Neues Sonos Betriebssystem ab Juni


Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Gerade im Internet gefunden. Sehr interessante Infos zu Sonos ab Juni 2020.

Hier der Link dazu.

https://www.golem.de/news/vernetzte-lautsprecher-sonos-plant-neues-betriebssystem-und-neue-app-2003-147294.html


25 Antworten

Bin gerade im US-Forum darüber gestolpert. Es gibt sogar schon eine offizielle FAQ.

Sonos S2 – Überblick und Kompatibilität

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Danke Greta für den Link. Mal direkt stöbern bei den Amis.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Liest sich wie ein Traum!!!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Liest sich wie ein Traum!!!

Bestätigt aber eigentlich nur das, was bisher auch schon angedeutet wurde und nur noch nicht druckreif war. :wink:
Aber Panikmache ist ja aktuell eh angesagt. :smirk:

Es gibt noch einen zweiten Supportartikel.

Separate S1 und S2 Sonos Systeme nutzen

Abzeichen

Puh, mit der Play5 Gen2 Glück gehabt. 

Benutzerebene 2
Abzeichen

Lese ich das richtig, dass wenn ich meine alten, nur S1 fähigen Komponenten zwar mit meinen aktuellen neueren Geräten im S1 Verbund wie bisher betreiben kann, aber ein neues (sprich zukünftig auf den Markt kommendes Gerät) dann nicht mehr integrieren kann?

Ja. Alle Sonos-Produkte, die noch in der Zukunft liegen, werden nicht S1-kompatibel sein.

Benutzerebene 2
Abzeichen

Dann hab ich ja alles richtig gemacht. Mein komplettes Sonos verkauft und von dem Geld auf ein günstigeres und für meine Zwecke zukunftssicheres System gewechselt. Habe hier zwar auch ein paar Kompromisse zu machen, aber aufgrund von Klang, Funktionsumfang, Anschlussmöglichkeiten und Preis mehr als akzeptabel.

Wozu dann überhaupt noch die Frage, wenn es nicht mehr relevant ist? 

Benutzerebene 2
Abzeichen

Rein aus Interesse und um es richtig verstanden zu haben. Hatte am Anfang als ich die ersten Komponenten verkauft hatte schon die Befürchtung, doch etwas vorschnell gehandelt zu haben. Aber für meinen Verbleib bei Sonos wäre es für mich wichtig gewesen, den Connect und auch Play1 und 3 mit zukünftig kommenden Geräten im Verbund weiter betreiben zu können. Mit dem Legacymodus hätte ich mich jetzt fast noch anfreunden können. Aber das funktioniert nach aktuellem Stand nun auch nicht mehr.

Doch, Legacymodus ist nach wie vor die eine Option. Das System zu separieren die zweite. Anscheinend ist es so, dass die S1-App jedesmal nachfragen wird, ob man sein System aktualisieren möchte, sobald ein S2-Update verfügbar ist. Und da wird man verflixt aufpassen müssen, nicht versehentlich auf “Ja” zu tippen, sonst bleibt man mit einem separierten System zurück, solange man noch Legacy-Komponenten besitzt. Aber laut US-Forum kann man sich in dem Fall an den Support wenden, der das System wieder in den Legacy-Betrieb versetzt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Peripher01 

Ab Juni neu erscheinende Produkte wird man in der Tat nicht mit S1 Geräten in einem gemeinsamen System betreiben können. 

Abzeichen

Rein aus Interesse und um es richtig verstanden zu haben. Hatte am Anfang als ich die ersten Komponenten verkauft hatte schon die Befürchtung, doch etwas vorschnell gehandelt zu haben. Aber für meinen Verbleib bei Sonos wäre es für mich wichtig gewesen, den Connect und auch Play1 und 3 mit zukünftig kommenden Geräten im Verbund weiter betreiben zu können. Mit dem Legacymodus hätte ich mich jetzt fast noch anfreunden können. Aber das funktioniert nach aktuellem Stand nun auch nicht mehr.

Naja … Play 1 und 3 sind ja S2 fähig, und der Connect je nach Generation auch. Also wäre wohl alles gut gegangen. Aber jedem seins ☺️

Abzeichen

Interessieren würde mich eher wann die neuen Geräte kommen; und ich meine nicht nur die 2. Gen der Playbar mit Atmos, sondern auch (nur zur Verdeutlichung) ein Play 7, Sub mini oder ähnliches 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Interessieren würde mich eher wann die neuen Geräte kommen; und ich meine nicht nur die 2. Gen der Playbar mit Atmos, sondern auch (nur zur Verdeutlichung) ein Play 7, Sub mini oder ähnliches 

Ist ja inzwischen bekannt, dass Sonos sich da traditionell bedeckt hält und im Vorfeld keine Aussagen macht. Ich war schon überrascht, dass in Zusammenhang mit der Ankündigung des S2 Systems offiziell von „höher auflösenden Audiotechnologien für Musik und Heimkino“ gesprochen wurde. Das deutet imo in Richtung Atmos und 24 bit Audio. Wäre ja schonmal was…

Aber zu konkreten neuen Produkten oder gar Terminen wird es imo ziemlich sicher vorab keine Infos geben. 
 

Abzeichen

Leider ja, aber ich denke das kommt ab Juni dann mit s2

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Es gibt zumindest 2 neue Einträge von Sonos bei der FCC.

Erstmal der Link zur Meldung https://stadt-bremerhaven.de/sonos-zwei-neue-eintraege-bei-der-fcc-entdeckt/

Und hier der Eintrag bei der FCC. Zumindest darf man sich auf neue Hardware freuen,auch wenn man noch nicht weiß was es wird. https://fccid.io/SBVRM024

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Ich würde mich beim Raten, was neu kommen könnte, abgesehen von echten Neuentwicklungen einfach an den derzeit aktuellen Produkten orientieren, die bereits am längsten im Verkauf sind. 

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Da hast du natürlich Recht. Ich tippe mal eine neue Playbar und ein neuer Lautsprecher .

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

Ach ja,sehr schön wäre auch ein reiner Center. Ob jetzt durch Software oder Hardwaremäßig  :)

Seid ihr bis zu den Kommentaren vorgedrungen? Da konnte wieder einmal ein Tester seine Klappe nicht halten.

Benutzerebene 1
Abzeichen +2

@Greta...dir entgeht auch nix :)

Abzeichen +1

Playbase und -bar haben ja nur Optical In. Können darüber die neuen S2-Audioformate dann überhaupt übertragen werden?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Playbase und -bar haben ja nur Optical In. Können darüber die neuen S2-Audioformate dann überhaupt übertragen werden?

Das wird vom Audioformat abhängen… wenn wir aber von Dolby Atmos ausgehen, dann wird das wohl nur mit neuen Geräten mit HDMI Verbindung und ggf. per Softwareupdate mit Beam und Sonos Amp funktionieren. 

Antworten