibt es die Möglichkeit, dass Script sich mal anzuschauen?
Abzeichen
Klar. Kann man hier irgendwie Email-Adressen austauschen? Dann schicke ich es dir zu...
Hallo Zusammen,

ich hatte bei Sonos noch mal bzgl. der Gruppierung nach der stromlos Schaltung der einzelnen Playbars nachgehakt.

Antwort Sonos:

" ... Allein Gruppierungen (konfigurierte Räume) müssten erneut angelegt werden wenn Geräte stromlos geschaltet waren"

Könnt Ihr, die Ihr die Playbar´s stromlos schaltet, dass bestätigen?

Vielen Dank und viele Grüße

Christian
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ja, genauso ist es leider Darum ja zumindest die Idee, dass Gruppen als Favorit abgespeichert werden können. Es echt nervig, jedes mal die Gruppe nach stromaus wieder neu zu erstellen.
Hallo Torsten,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Bleibt nur die Frage, wann SONOS die Funktion implementiert. Hat dazu jemand einen aktuelle Information.

Viele Grüße

Christian
Benutzerebene 1
Abzeichen
Bei der derzeitigen Firmenpolitik wohl nie
Benutzerebene 2
an dem Script hätte ich auch interesse!!!
:-)))
Benutzerebene 2
da es wohl keine möglichkeit für pn gibt
hier eine email jojo0183@googlemail.com
währe super wenn du mir das script schicken könntest

Grüsse
 
Abzeichen
Ich schicke es dir heute Abend. Kennst du dich denn mit sowas etwas aus (Python, Scripte usw)? Oder eher gar nicht? Ein paar Anpassungen werden nämlich nötig sein: IP-Adresse des Players, Seriennummer, Playlist mit Radiosendern...

Grüße,
BS aus R
Benutzerebene 2
Oke Super!
mit Python gar nicht... aber ganz unfähig bin ich nicht 😉
ein echtes Abschalten ist längst überfällig.
Kann ja nicht sein, dass sich verantwortungsbewusste Kunden selber Schalter an die Kabel bauen müssen um nicht jedes mal Möbel verrücken zu müssen um den Stromstecker zu ziehen.

Sonos, bitte handeln!
Benutzerebene 1
Abzeichen
bitte hier voten
https://frage.sonos.com/sonos-de/topics/zu_hoher_strombedarf_im_standby_betrieb

@sonos
Bitte mal verschmelzen
Abzeichen +1
Hallo Zusammen,

hat einer von euch das Script von Violator73 auf einer FritzBox laufen?
Abzeichen
Ich habe folgende Komponenten zuhause:

4 x Play 3
2 x Play 1
1 x SUB
1 x Playbar
1 x Boost

Wenn alle Geräte zusammen nur im Standby ein ganzes Jahr lang laufen ohne einmal in benutzung gewesen zu sein, komme ich auf jährliche Stromkosten von 104,94 € und das ist doch eine ganze Menge finde ich.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
So ist das nun mal bei Netzwerkgeräten. Viel weniger wird wohl nicht gehen.

Und wenn du vorher eine normale Stereoanlage hattest ohne Schaltnetzteile hast du ein Vielfaches verschwendet für Netzteilverluste.
So ist das nun mal bei Netzwerkgeräten. Viel weniger wird wohl nicht gehen.

Und wenn du vorher eine normale Stereoanlage hattest ohne Schaltnetzteile hast du ein Vielfaches verschwendet für Netzteilverluste.


Das ist nicht richtig.
Soll die Sonosbox immer abrufbereit sein, ist der Stromverbrauch nicht weiter zu senken.
Allerdings kann man durch das Ausschalten mehrere Euro im Jahr sparen und der Umwelt auch noch was gutes tun.

Wie verträgt sich der Standbyverbrauch eigentlich mit der Ökodesign-Richtlinie? Diese erlaubt einen Standbybetrieb von maximal 0,5 Watt.

Wie hat man sich da drumherum geschmuggelt?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Was ist nicht richtig? Worauf beziehst du dich?

Zum Thema Öko Design gibt es ausreichend Beiträge hier.
Gruß
Armin
Wie verträgt sich der Standbyverbrauch eigentlich mit der Ökodesign-Richtlinie? Diese erlaubt einen Standbybetrieb von maximal 0,5 Watt.

Wie hat man sich da drumherum geschmuggelt?
Da es sich um ein Netzwerk-Gerät handelt gelten hier leider andere Grenzwerte.
... da hat der Gesetzgeber ein "Schlupfloch" gelassen.
... wie man es nimmt, dumm gelaufen.