Beantwortet

Plattenspieler und Playbar - 16 bit AD Wandler


Abzeichen
Hallo zusammen,
Ich möchte einen Plattenspieler an meine Playbar anschliessen.
Ich habe den Beitrag https://blog.sonos.com/de/schallplatten-ueber-sonos-hoeren/ gesehen, jedoch ist es mir noch nicht ganz klar. Ich würde einen Plattenspieler mit Vorverstärker kaufen. Brauche ich einen Connect:Amp oder einen Connect? Ich habe sonst kein anderes Gerät oder Lautsprecher. Ich möchte lediglich Musik über die Playbar laufen lassen.

Danke euch für ein Feedback.
B
icon

Beste Antwort von Manuel7 13 January 2021, 18:14

Original anzeigen

39 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@sattelite12

Der AD Wandler hat lediglich einen analogen Eingang und einen digital optischen Ausgang. An den Eingang kommt das Analogsignal vom Phono bzw. Vorverstärker. Der Ausgang könnte theoretisch direkt mit der Soundbar verbunden werden, aber da soll ja auch der TV Receiver noch dran. 
Deswegen benötigst du zusätzlich auch noch einen Toslink Switch. Da gibt es z. B. auch von KW Mobile einen 3x1 Switch für knapp 20€. Den nutze ich selber und bin absolut zufrieden. 
An zwei der Eingänge des Switch kommen dann die Toslinkkabel vom TV Receiver und vom AD Wandler. Der Ausgang des Switch wird mit der Soundbar verbunden. 
Mit der Fernbedienung des Switch kann man dann zwischen den Quellen umschalten. 
Ich hoffe, dass es nun etwas verständlicher geworden ist. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen

Ja, es wird langsam :)

Dann brauche ich wohl auch noch ein zweites Toslinkkabel?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ja, es wird langsam :)

Dann brauche ich wohl auch noch ein zweites Toslinkkabel?

 

Insgesamt brauchst du drei Toslinkkabel. 

  • TV Receiver zu Switch 
  • AD Wandler zu Switch 
  • Switch zu Soundbar
Abzeichen

Danke Dir :) Werde berichten….

Abzeichen +1

@sattelite12:

Analoges Gerät (also Plattenspieler) in den Wandlern → vom Wandler optisch entweder direkt in die Soundbar oder erst in einen Toslink - damit du dort weitere Geräte wie z.B. einen TV anschließen kannst - und dann vom Toslink optisch in die Soundbar.

Mit dem TV-Receiver müsstest Du dann mal probieren in den Toslink … keine Ahnung - da ich diese Konstellation nicht habe ...

Abzeichen

So, wie versprochen meine Rückmeldung. DANKE, Euch alle! Es hat super funktioniert mit diesen kleinen Tools, die dann insgesamt 500€ günstiger kommen als die Lösung mit dem Five.

Geh jetzt Platten hören :)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@sattelite12 

Hey, das freut mich für dich…

Und Danke fürs Feedback. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen +1

Da der alte Thread schon geschlossen ist, einmal hier die Info:

Seit dem Neuesten Update klingt der Sound der Schallplatten nun völlig ‚übersteuert‘. Irgendwas scheint Sonos hier verändert zu haben.

Extrem mies und ärgerlich, wenn ich mal ehrlich bin!

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Da der alte Thread schon geschlossen ist, einmal hier die Info:

 

Hey @Manuel7, ich habe das Thema für dich wieder geöffnet. Mir ist keine Veränderung bekannt.

Wie ist der Ton deiner Playbar, wenn du sie direkt mit dem TV über TOSlink verbindest?

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Danke Nils!

Der TV-Ton ist einwandfrei!

Für den Plattenspieler und den TV habe ich ja einen gemeinsamen Toslink.

Auch wenn ich umstöpsel bzw. Kabel (und sogar den Plattenspieler!) austausche: Ton ist und bleibt fürchterlich …

:-(

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hey @Manuel7 

grundsätzlich können wir mit diesen Dritthersteller-Wandlern keine Funktion garantieren (weil nicht unterstützt), auch wenn es klappen kann. Das heißt nicht, dass ich dir nicht helfen möchte.

 

Wenn TV-Ton an Playbar einwandfrei läuft, sollte man sich die Verbindung bei Plattenspieler und Wandler anschauen. Du müsstest wahrscheinlich beide Geräte einmal gegentesten.

 

@Musikmicha verwendet auch dieses Gerät. Vielleicht hat er noch ein paar Tipps.

 

Gruß

Nils

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Manuel7 

Ich tippe auf den Wandler als Ursache. Wenn du noch Garantie hast, lass ihn austauschen. 

Abzeichen +1

Wundersame Heilung!

Nun gab es letzte Woche noch ein Update von Sonos.

… und der Sound klingt wieder einwandfrei.

Ich kann nicht beweisen, dass es hier einen kausalen Zusammenhang gibt, ich habe jedoch die gleichen Geräte und Kabel angeschlossen, und nun geht es wieder.

Danke dennoch dafür, dass Ihr Euch Gedanken für mich gemacht habt (Superschlumpf & Nils S”)!

Ich hoffe, dass diese Situation nicht wieder eintritt!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Manuel7 

Danke für dein Feedback. Schwierig zu erklären, aber Hauptsache es funktioniert nun wieder. 

Antworten